Peilsender für Katzen, was ist machbar?

Für alle Freigänger Katzen oder ist es doch besser ein gesicherten Katzen Auslauf?
Benutzeravatar
elmo
Moderator
Beiträge: 11059
Registriert: Sa 19. Mär 2011, 07:48
Sagst du uns deinen Vornamen?: Andrea
Kontaktdaten:

Re: Peilsender für Katzen, was ist machbar?

#71

Beitrag von elmo » Mi 7. Jan 2015, 22:06

Das interessiert mich jetzt aber auch. Ja, das fände ich auch cool, wenn du da einen neuen Thread aufmachen würdest und das Ding so "von Benutzerseite" her vorstellen würdest.

Liebe Grüße
Andrea

Benutzeravatar
Josy1988
Mitglied
Beiträge: 223
Registriert: Di 6. Jan 2015, 19:22
Sagst du uns deinen Vornamen?: Josy

Re: Peilsender für Katzen, was ist machbar?

#72

Beitrag von Josy1988 » Mi 7. Jan 2015, 22:22

Ich bin sooo gespannt.
Und ich erst :lol:

Ich werde auf jeden Fall berichten, wenn das Teil da ist.
Und ob ich es überhaupt eingerichtet bekommen, laut Bewertungen von nem anderen Pearl-Sender war das wohl nicht ganz so einfach, aber vielleicht haben die inzwischen optimiert... ;)

Dazu kommt der Einsatz unter erschwerten Bedingungen. Gibt hier halt keine Anhaltspunkte, die eine Orientierung ermöglichen, wenn man nur nen Google-Maps-Bild bekommt (siehe Bild ;) ).

Und ich zweifele noch etwas an dem GPS-Empfang hier und damit schlechterer Genauigkeit, daher gehe ich lieber nicht zuuu optimistisch an die Sache ran :lol:

[ externes Bild ]

Benutzeravatar
krummbein
Moderator
Beiträge: 7920
Registriert: So 12. Jun 2011, 23:33
Sagst du uns deinen Vornamen?: Susanne

Re: Peilsender für Katzen, was ist machbar?

#73

Beitrag von krummbein » Mi 7. Jan 2015, 22:42

Sag mal Josy, hast Du denn Gummihalsbänder?
Bin uns im jawoll gibt es die für 1,70€/Stück, ich könnte Dir weclhe besorgen, Farbe: rot/blau/schwarz

Muss morgen sowieso dahin, könnte welche besorgen...

Anbringung könnte man mit einen breiten Schrumpfschlauch (erstmal) machen. Hab ich bei Momo mit dem loc8tor gemacht, allerings hielt die Batterie länger als die prophezeiten 5 Tage...

Liebe Grüße,
Susanne

Benutzeravatar
Josy1988
Mitglied
Beiträge: 223
Registriert: Di 6. Jan 2015, 19:22
Sagst du uns deinen Vornamen?: Josy

Re: Peilsender für Katzen, was ist machbar?

#74

Beitrag von Josy1988 » Mi 7. Jan 2015, 22:53

Sag mal Josy, hast Du denn Gummihalsbänder?
Bisher habe ich noch gar kein Halsband :lol:

Wollte das erst mal ohne Katze testen und dann weiter sehen, falls es wirklich funktioniert ;)

Hab jetzt auch das Ding mit Tasche und Halsband gekauft, wobei ich dem Halsband von Pearl so gar nicht über dem Weg traue, das werde ich jedenfalls nicht nehmen ;)

Hast du mal ein Bild von "deinen" Halsbändern? Haben die nur Gummi oder auch einen Sicherheitsverschluss?
Bei zooplus etc. gibt es ja auch ne Riesenauswahl, leider teilweise nicht mit freier Farbwahl, da muss ich dann wahrscheinlich 10 bestellen, um 2 schwarze zu bekommen ::G

Benutzeravatar
krummbein
Moderator
Beiträge: 7920
Registriert: So 12. Jun 2011, 23:33
Sagst du uns deinen Vornamen?: Susanne

Re: Peilsender für Katzen, was ist machbar?

#75

Beitrag von krummbein » Mi 7. Jan 2015, 22:58

Hallo, ja, ich hab tatsächlich noch eins gefunden...ist allerdings schwarz,...besch******en zu fotographieren, ich bemühe mich

Benutzeravatar
krummbein
Moderator
Beiträge: 7920
Registriert: So 12. Jun 2011, 23:33
Sagst du uns deinen Vornamen?: Susanne

Re: Peilsender für Katzen, was ist machbar?

#76

Beitrag von krummbein » Mi 7. Jan 2015, 23:02

[ externes Bild ]
Kann/muss man die "Nasen" abfeilen, dann löst es schneller aus

Vollgummi
[ externes Bild ]

Liebe Grüße,
Susanne

Benutzeravatar
Josy1988
Mitglied
Beiträge: 223
Registriert: Di 6. Jan 2015, 19:22
Sagst du uns deinen Vornamen?: Josy

Re: Peilsender für Katzen, was ist machbar?

#77

Beitrag von Josy1988 » Mi 7. Jan 2015, 23:05

Danke für die Bilder :danke
Sieht ja wirklich gut aus, mal sehen, was ich dann finde, wenn es so weit ist.

Ansonsten komme ich auf dein Angebot zurück, Jawoll kenne ich nämlich gar nicht ;-)

Benutzeravatar
krummbein
Moderator
Beiträge: 7920
Registriert: So 12. Jun 2011, 23:33
Sagst du uns deinen Vornamen?: Susanne

Re: Peilsender für Katzen, was ist machbar?

#78

Beitrag von krummbein » Mi 7. Jan 2015, 23:10

Kein Thema, ich schicke die Halsbänder seit Jahren quer durch Deutschland :lol:
http://www.jawoll.de/
ist so ein repo Handel...
Und, wie gesagt, ich könnte Dir 2 Schwarze besorgen, für 1,69€/Stück :wink:
Einfach pn mit Addi an mich..

Liebe Grüße,
Susanne

Benutzeravatar
Josy1988
Mitglied
Beiträge: 223
Registriert: Di 6. Jan 2015, 19:22
Sagst du uns deinen Vornamen?: Josy

Re: Peilsender für Katzen, was ist machbar?

#79

Beitrag von Josy1988 » Mo 12. Jan 2015, 21:12

Hier geht es zu meinem Test-Bericht ;)

http://www.bergkatzen.de/katzen-freigan ... t3546.html

Benutzeravatar
Josy1988
Mitglied
Beiträge: 223
Registriert: Di 6. Jan 2015, 19:22
Sagst du uns deinen Vornamen?: Josy

Re: Peilsender für Katzen, was ist machbar?

#80

Beitrag von Josy1988 » Mi 21. Jan 2015, 18:54

Sooo, nachdem der Pearl-GPS-Sender doch nicht für uns geeignet ist, habe ich nun erst mal eine Frage zum Locator (hatte denen vor einigen Tagen schon geschrieben, aber leider reagieren die nicht... :? )

Und zwar:
Gibt es einen Unterschied zwischen dem Locator und dem "Cat Control"-Set?
Kostet ja irgendwie gleich viel, beim Locator sind zwei Sender bei, aber kein Halsband, beim CC-Set für den Preis nur ein Sender, dafür nen Sicherheits-Halsband... ::?

Von der Beschreibung liest es sich aber sehr gleich, hier z.B.: http://gpstracker-test.de/gps-fuer-katzen/vergleich/
werden die beiden aber auch unterschieden... ::?

Antworten

Zurück zu „Katzen - Freigang“