Kaninchen

Rund um die natürlichste Ernährung der Katze, BARFen, Frostfutter ......
Antworten
Benutzeravatar
Sunny73
Mitglied
Beiträge: 4926
Registriert: Mo 10. Jan 2011, 12:42
Sagst du uns deinen Vornamen?: Andrea

Kaninchen

#1

Beitrag von Sunny73 » Sa 12. Dez 2015, 18:30

Hallo zusammen,

ich hab mal eine Frage an die Profi-Rohfütterer.
Ich hab eben ein Kaninchen gekauft, welches ich Weihnachten für uns zubereiten will. Dies ist mit Innereien geliefert worden.
Diese würde ich gern mit etwas Fleisch zusammen den Katzen kredenzen. Muss ich da irgendwas beachten bezüglich der Innereien?
Bild
Coco 3.4.02-14.7.17
Fortuna 09.2000-23.11.17
wollenochmehrguckemietze?

Benutzeravatar
krummbein
Moderator
Beiträge: 7920
Registriert: So 12. Jun 2011, 23:33
Sagst du uns deinen Vornamen?: Susanne

Re: Kaninchen

#2

Beitrag von krummbein » Sa 12. Dez 2015, 21:20

Hallo Andrea!
Wieviel und was ist denn drin?
Lunge, Herz und Magen kann man ohne Bedenken so verfüttern.
Niere ist hier *bäh*, würde ich mit Vorsicht geniessen, genauso wie Leber, weil das die Reinigungswerkzeuge des Körpers sind. Vor allem Leber wegen zu viel Vit A.
DIE wird hier zumindest von Momo gerne gegessen...
(Wer schon mal Niere gegessen hat, kann das nachvollziehen, das Fleisch schmeckt schon...anders...)

Liebe Grüße,
Susanne

Benutzeravatar
Sunny73
Mitglied
Beiträge: 4926
Registriert: Mo 10. Jan 2011, 12:42
Sagst du uns deinen Vornamen?: Andrea

Re: Kaninchen

#3

Beitrag von Sunny73 » Sa 12. Dez 2015, 22:05

Ich muss mal schauen, hab es noch nicht umgepackt. Herz gab ich von Geflügel ja schon öfter gefüttert, wird hier auch sehr geliebt. Oben drauf liegt Leber, was sonst noch dabei ist, werd ich dann sehen.
Nun ja. Es ist ja nur ein Nickel und es wird spannend sein, was die mögen.
Bild
Coco 3.4.02-14.7.17
Fortuna 09.2000-23.11.17
wollenochmehrguckemietze?

Benutzeravatar
Sunny73
Mitglied
Beiträge: 4926
Registriert: Mo 10. Jan 2011, 12:42
Sagst du uns deinen Vornamen?: Andrea

Re: Kaninchen

#4

Beitrag von Sunny73 » So 13. Dez 2015, 17:40

Ich hab das liebe Tier grad zerlegt. Es war noch alles dran und drin. Alles. Ich hatte nicht gesehen, dass es mit Kopf und allem verpackt ist. Über dem Kopf war ein Aufkleber.
Wenigstens waren die Augen raus. Ich hab ja schon öfter mal zerlegt, aber geköpft und ausgenommen, dass war doch jetzt Premiere.
Herz, Nieren und etwas Fleisch habe ich eben verfüttert. Wobei Coco wieder mal ziemlich gierig war. Seufz.
Die andern Innereien und den Kopf hab ich jetzt aber weg getan. Ich möchte nicht, dass der Kopf durch die Wohnung saust.
Bild
Coco 3.4.02-14.7.17
Fortuna 09.2000-23.11.17
wollenochmehrguckemietze?

Benutzeravatar
elmo
Moderator
Beiträge: 11116
Registriert: Sa 19. Mär 2011, 07:48
Sagst du uns deinen Vornamen?: Andrea
Kontaktdaten:

Re: Kaninchen

#5

Beitrag von elmo » So 13. Dez 2015, 18:47

Hallo,

die Innereien von einem einzigen Kaninchen kannst du bedenkenlos an deine Katzen verteilen. Selbst wenn eine alleine die Leber essen sollte, wird ihr kaum etwas schlimmes passieren - du fütterst solche Dinge ja nicht ständig und/oder ausschliesslich.
Von daher ist das absolut OK.

Ich gebe meinen Katzen gerne den Kopf, so zum spielen. Wenn du wolltest, dass sie davon auch etwas fressen müsstest du ihn aber klein hacken, das schaffen sie sonst nicht.

Liebe Grüße
Andrea

Benutzeravatar
Sunny73
Mitglied
Beiträge: 4926
Registriert: Mo 10. Jan 2011, 12:42
Sagst du uns deinen Vornamen?: Andrea

Re: Kaninchen

#6

Beitrag von Sunny73 » So 13. Dez 2015, 19:47

Danke für Eure Hinweise!
Ich hab als Kind sogar selber so einen Kopf abgeknabbert. Das würd ich aber heute nicht mehr machen, glaub ich *g*
Bild
Coco 3.4.02-14.7.17
Fortuna 09.2000-23.11.17
wollenochmehrguckemietze?

Antworten

Zurück zu „Rohfütterung“