ANI (Akute Niereninsuffizienz) bei Momo

Chronische Niereninsuffizienz (CNI) bei Katzen, auch chronische Nierenerkrankung (CNE)
Benutzeravatar
krummbein
Moderator
Beiträge: 7920
Registriert: So 12. Jun 2011, 23:33
Sagst du uns deinen Vornamen?: Susanne

Re: ANI (Akute Niereninsuffizienz) bei Momo

#71

Beitrag von krummbein » Mo 25. Jun 2012, 23:48

Hallo Ihr Lieben!

Vielen Dank für Eure Anteilnahme!

Ja, ich bin auch so glücklich, dass es so gekommen ist.

Heute war ich in der TK, Medikamente zurückgeben.
Ich hatte den Eindruck, alle Mitarbeiter wären reserviert mir gegenüber.
Kann aber auch Einbildung sein.
Nun hab ich meine knapp 180€ wieder und bin die falschen Medis los.
Die Geschäftsführerin gab mir noch 700g hill's t/d mit (uff, 700g für 10€!!)

Was das für ein Futter ist, weiß ich nicht, MHD ist 5/2013.
Mag es jemand haben??
Ich konnte mich mal wieder, etwas gelähmt, nicht dagegen wehren.

Haken drunter, wieder was gelernt.
Heile rausgekommen (vor allem Momo), nur nicht stillstehen, ist die Devise.

Liebe Grüße,
Susanne

Benutzeravatar
krummbein
Moderator
Beiträge: 7920
Registriert: So 12. Jun 2011, 23:33
Sagst du uns deinen Vornamen?: Susanne

Re: ANI (Akute Niereninsuffizienz) bei Momo

#72

Beitrag von krummbein » So 8. Jul 2012, 23:07

Hallo,
abschließender Bericht.
Momo geht es wieder hervorragend.
Sie spielt und kuschelt mit Barbol, futtern tut sie wieder wie ein Scheunenedrescher.
Seit dem ich mehr Taurin fütter und zusätzlich so eine Olivenölpaste von Gimpet (sie mag nicht so gerne fettes Fleisch) scheint ihr Fell auch wieder besser zu werden.
Das hatte echt gelitten während Ihrer Krankheit. Schuppig und struppig und stumpf war es.
Nun strahlt es in alter Schönheit.

Liebe Grüße,
Susanne

Benutzeravatar
Rafael
Mitglied
Beiträge: 5290
Registriert: Mo 6. Jun 2011, 01:29

Re: ANI (Akute Niereninsuffizienz) bei Momo

#73

Beitrag von Rafael » So 8. Jul 2012, 23:15

Schoen dess es mono wieder besser geht!

hill's t/d (Dose) ist meine ich deren verschreibungspflichtiges Aufpaeppelfutter. Griffin solle es auch eine Zeitlang fressen, mochte es aber nicht.

Rafael

Benutzeravatar
Sabsi69
Mitglied
Beiträge: 2574
Registriert: Do 21. Jun 2012, 12:06

Re: ANI (Akute Niereninsuffizienz) bei Momo

#74

Beitrag von Sabsi69 » Mo 9. Jul 2012, 12:52

@krummbein:

Freut mich riesig, dass es Momo-Maus besser geht!!! ::knuddel Hm, Taurin wollte ich auch schon immer mal bestellen. Kommt auf meine Einkaufsliste. ;-) Maunzi bräuchte es vielleicht auch mal (auch wg. des Fells, wobei sie eher zu glänzendem und leicht fettigem Fell neigt, obwohl ich sie immer wieder mal bürste). Kann ja nicht schaden, denke ich.

Super, dass Momo wieder gut frisst!! :top

Benutzeravatar
Juga

Re: ANI (Akute Niereninsuffizienz) bei Momo

#75

Beitrag von Juga » Mo 9. Jul 2012, 14:00

Liebe Susanne

Ich freu mich mit dir ,dass Momo wieder ganz die Alte ist :kitty6

Sag bitte ,die Ölpaste ,riecht oder schmeckt die nach irgendetwas?
Jochi hat Schuppem im Fell ,deshalb soll ich ihm etwas Olivenöl ins Futter mischen,da wäre die Paste doch sicher auch eine Alternative.

Joschis Schuppen waren wahrscheinlich auch der Grund warum die Woodsche-Lampe bei Gweny angeschlagen hat .Sie muß vor dem Arztbesuch mit Joschi gerauft haben und hatte deshalb wohl was in ihrem Fell.Die Lampe soll nämlich auch bei Fellschuppen aufleuchten .

Jaaaa Andrea ,hätte ich mal gleich auf dich gehört ::knuddel

sorry ,etwas OT. :oops:

Benutzeravatar
krummbein
Moderator
Beiträge: 7920
Registriert: So 12. Jun 2011, 23:33
Sagst du uns deinen Vornamen?: Susanne

Re: ANI (Akute Niereninsuffizienz) bei Momo

#76

Beitrag von krummbein » Mo 9. Jul 2012, 14:57

Hallo!
Danke fürs mitfreuen!!

Hallo Rosi!
Die Paste riecht nach nix, muss aber wohl cool schmecken. Ich hab grade eine Neue gekauft, da die alte alle ist.
Ich probier mal eben.
----
mhh, lecker, leicht süßlich, fettig, (klar) so ein bissl wie ein Milchbrötchen,klar, bei den Inhaltstoffen
Olivenöl

Zusammensetzung:
pflanzl. Nebenerzeugnisse, Öle und Fette (Olivenöl 10 %), Hefen

Analyse:
Rohprotein: 5 %

Fettgehalt: 36,5 %
Feuchtigkeit: 14 %

Rohfaser: 4 %

Rohasche: 5 %
http://www.gimborn.de/product.php?product_id=342 ~3€/Tube

Liebe Grüße,
Susanne

Benutzeravatar
Juga

Re: ANI (Akute Niereninsuffizienz) bei Momo

#77

Beitrag von Juga » Mo 9. Jul 2012, 16:05

Liebe Susanne

Dankeschön für deine Antwort ::knuddel
dann werde ich die Paste mal kaufen gehen .

Benutzeravatar
elmo
Moderator
Beiträge: 11116
Registriert: Sa 19. Mär 2011, 07:48
Sagst du uns deinen Vornamen?: Andrea
Kontaktdaten:

Re: ANI (Akute Niereninsuffizienz) bei Momo

#78

Beitrag von elmo » Mo 9. Jul 2012, 18:25

Hallo,

eine Paste auf der Basis pflanzlicher Öle würde ich einer Katze nur geben, wenn sie wirklich nichts "tierisches" fressen möchte. Also keinen fetten Fisch, kein fettes Fleisch, kein Lachsöl oder Butter, Sahne, Schweineschmalz.

Es ist bei einem obligaten Carnivoren immer günstiger auf tierische Produkte zurückzugreifen finde ich. Und da dann möglichst viel Abwechslung zu bieten.

Ist zumindest meine Meinung zu dem Thema. Ich mag Olivenöl, aber meine Katzen bekommen das höchstens einmal im Monat oder so.

Liebe Grüße
Andrea

Benutzeravatar
wofritz
Mitglied
Beiträge: 2272
Registriert: Sa 26. Feb 2011, 18:37
Sagst du uns deinen Vornamen?: Wolfgang

Re: ANI (Akute Niereninsuffizienz) bei Momo

#79

Beitrag von wofritz » Mo 9. Jul 2012, 18:37

krummbein hat geschrieben:Hallo!
Danke fürs mitfreuen!!
Wir freuen uns auch mit! Prima das Momo wieder ganz gesund ist!

Elli und Wolfgang

Benutzeravatar
Juga

Re: ANI (Akute Niereninsuffizienz) bei Momo

#80

Beitrag von Juga » Mo 9. Jul 2012, 20:58

Hallo Elmo Andrea

Ich soll ,laut TÄ. Joschi wegen seiner Schuppen Olivenöl geben . ::?

Antworten

Zurück zu „CNI“