House of Night

Hier finden Sie Büchertipps zu guten Romanen, Katzenbücher und Fachliteratur
Benutzeravatar
Joyce&Luna
Admin
Beiträge: 10604
Registriert: Di 23. Nov 2010, 23:09
Sagst du uns deinen Vornamen?: Anke
Kontaktdaten:

Re: House of Night

#11

Beitrag von Joyce&Luna » Sa 17. Jan 2015, 13:23

Habe heute angefangen und lese das den Teil "Versucht" :D

Werde wohl eine Nachtschicht einlegen, wie ich mich so kenne :lol:

Anke
Bild
Luna 15.04.2005 † 05.01.2015

Meine Homepage

Benutzeravatar
Sunny73
Mitglied
Beiträge: 4925
Registriert: Mo 10. Jan 2011, 12:42
Sagst du uns deinen Vornamen?: Andrea

Re: House of Night

#12

Beitrag von Sunny73 » Sa 17. Jan 2015, 13:23

ja bestimmt. Viel Spaß!

Ich bin immernoch auf der Jagd nach Awakened. Der ist gebraucht irgendwie noch nich wirklich billiger geworden *g*.
Bild
Coco 3.4.02-14.7.17
Fortuna 09.2000-23.11.17
wollenochmehrguckemietze?

Benutzeravatar
Joyce&Luna
Admin
Beiträge: 10604
Registriert: Di 23. Nov 2010, 23:09
Sagst du uns deinen Vornamen?: Anke
Kontaktdaten:

Re: House of Night

#13

Beitrag von Joyce&Luna » Sa 17. Jan 2015, 13:23

Na dann auch dir viel Spass.

598 Seiten sind ja schnell gelesen :D

Anke
Bild
Luna 15.04.2005 † 05.01.2015

Meine Homepage

Benutzeravatar
Sunny73
Mitglied
Beiträge: 4925
Registriert: Mo 10. Jan 2011, 12:42
Sagst du uns deinen Vornamen?: Andrea

Re: House of Night

#14

Beitrag von Sunny73 » Sa 17. Jan 2015, 13:24

jep. Das geht ratzfatz.
Bild
Coco 3.4.02-14.7.17
Fortuna 09.2000-23.11.17
wollenochmehrguckemietze?

Benutzeravatar
Joyce&Luna
Admin
Beiträge: 10604
Registriert: Di 23. Nov 2010, 23:09
Sagst du uns deinen Vornamen?: Anke
Kontaktdaten:

Re: House of Night

#15

Beitrag von Joyce&Luna » Sa 17. Jan 2015, 13:24

Das geht so schnell und man muss so lange auf das nächste Band warten :D

Gibt es eigentlich noch so etwas in der Richtung?

Also Twillight habe ich und die Tagebücher eines Vampir.

Anke
Bild
Luna 15.04.2005 † 05.01.2015

Meine Homepage

Benutzeravatar
Sunny73
Mitglied
Beiträge: 4925
Registriert: Mo 10. Jan 2011, 12:42
Sagst du uns deinen Vornamen?: Andrea

Re: House of Night

#16

Beitrag von Sunny73 » Sa 17. Jan 2015, 13:24

Also mir sind da noch ein paar Sachen empfohlen worden, da müsste ich jetzt nach gucken, wie die heißen, hab es selber noch nicht gelesen.
Auf jeden Fall gibt es eine Reihe von Wolfgang Hohlbein, da hab ich ein paar Bände von, die kann ich Dir gern überlassen. Ich hab sie mal angefangen, sie war auch gut, aber die waren immer nur als Hardcover damals zu bekommen und da hab ich die Lust verloren. Weiß nicht, wie der aktuelle Stand dabei ist.
Nach den andern Reihen müsste ich jetzt mal gucken.
Ein paar einzelne gute Vampirromane kenne ich auch noch, müsste mal nach den Titeln gucken, falls sie Dich auch interessieren.
Bild
Coco 3.4.02-14.7.17
Fortuna 09.2000-23.11.17
wollenochmehrguckemietze?

Benutzeravatar
Joyce&Luna
Admin
Beiträge: 10604
Registriert: Di 23. Nov 2010, 23:09
Sagst du uns deinen Vornamen?: Anke
Kontaktdaten:

Re: House of Night

#17

Beitrag von Joyce&Luna » Sa 17. Jan 2015, 13:24

Na ob diese Bücher von Wolfgang Hohlbein so mein Fall sind, weiß ich nicht.
Gottes Bücher schon mal gar nicht, egal in welcher Form und über Invinity muss ich mal nach lesen.

Aber so über Vampire finde ich schon ganz nett. Hätte nicht gedacht das mir diese gefallen.

Anke
Bild
Luna 15.04.2005 † 05.01.2015

Meine Homepage

Benutzeravatar
Joyce&Luna
Admin
Beiträge: 10604
Registriert: Di 23. Nov 2010, 23:09
Sagst du uns deinen Vornamen?: Anke
Kontaktdaten:

Re: House of Night

#18

Beitrag von Joyce&Luna » Sa 17. Jan 2015, 13:24

Joyce&Luna hat geschrieben:Na ob diese Bücher von Wolfgang Hohlbein so mein Fall sind, weiß ich nicht.
Gottes Bücher schon mal gar nicht, egal in welcher Form und über Invinity muss ich mal nach lesen.

Aber so über Vampire finde ich schon ganz nett. Hätte nicht gedacht das mir diese gefallen.

Anke
öhm, ich glaub, ich hab grad den Anschluss verpasst. Was meinst Du mit "Gottes Bücher" und "Invinity"?

Ich hab mich vorhin rein auf Vampir Thematik bezogen.

Von Hohlbein gefällt mir auch lang nicht alles. Der hat teilweise übelsten Schund geschrieben. Manche Bücher von ihm find ich sogar richtig schlecht :lol: Aber die Vampirreihe fand ich ganz gut. Ich guck morgen mal nach den Titeln, was ich hier so rumstehen hab.
Bild
Luna 15.04.2005 † 05.01.2015

Meine Homepage

Benutzeravatar
Joyce&Luna
Admin
Beiträge: 10604
Registriert: Di 23. Nov 2010, 23:09
Sagst du uns deinen Vornamen?: Anke
Kontaktdaten:

Re: House of Night

#19

Beitrag von Joyce&Luna » Sa 17. Jan 2015, 13:25

Du hast ihn doch erwähnt und ich habe kurz geschaut was er so schreibt :D

Die Vampirreihe habe ich gar nicht gesehen. Muss ich noch mal schauen.

Anke
Bild
Luna 15.04.2005 † 05.01.2015

Meine Homepage

Benutzeravatar
Sunny73
Mitglied
Beiträge: 4925
Registriert: Mo 10. Jan 2011, 12:42
Sagst du uns deinen Vornamen?: Andrea

Re: House of Night

#20

Beitrag von Sunny73 » Sa 17. Jan 2015, 13:25

Ahso. Ich kenn bei weitem nicht alle Bücher von ihm, er ist ja enorm produktiv. Entsprechend ist auch ne Menge Müll dabei. Gruseligste Schundliteratur *ggg*. Und einfach nur doof -bzw. ich hab das Buch nicht verstanden- fand ich "Das Druidentor".

So, ich steh jetzt vor dem Bücherregal und hab festgestellt, dass ich garnicht so viele Vampirromane habe, wie ich dachte.
Die "Twilight"-Reihe hast Du ja selber, Ebenso wie "House of Night" und "Interview mit einem Vampir".
Was mir gut gefallen hat war zb:
Barbara Hambly - "Jagd der Vampire", "Gefährten des Todes"
Wolfgang Hohlbein - "Dunkel"
Die Vampirreihe von Hohlbein heißt "Chronik der Unsterblichen". Da kann ich Dir wie gesagt gern meine überlassen zum Antesten, wobei ich gesehen habe, dass es die mittlerweile als Paperbacks gibt.

Die Zettel mit den Empfehlungen sind teils noch nicht in Deutsch erschienen:
Maya Lassiter - "Conjuring Raine" -nur englisch bisher
Charlaine Harris - "True Blood", die Sookie Stackhouse-Reihe, in dt. z.B. Titel wie "Vor Vampiren wird gewarnt", "Vampire bevorzugt".
Kim Harrison - Die Rachel Morgan-Reihe, z.B. "Bluteid", "Blutdämon"
Diese hab ich aber alle noch nicht angetestet.

Wenn Du gern Thriller generell liest, kann ich empfehlen z.B. die Stieg Larsson-Trilogie ("Verblendung", "Verdammnis", "Vergebung"), Bücher von Tess Gerritsen, Bücher von Dean Koontz.
Bild
Coco 3.4.02-14.7.17
Fortuna 09.2000-23.11.17
wollenochmehrguckemietze?

Antworten

Zurück zu „Buchtipps“