Hat mir eben mein Sohn geschickt

Alles über Katzen was in keine der anderen Kategorien passt
Antworten
Benutzeravatar
No-Name

Hat mir eben mein Sohn geschickt

#1

Beitrag von No-Name » Do 5. Mai 2011, 18:17

Ich dachte momentan an einen Scherz.

Und dann dachte ich mir gleich drauf,
wie bös kann der Mensch sein.

http://www.krone.at/Oesterreich/Gericht ... ory-260749

Benutzeravatar
Christiane 57

Re: Hat mir eben mein Sohn geschickt

#2

Beitrag von Christiane 57 » Do 5. Mai 2011, 18:28

Meld mich gleich nochmal ,muss mit einem anderen Browser rein,zu lange Ladedauer.

So nun gehts wieder
Püh Anita das ist aber deftig..zudem denke ich so nicht haltbar.
Katzen sollten im ortsüblichen Umfang schon geduldet werden.

Zitiere aus dem Link
Sonst würde sich die freie Katzenhaltung in Österreich aufhören. Sollte die oberste Instanz - eine Entscheidung könnte im Herbst vorliegen - dennoch das Urteil bestätigen, müssten die Tierbesitzer in Österreich mit einer Strafe ab einer Höhe von 500 Euro
Das kann ich mir nicht vorstellen

Benutzeravatar
No-Name

Re: Hat mir eben mein Sohn geschickt

#3

Beitrag von No-Name » Do 5. Mai 2011, 19:48

Christiane 57 hat geschrieben:Meld mich gleich nochmal ,muss mit einem anderen Browser rein,zu lange Ladedauer.

So nun gehts wieder
Püh Anita das ist aber deftig..zudem denke ich so nicht haltbar.
Katzen sollten im ortsüblichen Umfang schon geduldet werden.

Zitiere aus dem Link
Sonst würde sich die freie Katzenhaltung in Österreich aufhören. Sollte die oberste Instanz - eine Entscheidung könnte im Herbst vorliegen - dennoch das Urteil bestätigen, müssten die Tierbesitzer in Österreich mit einer Strafe ab einer Höhe von 500 Euro
Das kann ich mir nicht vorstellen
Ich auch nciht.
Wer soll dannn die ganzen Nachbarschaftsstreits schlichten?

Benutzeravatar
elmo
Moderator
Beiträge: 11059
Registriert: Sa 19. Mär 2011, 07:48
Sagst du uns deinen Vornamen?: Andrea
Kontaktdaten:

Re: Hat mir eben mein Sohn geschickt

#4

Beitrag von elmo » Do 5. Mai 2011, 20:03

Hallo,
Christiane 57 hat geschrieben: Katzen sollten im ortsüblichen Umfang schon geduldet werden.
nun ja, ich finde es auch manchmal grenzwertig dass Katzenhalter sich erlauben was sonst kein Tierhalter mehr darf. Hier müssten beispielsweise eigentlich die Hundehaufen von den Haltern entfernt werden (dass das nicht alle machen steht auf einem anderen Blatt wird aber immer weniger) und in unserem Kinderladen war es beispielsweise so, dass wir jeden, jeden, jeden Tag diese riesengrossen Sandkästen abdecken mussten und dennoch die Kinder immer wieder Katzenkot in den Händen hielten.
Stell dir mal vor ich würde meine ganzen Katzen hier frei laufen lassen? Dann könnte niemand der Nachbarn mehr seine Beete umgraben ohne auf Hinterlassenschaften zu stossen und niemand mehr seine Kinder die Sandkästen nutzen lassen.
Das ist doch schon etwas ekelig - findet ihr das nicht?

Liebe Grüße
Andrea

Benutzeravatar
Joyce&Luna
Admin
Beiträge: 9738
Registriert: Di 23. Nov 2010, 23:09
Sagst du uns deinen Vornamen?: Anke
Kontaktdaten:

Re: Hat mir eben mein Sohn geschickt

#5

Beitrag von Joyce&Luna » Do 5. Mai 2011, 20:43

Das Urteil finde ich heftig.
Was machen sie dann gegen Streuner die kein zu Hause haben?
Also ich finde dieses Urteil nicht haltbar und ich denke nicht das sie auf dauer damit durch kommen.

Anke
Bild
Luna 15.04.2005 † 05.01.2015

Meine Homepage

Benutzeravatar
No-Name

Re: Hat mir eben mein Sohn geschickt

#6

Beitrag von No-Name » Do 5. Mai 2011, 20:53

Joyce&Luna hat geschrieben:Das Urteil finde ich heftig.
Was machen sie dann gegen Streuner die kein zu Hause haben?
Also ich finde dieses Urteil nicht haltbar und ich denke nicht das sie auf dauer damit durch kommen.

Anke
Wird auch nciht halten.

Benutzeravatar
elmo
Moderator
Beiträge: 11059
Registriert: Sa 19. Mär 2011, 07:48
Sagst du uns deinen Vornamen?: Andrea
Kontaktdaten:

Re: Hat mir eben mein Sohn geschickt

#7

Beitrag von elmo » Do 5. Mai 2011, 20:55

Joyce&Luna hat geschrieben: Was machen sie dann gegen Streuner die kein zu Hause haben?
Ich denke kaum dass jemand versuchen wird denen Geld aus der Tasche zu ziehen. Ich würde mal schätzen, das zielt eher auf Katzen mit Besitzern.
Die ja durch eine Kennzeichnungspflicht dann leicht auszumachen sind (ich kann mir gut vorstellen, das das auch bei den ganzen Kastrier/Kennzeichnungsgesetzgebungen durchaus mit eine Motivation der Gesetzentwerfer ist - also das den "Schuldigen" zügig am Schlawittchen zu haben.)

Liebe Grüße
Andrea

Benutzeravatar
Joyce&Luna
Admin
Beiträge: 9738
Registriert: Di 23. Nov 2010, 23:09
Sagst du uns deinen Vornamen?: Anke
Kontaktdaten:

Re: Hat mir eben mein Sohn geschickt

#8

Beitrag von Joyce&Luna » Do 5. Mai 2011, 21:14

elmo hat geschrieben:
Joyce&Luna hat geschrieben: Was machen sie dann gegen Streuner die kein zu Hause haben?
Ich denke kaum dass jemand versuchen wird denen Geld aus der Tasche zu ziehen. Ich würde mal schätzen, das zielt eher auf Katzen mit Besitzern.
Die ja durch eine Kennzeichnungspflicht dann leicht auszumachen sind (ich kann mir gut vorstellen, das das auch bei den ganzen Kastrier/Kennzeichnungsgesetzgebungen durchaus mit eine Motivation der Gesetzentwerfer ist - also das den "Schuldigen" zügig am Schlawittchen zu haben.)

Liebe Grüße
Andrea

Ich denke eher, sie haben ein Richter gefunden, der was gegen Katzen hat.
Die können nicht einmal die Katze zur einer Sache machen und sie dann doch als Strafbar hinstellen.

Würde mir so etwas passieren, würde ich eine Distanz höher gehen.
Katzen kann man nicht befehlen, dass sie einen bestimmten Garten nicht aufsuchen dürfen.
Die Vermieter wollen auch nicht unbedingt, dass man einen hohen Zaum errichtet.

Anke
Bild
Luna 15.04.2005 † 05.01.2015

Meine Homepage

Benutzeravatar
No-Name

Re: Hat mir eben mein Sohn geschickt

#9

Beitrag von No-Name » Do 5. Mai 2011, 21:17

Die ja durch eine Kennzeichnungspflicht dann leicht auszumachen sind
Die gibt es in Ö nicht,
und ich denke auch nicht, dass sich das durchsetzen würde.

Benutzeravatar
DrQuinn
Mitglied
Beiträge: 496
Registriert: So 9. Jan 2011, 18:18

Re: Hat mir eben mein Sohn geschickt

#10

Beitrag von DrQuinn » Do 5. Mai 2011, 22:09

Das darf ja wohl nicht wahr sein.

Antworten

Zurück zu „Katzen sonstiges“