Katzen-outdoor-Kletterregal leicht gemacht

Für alle Freigänger Katzen oder ist es doch besser ein gesicherten Katzen Auslauf?
Antworten
Benutzeravatar
Rafael
Mitglied
Beiträge: 5287
Registriert: Mo 6. Jun 2011, 01:29

Katzen-outdoor-Kletterregal leicht gemacht

#1

Beitrag von Rafael » Mi 2. Sep 2015, 14:54

Ich wollte den Katzen schon lange ein Outdoor Kletterregal bauen, schick sollte es sein und praktisch... aber ich komme einfach nicht dazu. Weil ich ja eine declawte Katze habe, muss es einerseitz krallenfrei bezwingbar sein, andererseits habe ich enige Boedenfroesche, die nicht oder schlecht springen. Also sollte es sowas wie das Regal von Frau Krummbein sein (s. ihren thread).

Nachdem das alles aber absehbar nichts wird, habe ich nun kurzerhand zwei Blumenstaender fuer drraussen gekauft, die ans Grundgeruest herhalten werden:

http://www.homedepot.ca/product/7-tier- ... and/869027

http://www.homedepot.ca/product/3-tier- ... and/869028

Selbstgebaut waere deutlich billiger gewesen, und Holzreste haette ich sogar... aber wenn man auch mich wartet, dauert es.. :oops: Nun wird es die vermutlich etwas geflickt anmutende Loesung, die nicht ganz so schoen ist, aber deren Grundelemente man fertig als Bausatz bekommt und nur selbst zusammenbaut. Basteln fuer Anfaenger sozusagen. Ich schaeme mich ein bischen, dass ich es nicht hinbekomme richtig gebastelt, aber so ist es nun einmal.

Die sollen auf der einen Seite den Aufgang zur Regentonne/Zaun-hochsitz ermoegichen, auf der anderen den zum Abfall"holzhaeuschen" (beides an der Hauswand, ohne Moeglichkeit fuer die Katzen, aus dem Garten zu kommen.
Dazwischen soll mittelfristig irgendeine Art Haengebrucke (die dann tataechlich von mir gebastelt), vermutlich wie die in Franks Garten; oder ich klaue die Feuerwehrschlauchidee von Frau Krummbein. Das ist aber erst der naechste Schritt.

Wenns klappt, wie ich es mir vorstelle, haben die Katzen erst einmal zwei Hochsitze, und dann mittelfristig so einige Meter erhoehten Ausguck und eine Art "Katzenbaum' sowie erhohte Laufflaechen, so dass sie auf Hund und Mensch herabgucken koennen... und auch einander besser ausweichen koennen. Das Ganze, so hoffe ich, funktioniert auch fuer meine Nichtkletterer und die krallenfrei Dame (wobei ich da mit der Haengekonstruktion nicht sicher bin).

Rafael

Benutzeravatar
krummbein
Moderator
Beiträge: 7920
Registriert: So 12. Jun 2011, 23:33
Sagst du uns deinen Vornamen?: Susanne

Re: Katzen-outdoor-Kletterregal leicht gemacht

#2

Beitrag von krummbein » Mi 9. Sep 2015, 09:31

Hallo!
Ich freue mich schon auf Fotos von den Katzenregalen,
Gruß,
die katzenregal-liebende Susanne

Benutzeravatar
Rafael
Mitglied
Beiträge: 5287
Registriert: Mo 6. Jun 2011, 01:29

Re: Katzen-outdoor-Kletterregal leicht gemacht

#3

Beitrag von Rafael » Do 10. Sep 2015, 13:58

Aufgebaut sind sie, aber noch nicht fixiert und richtig mit Bodenvorbereitung "gestellt" und positioniert. Und die Verbindungen dazwischen fehlen sowieso noch. Ich muesste in den Baumarkt dafuer (bzw. in mind. zwei), und das schaffe ich aktuell nicht.

Die Form ist okay, ein wenig niedrig sind sie, und die Plattformen haetten etwas ueppiger ausfallen koennen. Aber es durfte den Zweck - Aufstiegsmoeglichkeiten an versch. Stellen - dennoch erfuellen.

Rafael

Benutzeravatar
Bella
Mitglied
Beiträge: 3023
Registriert: Do 23. Aug 2012, 20:48
Sagst du uns deinen Vornamen?: Sabrina

Re: Katzen-outdoor-Kletterregal leicht gemacht

#4

Beitrag von Bella » Do 10. Sep 2015, 21:04

Rafael, die sehen aber wirklich wie von der Susanne aus . Dann möchten wir bestimmt alle dein fertiges Stück sehen :wub
Lieben Gruß
[ externes Bild ]

Ich bin der Sklave meiner Katzen.

Antworten

Zurück zu „Katzen - Freigang“