Zeckenzeit rückt näher

Spulwürmer, Hakenwürmer, Bandwürmer, Flöhe, Milben und Zecken.
Benutzeravatar
elmo
Moderator
Beiträge: 11059
Registriert: Sa 19. Mär 2011, 07:48
Sagst du uns deinen Vornamen?: Andrea
Kontaktdaten:

Re: Zeckenzeit rückt näher

#51

Beitrag von elmo » Sa 4. Jun 2011, 08:05

Huhu,
Juga hat geschrieben:Das sind immer die Momente ,wo ich froh bin ,Wohnungstiger zu haben :wink:
Ich bin immer froh Wohnungstiger zu haben aber dann immer noch froher...

Liebe Grüße
Andrea

Benutzeravatar
Christiane 57

Re: Zeckenzeit rückt näher

#52

Beitrag von Christiane 57 » Sa 4. Jun 2011, 08:13

Moin,sollte einer Bedarf an diesen Anhängseln haben,ich könnte die verschicken..würd ich (auch).

Benutzeravatar
elmo
Moderator
Beiträge: 11059
Registriert: Sa 19. Mär 2011, 07:48
Sagst du uns deinen Vornamen?: Andrea
Kontaktdaten:

Re: Zeckenzeit rückt näher

#53

Beitrag von elmo » Sa 4. Jun 2011, 08:19

Nein - ich möchte dir nicht deine liebsten und treusten Haustiere nehmen - und überhaupt verschickt man Freunde nicht mit der Post... (ausser mit entsprechend Futter versehen und dann wird das Päckchen doch SEHR gross).

Liebe Grüße
Andrea

Benutzeravatar
Christiane 57

Re: Zeckenzeit rückt näher

#54

Beitrag von Christiane 57 » Sa 4. Jun 2011, 08:29

und überhaupt verschickt man Freunde nicht mit der Post
Hatte ich etwas von Freunden geschrieben? :lol: oder meine Worte nicht sorgfältig genug ausgewählt?
Dachte erst ich lese *an Freunde geschrieben,Wunschdenken?...Achtung bin heut gut drauf

Benutzeravatar
elmo
Moderator
Beiträge: 11059
Registriert: Sa 19. Mär 2011, 07:48
Sagst du uns deinen Vornamen?: Andrea
Kontaktdaten:

Re: Zeckenzeit rückt näher

#55

Beitrag von elmo » Sa 4. Jun 2011, 08:38

Ich versteh dich nicht Christiane,

einmal schreibst du so nett und lieb von den Tierchen, wie nett, lieb und anhänglich sie seien (ich hätte schon gedacht, dass grade du als Hundeliebhaberin "hündische" Eigenschaften als etwas positives betrachtest,
Christiane 57 hat geschrieben: Wobei ich vor kurzem gelesen hatte ,dass die kleinen Monster fast etwas von einem Hund hätten .Also so gesehen sehr nett sind und anhänglich ja eh. Warum nur verkennen wir die Kleinen immer so.

Dann schreibst du von zeiner bestimmten Zecke, sie sei lieb gewesen beim Handling:
Christiane 57 hat geschrieben: War aber ganz lieb beim raus ziehen.
und wenn ich dann nun von Freunden spreche hab ich dich nicht richtig verstanden? Ja wie soll ich dich denn sonst verstehen?

Verwirrte Grüße
Andrea

Benutzeravatar
Christiane 57

Re: Zeckenzeit rückt näher

#56

Beitrag von Christiane 57 » Sa 4. Jun 2011, 08:46

Moment...das erscheint mit eben doch "fast"gelungen aus dem Zusammenhang gerissen. :lol:
Ich bin versucht meinen neuesten Zecken - Lockstoff einzusetzen um dir noch den Luxus eines Aderlasses bieten zu können. 8)

Benutzeravatar
elmo
Moderator
Beiträge: 11059
Registriert: Sa 19. Mär 2011, 07:48
Sagst du uns deinen Vornamen?: Andrea
Kontaktdaten:

Re: Zeckenzeit rückt näher

#57

Beitrag von elmo » Sa 4. Jun 2011, 08:54

Hier ist nichts aus dem Zusammenhang gerissen - alles Zitate aus DIESEM Thread hier.

Du bist einfach zu wankelmütig. Und Lockstoff brauch ich keinen, ich hab ja schon mich zum anlocken...

Liebe Grüße
Andrea

Benutzeravatar
Christiane 57

Re: Zeckenzeit rückt näher

#58

Beitrag von Christiane 57 » Sa 4. Jun 2011, 08:56

alles Zitate aus DIESEM Thread hier.
unbetritten....dann eben von deiner Seite aus gut kombiniert.Würde dies deine Zustimmung bekommen? :lol:

Ich geh solange mal Zecken kitzeln..am Janis ,um hier allem vorzubeugen. :wink:

Benutzeravatar
elmo
Moderator
Beiträge: 11059
Registriert: Sa 19. Mär 2011, 07:48
Sagst du uns deinen Vornamen?: Andrea
Kontaktdaten:

Re: Zeckenzeit rückt näher

#59

Beitrag von elmo » Sa 4. Jun 2011, 09:03

Viel Spass bei deinen Lieblingen.

Ich geh mal unter die Dusche - ein wenig Lockstoff abbrausen.

Liebe Grüße
Andrea

Benutzeravatar
Christiane 57

Re: Zeckenzeit rückt näher

#60

Beitrag von Christiane 57 » Sa 4. Jun 2011, 09:03

Wobei auch diese Tierchen einen Platz in der Nahrungskette haben..das wollte ich auch mal loswerden
KLICK

und noch etwas KLICK
Der Gemeine Holzbock gehört zu den exophilen Zecken, welche aktiv auf Wirtssuche gehen und dabei die niedrige Vegetation erklimmen (bis ca. 1,5m Höhe), während endophile Zecken, wie z.B. die Igelzecke (I. hexagonus) ihr Leben im Bau oder Nest eines Wirtes verbringen. Aus diesem Grund kommen Menschen vorwiegend mit dem Gemeinen Holzbock in Kontakt. Somit gilt diese Zeckenart auch als wichtigster Krankheitsüberträger in Westeuropa.

Insgesamt waren 19,5% der Zecken mit mindestens einem Erreger infiziert, wobei die Infektionsrate erwachsener Zecken höher (23,2%) war als die der Nymphen (Jungstadien; 16,4%).

Am häufigsten waren Erreger der Borreliose (11,3%) und Rickettsiose (5,1%), während die Erreger der Babesiose (2,7%), Anaplasmose (1,9%) und der Katzenkratzkrankheit (0,3%) weniger häufig detektiert wurden

Antworten

Zurück zu „Parasiten innere-äußere“