Maskenkatzen Narkose -Risiko

Fragen und Antworten über Besonderheiten einer Katzenart
Benutzeravatar
Juga

Re: Maskenkatzen Narkose -Risiko

#21

Beitrag von Juga » Di 5. Jul 2011, 11:51

Hallöchen

Also am Freitag ist es nun endlich soweit ,meine Süße kommt unters Messer :(
ich hab so Angst ,sie ist doch in meinen Augen noch sooooo klein ,mein Baby halt :oops:
Bitte um euere Däumchen ....

Etwas OT.
Und weils so schön ist :roll: ,bekommt unser Joschi am Do. einen Sommerhaarschnitt 8)
ihn zu kämmen war schon immer ein Problem ,aber seit Wochen geht das überhaupt nicht mehr :shock:
wahrscheinlich hab ich ihm mal unbeabsichtigt etwas weh getan dabei :( .

Benutzeravatar
Joyce&Luna
Admin
Beiträge: 9738
Registriert: Di 23. Nov 2010, 23:09
Sagst du uns deinen Vornamen?: Anke
Kontaktdaten:

Re: Maskenkatzen Narkose -Risiko

#22

Beitrag von Joyce&Luna » Di 5. Jul 2011, 12:44

Sicher drücke ich dir die Daumen, mach dir nicht so viele Sorgen, wird schon gut gehen.

Armer Joshi, momentan verknoten sie sehr schnell. Meine beiden kämme ich jeden Tag und jeden Tag bildet sich was neues.
Zur Zeit muss man an der Sache dran bleiben.

Anke
Bild
Luna 15.04.2005 † 05.01.2015

Meine Homepage

Benutzeravatar
Juga

Re: Maskenkatzen Narkose -Risiko

#23

Beitrag von Juga » Di 12. Jul 2011, 17:22

Gweny und ich möchte euch allen fürs Daumendrücken recht herzlich danken ::knuddel

Sie wurde am Freitag kastriert ,natürlich mit Inhalationsnarkose ,sie hat alles sehr gut weggesteckt .
Nur der böse Trichter :shock: ...aber den Body lässt Madam nicht an :roll:

Benutzeravatar
No-Name

Re: Maskenkatzen Narkose -Risiko

#24

Beitrag von No-Name » Di 12. Jul 2011, 17:35

Na siehste, Rosi,
alles wird gut.

Benutzeravatar
wofritz
Mitglied
Beiträge: 2272
Registriert: Sa 26. Feb 2011, 18:37
Sagst du uns deinen Vornamen?: Wolfgang

Re: Maskenkatzen Narkose -Risiko

#25

Beitrag von wofritz » Di 12. Jul 2011, 18:30

Prima, dass alles gut abgelaufen ist.
Dass Gweny den Body nicht anbehalten will, kann ich verstehen - ich habe die Bilder gesehen :D

Wolfgang

Benutzeravatar
Joyce&Luna
Admin
Beiträge: 9738
Registriert: Di 23. Nov 2010, 23:09
Sagst du uns deinen Vornamen?: Anke
Kontaktdaten:

Re: Maskenkatzen Narkose -Risiko

#26

Beitrag von Joyce&Luna » Di 12. Jul 2011, 23:19

Na siehste, hast dich umsonst verrückt gemacht :D

@Wolfgang
Gib es zu, das sagst du nur weil der Body rosa ist :D

Anke
Bild
Luna 15.04.2005 † 05.01.2015

Meine Homepage

Benutzeravatar
Juga

Re: Maskenkatzen Narkose -Risiko

#27

Beitrag von Juga » Mi 13. Jul 2011, 13:06

wofritz hat geschrieben:Prima, dass alles gut abgelaufen ist.
Dass Gweny den Body nicht anbehalten will, kann ich verstehen - ich habe die Bilder gesehen :D

Wolfgang
Hallo Wolfgang

Du weißt wohl nicht was Fräulein von Welt heute so trägt ? ::d

Nein ,sie brauch das Ding oder sie muß ,wie jetzt ,einen Trichter tragen ,sie geht sonst sofort an die Fäden der Narbe :shock: .

Benutzeravatar
wofritz
Mitglied
Beiträge: 2272
Registriert: Sa 26. Feb 2011, 18:37
Sagst du uns deinen Vornamen?: Wolfgang

Re: Maskenkatzen Narkose -Risiko

#28

Beitrag von wofritz » Mi 13. Jul 2011, 13:24

Juga hat geschrieben: Du weißt wohl nicht was Fräulein von Welt heute so trägt ? ::d
Nur was ich so bei meiner Nichte und ihren Freundinnen sehe (könnten menschenaltersmässig Deiner Gweny entsprechen). Rosa ist nicht dabei :D

Und hier blickt sie doch schon etwas skeptisch drein, oder?
Wolfgang

Benutzeravatar
Juga

Re: Maskenkatzen Narkose -Risiko

#29

Beitrag von Juga » Mi 13. Jul 2011, 13:28

Hallo Wolfgang
Hätte ich den Body vielleicht doch in einer anderen Farbe nehmen sollen ?:wink: :D

Aber mit dem Foto hast du schon recht ,richtig glücklich ist sie damit leider nicht :(

Antworten

Zurück zu „Rassespezifische Fragen“