Blasenentzündung

Innere Krankheiten und Verletzungen der Katze
Benutzeravatar
Bella
Mitglied
Beiträge: 3023
Registriert: Do 23. Aug 2012, 20:48
Sagst du uns deinen Vornamen?: Sabrina

Re: Blasenentzündung

#131

Beitrag von Bella » So 2. Dez 2012, 19:40

Anrdea,

ich denke Angst an erster Stelle,die Zähne sind ja jetzt in O.Die kleinen Stücke sortiert sie fein raus :roll: .Ich habe aber schon mal gelesen dass durch Magensäure es auch fein püriertes besser akzeptiert wird wie Stücke.Aber da kriegt sie Säureblocker dafür..Ich lasse bei jeder Blutkontrolle immer Zähne kontrolieren.Muss halt nach Bedarf Zahnreinigung wieder vorgenommen werden.
Lieben Gruß
[ externes Bild ]

Ich bin der Sklave meiner Katzen.

Benutzeravatar
Miuaa
Mitglied
Beiträge: 2070
Registriert: Do 24. Feb 2011, 09:10
Sagst du uns deinen Vornamen?: Sandra

Re: Blasenentzündung

#132

Beitrag von Miuaa » So 2. Dez 2012, 20:00

Hallo Susanne,

danke für das Rezept. Wenn ich das nächste Mal was mit Hack koche, werde ich es mal ausprobieren. Ist als Leckerlie sicher besser als das Fertigschnurr. Vielleicht kann ich es ja in eine Eiswürfelform packen und zum Pimpen von ungeliebtem Nassfutter verwenden.

Gruß,

Sandra

Benutzeravatar
Miuaa
Mitglied
Beiträge: 2070
Registriert: Do 24. Feb 2011, 09:10
Sagst du uns deinen Vornamen?: Sandra

Re: Blasenentzündung

#133

Beitrag von Miuaa » So 9. Dez 2012, 09:38

Miuaa hat geschrieben:Hallo,

gerade habe ich mit meiner Freundin telefoniert und es sieht gar nicht sooo schlecht aus für ihre Katze. :D

Am Schwanz war wohl nur eine harmlose Zyste, die entfernt wurde. Allerdings hat sie eine Wucherung am Kiefer, die aber nicht unbedingt bösartig aussieht. Sie wurde biopsiert und die Ergebnisse kommen nächste Woche. Sollte es "nur" eine Knochenwucherung sein, müsste diese zwar entfernt werden, aber die Heilungschancen wären wohl ganz gut.

Ich bin richtig erleichtert und drücke ganz fest die Daumen, dass die Laboruntersuchungen diese Diagnose bestätigen.

Gruß,

Sandra
Hallo,

der Katze meiner Freundin geht es inzwischen wieder gut. :lol:

Die Biopsie hatte ergeben, dass es nichts Bösartiges war. Die Wucherung wurde entfernt und die Wunde heilt gut.

Allerdings kann diese Wucherung wohl immer wieder kommen. :?

Gruß,

Sandra

Benutzeravatar
Christiane 57

Re: Blasenentzündung

#134

Beitrag von Christiane 57 » So 9. Dez 2012, 11:09

Hallo Sandra
Danke für die Rückmeldung,hatte erst kürzlich darüber nachgedacht wie es der Maus wohl geht.

Benutzeravatar
Christiane 57

Re: Blasenentzündung

#135

Beitrag von Christiane 57 » Do 17. Jan 2013, 10:02

Hallo Sandra

Gibt es aktuell etwas zu berichten?
Wie geht es deinen beiden? Insbesondere Isis?

Benutzeravatar
Miuaa
Mitglied
Beiträge: 2070
Registriert: Do 24. Feb 2011, 09:10
Sagst du uns deinen Vornamen?: Sandra

Re: Blasenentzündung

#136

Beitrag von Miuaa » Do 17. Jan 2013, 16:56

Hallo Christiane,

Isis geht es momentan ziemlich gut, ich bemerke auf jeden Fall keine Auffälligkeiten.

Erstaunlicherweise wird inzwischen fast jedes Futter, dass ich ihnen vorsetze, anstandslos gefressen. (Ich hoffe auch, dass unsere Nachbarin sich meine Bitte zu Herzen genommen hat und Isis kein Trockenfutter gibt.)

Leider sind Isis und Mehit untereinander zickig wie eh und je. Da habe ich aber auch die Hoffnung aufgegeben, dass das nochmal besser wird. :roll:

Ansonsten sind ja beide Damen langsam in einem etwas gesetzterem Alter und lassen den Winter eher gemütlich angehen. :zwinkern

Gruß,

Sandra

Benutzeravatar
Christiane 57

Re: Blasenentzündung

#137

Beitrag von Christiane 57 » Do 17. Jan 2013, 17:08

Hallo Sandra

Das liest sich schon mal gut ,was wäre das "Katzen"-Leben ohne Zickereien :lol: Danke für deine Rückmeldung.Hoffe es bleibt weiterhin alles im grünen Bereich.

Benutzeravatar
Miuaa
Mitglied
Beiträge: 2070
Registriert: Do 24. Feb 2011, 09:10
Sagst du uns deinen Vornamen?: Sandra

Re: Blasenentzündung

#138

Beitrag von Miuaa » Do 17. Jan 2013, 19:55

Christiane 57 hat geschrieben:Das liest sich schon mal gut ,was wäre das "Katzen"-Leben ohne Zickereien :lol:
Das stimmt natürlich, aber wenn ich hier so manche Stapelkatzen sehe, werde ich schon neidisch. :zwinkern

Gruß,

Sandra

Benutzeravatar
Christiane 57

Re: Blasenentzündung

#139

Beitrag von Christiane 57 » Do 17. Jan 2013, 20:00

Kleiner Trost,hab ich auch nicht.Wobei sich meine beiden Herren wirklich nahe stehen.Kuscheln jedoch ne,scheint zu unmännlich :wink: Kloppen immer wieder gerne.

Benutzeravatar
Miuaa
Mitglied
Beiträge: 2070
Registriert: Do 24. Feb 2011, 09:10
Sagst du uns deinen Vornamen?: Sandra

Re: Blasenentzündung

#140

Beitrag von Miuaa » Do 17. Jan 2013, 20:04

Wahrscheinlich ist es zu vermenschlicht gesehen, aber ich glaube (Kater-)Jungs lassen mal ab und zu Dampf ab und gut ist, während Mädels endlos zicken können...

Gruß,

Sandra

Antworten

Zurück zu „Krankheiten innere“