traenes Auge... und schlechtes timing

Äußere Krankheiten, Verletzungen, Haut- und Fellkrankheiten
Benutzeravatar
Joyce&Luna
Admin
Beiträge: 9730
Registriert: Di 23. Nov 2010, 23:09
Sagst du uns deinen Vornamen?: Anke
Kontaktdaten:

Re: traenes Auge... und schlechtes timing

#11

Beitrag von Joyce&Luna » Mo 20. Jun 2011, 17:51

Alles wird gut, die Entzündung war ja noch nicht so dolle und wenn sie ein paar mal die Salbe rein bekommt, ist es schon gut.

Anke
Bild
Luna 15.04.2005 † 05.01.2015

Meine Homepage

Benutzeravatar
Rafael
Mitglied
Beiträge: 5234
Registriert: Mo 6. Jun 2011, 01:29

Re: traenes Auge... und schlechtes timing

#12

Beitrag von Rafael » Fr 24. Jun 2011, 16:24

So, bin wieder da.. und den Fellmonstern und auch Cashi geht es gut. Das Auge sieht voellig normal aus.
Allerdings ist es peinlichweise mir nicht gelungen die letzte verschrienene Behandlung gestern abend in die Katze zu bekommen. :oops: Ab das nun mein groppy Zustand sein nach 12h Flug war (ich wollte nur noch ins Bett), oder die Tatsache, dass alle drei Katzen ziemlich ueberdreht und aufgeregt waren, als ich reinkam.. Ausreden findet man immer... es ist jedenfalls peinlich, peinlich.
Vielleicht sollte ich Nachhilfe bei der petsitterin nehmen :wink: Jedenfalls hattet ihr recht, es lief alles ...
Gestern abend waere aber ohnehin die letzte Behandlung gewesen...

Nachher horche ich mal nach, die gut oder schlecht sich das Getier benommen bzw. ob es sie getrietzt hat. Die Voegel jedenfalls haben sie nach ein paar Tagen ausgetrickst und sind beim Futterwechsel ausgebuechst. Und waren dann auch storrisch :zunge und sind nicht wieder rein (das war zu erwarten.) Da sie ihr Zimmer kennen, kann da aber nicht so viel passieren...

So, und nun komme ich erst mal an, beseitige das Chaos und die Unmengen Katzenaare ueberall.. und betueddle die Monster ein bisschen. :)

Rafael

Benutzeravatar
Joyce&Luna
Admin
Beiträge: 9730
Registriert: Di 23. Nov 2010, 23:09
Sagst du uns deinen Vornamen?: Anke
Kontaktdaten:

Re: traenes Auge... und schlechtes timing

#13

Beitrag von Joyce&Luna » Fr 24. Jun 2011, 23:32

Na siehste Rafael, sie haben alle überlebt und du auch :D

Ich denke die Behandlung hat ausgereicht, beobachte es einfach.
Viel Spaß beim aufräumen :D

Anke
Bild
Luna 15.04.2005 † 05.01.2015

Meine Homepage

Benutzeravatar
Rafael
Mitglied
Beiträge: 5234
Registriert: Mo 6. Jun 2011, 01:29

Re: traenes Auge... und schlechtes timing

#14

Beitrag von Rafael » Sa 25. Jun 2011, 14:33

Ich denke ich war einfach etas uebernervoes, weil der letzte Petsitterversuch mit kranker Katze ziemlich komplett daneben ging.. und ich am Ende mehr sorgenvoll an der email klebte als irgendwas anderes.
Und dann jetzt Diva Cashi und ein komplett neuer petsitter, der noch dazu zwar Katzen hat, aber mit kranken Tieren kaum Erfahrung. :roll:

Egal, es hat gut geklappt. Und so allaehlich haben auch die Monster verstanden, dass nun endgueltig wieder Normalbetrieb herrscht.
Und das Beste, Cashi hat sich wohl relativ vorbildlich benommen, und ich habe einen extrem zuverlaessigen Petsitter, der nun die Feuerprobe bestanden hat :lol: , den die Tiere moegen, und der zudem das Getier gern mal betreut und nur ein paar Meter weiter wohnt, so dass es kein grosser Aufwand ist. :nicken

Torii

Benutzeravatar
Joyce&Luna
Admin
Beiträge: 9730
Registriert: Di 23. Nov 2010, 23:09
Sagst du uns deinen Vornamen?: Anke
Kontaktdaten:

Re: traenes Auge... und schlechtes timing

#15

Beitrag von Joyce&Luna » Sa 25. Jun 2011, 17:12

Das ist doch schön, wenn so ein Petsitter direkt in der Nähe wohnt.
Auch wenn sie keine Erfahrung mit kranken Katzen hat, hat sie es denoch gemeistert und das bei der Cashi :D

Anke
Bild
Luna 15.04.2005 † 05.01.2015

Meine Homepage

Antworten

Zurück zu „Krankheiten äußere“