Projekt Gartenerweiterung

Für alle Freigänger Katzen oder ist es doch besser ein gesicherten Katzen Auslauf?
Benutzeravatar
Rafael
Mitglied
Beiträge: 5238
Registriert: Mo 6. Jun 2011, 01:29

Projekt Gartenerweiterung

#1

Beitrag von Rafael » So 7. Apr 2013, 23:49

Mein "Catcatraz" geht nun absesehbar in die naechste Runde. Der alte altersschwaeche Zaun soll weg und ein neuer Zaun, der dann mehr vom Garten umschliesst, soll her. Das gibt etwa das doppelte an Gartenflaeche fuer die Katzen, und mir hoffentlich mehr Privatsphaere und ein Ende von Abfall von Passanten und regelmaessigem Hundekot im Seitengarten.
Heute war der erste Mensch fuer den Voranschlag hier und hat mir seine Ideen unterbreitet. Sein Vorschlag ein vertikaler Zaun mit einem Top auf Metall, so dass das Ueberklettern von aussen schwierig ist. Nach innen kaeme dann wie jetzt auch ein Ueberhang aus Katzennetz:

http://www.torontofence.i8.com/images/iron2.jpg

http://www.torontofence.i8.com/images/iron1.jpg

Ich finde es etwas "britisch viktorianisch anmutend" und haette lieber etwas asiatisch japanischeres vom Stil (entweder horizonal oder Quadrate), aber fuer meine Katzengefaegnis-Zwecke ist es glaube ich in der Tat eine gute Loesung. Da ich ja nach aussen aus rechtlichen Gruenden keinen Ueberhang machen darf, erschwert es das Ueberklettern doch erheblich.
Allerdings werde ich noch mind. ein anderes Angebot einholen, und erst dann entscheiden.

Baumtechnisch werden wir wohl den dicken schoenen Baum aussparen :frown: (um es nicht zu sehr auszureizen), und den kleineren mit herausnahmbaren Panel mit einzaeunen. Ich kann aber hinten etwas weiter gehen als geplant, so dass am Ende etwa die Zusatzflaeche rauskommen wird, auf die ich gehofft hatte.

Rafael

Benutzeravatar
Kami
Mitglied
Beiträge: 147
Registriert: Do 14. Feb 2013, 13:34
Sagst du uns deinen Vornamen?: Manuela

Re: Projekt Gartenerweiterung

#2

Beitrag von Kami » Mo 8. Apr 2013, 00:31

Hallo Rafael,

da ist kein Bild zu sehen. :(

LG, Manuela
- Minka I. *1991 +1992 (Nierenversagen)
- Minka II *1992 verm. Sommer 1994
- Schecki *1994 verm. Aug. 1997
- Prinzess *1994 +2003 (Autounfall)
- Sissi *1994 +13.02.2012 (Tumor)
- Kami *Herbst 2011 +27.08.2014 (Status epilepticus)
- Sina *02.10.2014
- Toffy *4/2016


Bild

Benutzeravatar
Joyce&Luna
Admin
Beiträge: 9738
Registriert: Di 23. Nov 2010, 23:09
Sagst du uns deinen Vornamen?: Anke
Kontaktdaten:

Re: Projekt Gartenerweiterung

#3

Beitrag von Joyce&Luna » Mo 8. Apr 2013, 00:53

Hallo Rafi

Der Anbieter mag es wohl nicht das man seine Bilder verlinkt.

Da muss du und schon schreiben welche Page Seite das ist und welches Bild.

Hier der Anbieter http://www.torontofence.i8.com

Anke
Bild
Luna 15.04.2005 † 05.01.2015

Meine Homepage

Benutzeravatar
Rafael
Mitglied
Beiträge: 5238
Registriert: Mo 6. Jun 2011, 01:29

Re: Projekt Gartenerweiterung

#4

Beitrag von Rafael » Mo 8. Apr 2013, 03:14

ups, sonderbar, ist doch Werbung fuer ihn. Nun denn...
Es sind die Beispiele auf "Photo page 6", erste Spalte, Nr. 7 von oben, und 2. Spalte Nr. 6. (beides Holzzaeune, bei denen der oberste Toppingbereich aus Metallelementen besteht, die leicht unterschiedlich sind (einer ist enger, ich muss das um zu entscheien denke ich in "echt" sehen), aber beide schliessen mit dieses viktorinaischen Spitzen ab.
Da ich im Vorgartenbereich auch schwarzes Metall mit ahnlichen Spitzen habe, passt das eigentlich ganz gut.

Wie gesagt, pragmatisch gesehen vielleicht nicht dumm von der Funktion her, designtechnisch... naja, zumindest akzeptabel.

Rafael

Benutzeravatar
Rafael
Mitglied
Beiträge: 5238
Registriert: Mo 6. Jun 2011, 01:29

Re: Projekt Gartenerweiterung

#5

Beitrag von Rafael » Fr 12. Apr 2013, 16:38

So, es wird ernst, der Auftrag ist erteilt. Am 29. soll es losgehen (wenn das Wetter es zulaesst und die Gas/Wasser etc. Zulieferer bis hahin die Leitungsverlaeufe im Garten markiert haben.

Allerdings sieht es so aus, als waere der Garten fuer einige Tage "offen". Ich wollte eigentlich, dass sie erst den neuen Zaun bauen, und dann alten inneren dann abreissen...denn dann koennten die Viecher die Tage noch in den Hof. Da die Zaunverlaeufe sich 2m ueberlappen (und die Menschen verstaendlicherweise erst alle Posten setzen wollen), koennte das aber schwierig werden. 3-5 Tage wird das Ganze dauern (plus die Zeit, die ich dannnnoch zur Anbringung der Netzueberhanges brauchen werde - ich kann mir jetzt schon lebhaft den noergeligen GJ vorstellen, wenn er tagelang nicht raus darf. Na ja, wir werden sehen...

Nun ringe ich noch, ob ich das andere Projekt, das Rahmengeruest fuer der Veranda, vor- oder hinterher machen lasse. Dafuer spricht, dass die Tage dann zumindest die Veranda benutzbar waere, und der Handwerker, der etwas verschnuft sein wird, dass er den Zaunbau nicht bekommen hat, den Zaun nicht sieht. Dagegen, dass ich Design und die Optik (Farben, Muster) besser abstimmen kann, wenn ich es hinterher mache. Es ist zwar ein Veranda-Zwischenloesung, aber wie das mit Uebergangsloesungen so ist, die halten sich manchmal hartnaeckig.

Gartenplaerische Gruesse von
Rafael

Benutzeravatar
Bella
Mitglied
Beiträge: 3023
Registriert: Do 23. Aug 2012, 20:48
Sagst du uns deinen Vornamen?: Sabrina

Re: Projekt Gartenerweiterung

#6

Beitrag von Bella » Fr 12. Apr 2013, 17:35

Dann drücke ich die Daumen,dass alles so klappt wie es bei Dir im Plan ist.Nach meiner Erfahrung läuft meist nicht so wie man es sich vorgestellt hat :roll:

Ja, das mit dem Glünling kann ich mir gut vorstellen,hier war auch nicht anders:ständig vor der Terassentür sitzende und jammernde Katzen,aber auch 5-6 Tage stecken die ohne Garten weg.Mach jetzt bloß keinen Streß deswegen ::knuddel
Lieben Gruß
[ externes Bild ]

Ich bin der Sklave meiner Katzen.

Benutzeravatar
Rafael
Mitglied
Beiträge: 5238
Registriert: Mo 6. Jun 2011, 01:29

Re: Projekt Gartenerweiterung

#7

Beitrag von Rafael » Fr 12. Apr 2013, 17:49

Ja, davon dass diverses nicht auf Anhieb klappt, gehe ich aus. Das ist ja immer so. Darum bin ich auch ganz froh, dass ich fuer den Zaun ziemlich erfahrene Fachleute habe (auch wenn das etwas teurer ist). Und etwas Luft fuer Verzoegerungen habe ich eingeplant vorher.
Das Verandaprojekt soll aber ein "blutjuenger Selbststaendiger" machen, und der braucht in der Tat standig meine Aufmerksamkeit (hat Fragen, es muss was besorgt werden etc.). Wahrend der arbeitet, kann ich nichts anderes arbeiten (jedenfalls nichts was Konzentration erfordert), weil ich staendig unterbrochen werde... das weiss ich schon. Wenn er sich nicht sicher ist, fragt er (was ja okay ist), aber ich komme halt dann tagelang zu gar nichts jobtechnisch.
Darum schiebe ich es etwas vor mir her, und ueberlege wann ich as geschickt plane, so dass das beruflich ueberhaupt reinpasst... was natuerlich alles verzoegert.

Zumindest geht es jetzt bals zauntechnisch voran, die Aussicht auf einen groesseres Gaertchen und Privatsphaere absehbar gefaellt mir richtig gut. :hops Ich bin sicher den Katzentieren auch, zumindest wenn der Krach dann vorbei ist und sie mehr Platz haben.

Rafael

Benutzeravatar
krummbein
Moderator
Beiträge: 7920
Registriert: So 12. Jun 2011, 23:33
Sagst du uns deinen Vornamen?: Susanne

Re: Projekt Gartenerweiterung

#8

Beitrag von krummbein » Fr 12. Apr 2013, 23:34

Na dann...
wollen wir FOTOS SEHEN, WIR WOLLEN FOTOS SEHN!!
lalalla lallallalala!

Ich drücke die Daumen, mein Zaunprojekt liegt hier auch noch brach, Zaun ist da ... aber die Zeit...vielleicht bin ich zu ungeduldig.

Liebe Grüße,
Susanne

Benutzeravatar
Rafael
Mitglied
Beiträge: 5238
Registriert: Mo 6. Jun 2011, 01:29

Re: Projekt Gartenerweiterung

#9

Beitrag von Rafael » Sa 13. Apr 2013, 00:52

Von was willst Du denn Fotos sehen? Von einem nicht-existierenden Gegenstand, in diesem Falle Zaun? ::?
Mensch, das geht doch gar nicht... :zunge1
Aber falls der Arbeitstrupp hier in 17 Tagen aufschlaegt und tatsaechlich losarbeitet, dann bekommst Du welche :nicken ... aber vorher kann ich Dir fuerchte ich nicht viel anbieten.
Erst mal muessen die ganzen Leitungsmarkierungen gemacht werden, vorher durfen die nicht buddeln. Das ist beantragt, dauert aber wohl etwa eine Woche.

Den Menschen von der Veranda erreiche ich nicht, vermutlich hat sich mein vorher-Plan also ohnehin erledigt...

Rafael

Benutzeravatar
Joyce&Luna
Admin
Beiträge: 9738
Registriert: Di 23. Nov 2010, 23:09
Sagst du uns deinen Vornamen?: Anke
Kontaktdaten:

Re: Projekt Gartenerweiterung

#10

Beitrag von Joyce&Luna » Sa 13. Apr 2013, 01:47

Hallo Rafael

Also von dem Zaun mit den Spießen oben drauf, halte ich nicht viel. Die Gefahr das sich eine Katze oder ein anderes Tier dort verletzten könnte, wäre mir persönlich zu viel.
Der Zaun sieht gut aus, keine Frage. Aber davon mal abgesehen, hält die keine anderen Katzen fern.

Anke
Bild
Luna 15.04.2005 † 05.01.2015

Meine Homepage

Antworten

Zurück zu „Katzen - Freigang“