Wie Katze beschäftigen?

Ob gekauft oder selbst gebastelt. Spielzeug für Katzen.
Tipps und Tricks.
Antworten
Benutzeravatar
Christiane 57

Wie Katze beschäftigen?

#1

Beitrag von Christiane 57 » Di 18. Jan 2011, 21:16

Da meine beiden ja in Teilzeit raus dürfen,ist manches für die Jungs nicht so der Renner.
Wir haben hier vom Fummel-Brett über Papierrollen soweit alles vorrätig ,jedoch kann so ein Garten schon mehr verlocken.

Wie unterhaltet ihr eure Süßen,die in reiner Wohnungshaltung leben?
Wenn ja ,was bastelt ihr da so zusammen?

Benutzeravatar
DrQuinn
Mitglied
Beiträge: 496
Registriert: So 9. Jan 2011, 18:18

Re: Wie Katze beschäftigen?

#2

Beitrag von DrQuinn » Di 18. Jan 2011, 21:34

Also Gizmo ist ein fauler. Habe mal ein Fummelbrett gebaut, war ihm zu anstrengend. Ab und zu spielt er mit der Angel, hält sie fest und ich darf ziehen. :12A0A4~125:

Die Spielschiene benutzt er ab und zu, oder er jagt seinen Schwanz, Papierbälle liebt er, die jagt er dann oder seine Fellbällchen (nur schwarze bitte) oder Mäuse (aber nicht zu groß!). Sieht zum schreien aus, wenn dieser Riesenkater versucht, sich hinter der Spielschiene duckt und die Spielzeugmaus anlauert. :smilie_groehl:
Er mag Sachen die rosa, pink, hellblau, schwarz oder mit Tigermuster sind (erwähnte ich, dass ich meinen Kater für schwul halte, allein schon wegen seinem Gang?) :11DCFC~12:

Ach und sein Catnip. Das ist schon uralt, gehörte noch Yoshi. Ich habe es inzwischen schon genäht, weil es kaputt ging. Ich habe eines gekauft, dass genauso war, keine Chance. Er nimmt nur das alte von Yoshi angesabberte.

Tammy fetzt gerne durch die Gegend, spielt was ihr in den Weg kommt, besonders gerne, wenn sie Gizmo was wegnehmen kann.
Krallen schärfen ist ihre Lieblingsbeschäftigung nach Gizmo ärgern und jagen. Spielschiene nachts um 3, Laserpointer (den Mag Gizmo auch), Mäuse, Stinkesocken (mögen auch beide).

Benutzeravatar
Joyce&Luna
Admin
Beiträge: 9738
Registriert: Di 23. Nov 2010, 23:09
Sagst du uns deinen Vornamen?: Anke
Kontaktdaten:

Re: Wie Katze beschäftigen?

#3

Beitrag von Joyce&Luna » Mi 19. Jan 2011, 00:45

Hallo

Ich habe mal für meine Luna was gebastelt, habe Klopapierrollen zusammen gestetzt une dort drin die Leckerlies versteckt.
Sie hatte es binnen von Sekunden geschnallt und von dauer Beschäftigung war keine Rede.
Dann habe ich Eierkartons so geschnibbelt, dass sie mit der Pfote so gerade eben rein kam.
Sie hatte dann einen anderen Trick auf Lager meine Luna. Man kipp einfach den Karton auf dem Kopf und die Leckerchen kommen fast von alleine raus.
Also wieder ein Flop, eigentlich habe ich da schon aufgegeben und nichts mehr gebastelt.

Man bekommt ja von Fressnapf immer so kleine Pröbchen Beutel, da schneide ich eine Ecke ab, so das man einen Finger rein stecken kann. Dies lege ich dann auf den Boden. Damit ist sie mindestens 2 Tage beschäftigt, bis die Tüte leer ist :D

Aber wer gerne bastelt, kann ich nur diesen Link empfehlen.

Anke
Bild
Luna 15.04.2005 † 05.01.2015

Meine Homepage

Benutzeravatar
DrQuinn
Mitglied
Beiträge: 496
Registriert: So 9. Jan 2011, 18:18

Re: Wie Katze beschäftigen?

#4

Beitrag von DrQuinn » Mi 19. Jan 2011, 14:14

Tja, Tammy würde in dem Fal die Tüte aufbeißen :smilie_groehl:

Benutzeravatar
Joyce&Luna
Admin
Beiträge: 9738
Registriert: Di 23. Nov 2010, 23:09
Sagst du uns deinen Vornamen?: Anke
Kontaktdaten:

Re: Wie Katze beschäftigen?

#5

Beitrag von Joyce&Luna » Mi 19. Jan 2011, 20:52

DrQuinn hat geschrieben:Tja, Tammy würde in dem Fal die Tüte aufbeißen :smilie_groehl:
Wenn die Tüte noch geschlossen ist, macht sie es auch.
Sie hat früher gerne den Katzenstreusack auf gebissen und fast 12 Liter Streu in der Diele verteilt :D
Diegroßen Futtersäcke wurde auch von unten geöffnet.

Aber seit die Jungs da sind, hat sie es bis jetzt nicht mehr gemacht.

Anke
Bild
Luna 15.04.2005 † 05.01.2015

Meine Homepage

Antworten

Zurück zu „Katzenspielzeug“