Makro Fotografie mit der Digi

Kamera -Einstellungen und Bilder Darstellungen.
Benutzeravatar
Joyce&Luna
Admin
Beiträge: 10813
Registriert: Di 23. Nov 2010, 23:09
Sagst du uns deinen Vornamen?: Anke
Kontaktdaten:

Re: Makro Fotografie mit der Digi

#21

Beitrag von Joyce&Luna » Fr 16. Jan 2015, 11:42

Ist genug getrennt :D

Andrea, wenn sich dein Rechner einfach so ausschalten, wird es wohl daran liegen das die CPU zu heiß wird.
Entweder sind die Kühlrippen verdreckt und müssten mal gereinigt werden, oder einen größeren Kühlblock mit einem stärkeren Lüfter.
Ich denke dann ist dein Problem beseitigt.

Tipp: Freund an den Haaren herbei ziehen, ihm ordentlich die Leviten lesen und sagen SOFORT einbauen :D
Wenn ihr keinen habt, sage Bescheid und wir treffen uns und ich gebe dir einen :D

Anke
Bild
Luna 15.04.2005 † 05.01.2015

Meine Homepage

Benutzeravatar
elmo
Moderator
Beiträge: 11116
Registriert: Sa 19. Mär 2011, 07:48
Sagst du uns deinen Vornamen?: Andrea
Kontaktdaten:

Re: Makro Fotografie mit der Digi

#22

Beitrag von elmo » Fr 16. Jan 2015, 11:43

Hallo Anke,

ich glaube, das liegt wirklich daran. Ich habe heute mal nach so "Diagnose-Software" gesucht und dabei eines gefunden der die Temperatur anzeigt die so "innen" herrscht und es waren immer deutlich über 100′C. Axel meinte dann er habe doch erst neulich einen neuen Ventilator bei mir eingebaut - vielleicht ist ja grade das das Problem - dass der eben nicht mehr leistungsstark genug ist.

Ich werde den morgen oder so mal aufschrauben, schauen ob alles noch halbwegs sauber ist und sonst soll er einen neuen einbauen.

Ob sowas hier noch rumfliegt oder nicht weiss ich nicht, ich würde aber gerne, wenn du noch einen rumfliegen hast, beispielsweise gegen - lass was Katzenrelevantes überlegen das ich in grösseren Mengen besitze - etwas Orijen, Natural Cat Meadowland oder Taurin einen einzutauschen (ich hab grad auch noch ein paar Kater da, aber ich gehe davon aus, dass du davon noch genug hast).

Liebe Grüße
Andrea

Benutzeravatar
Joyce&Luna
Admin
Beiträge: 10813
Registriert: Di 23. Nov 2010, 23:09
Sagst du uns deinen Vornamen?: Anke
Kontaktdaten:

Re: Makro Fotografie mit der Digi

#23

Beitrag von Joyce&Luna » Fr 16. Jan 2015, 11:44

Andrea, ich will dafür gar nichts haben wenn du es gebrauchen kannst. Du muss nur auch Kühlpaste haben, sonst hilft dir der neue Kühlkörper mit neuem Venti auch nix :D
Wenn ich meiner mal kaputt gehen sollte, brauche ich eh einen noch größeren, aber für das was du da hast reicht der allemale.

Und biete mir nie wieder Katzen oder Kater an, ich könnte da schwach werden :D

Anke
Bild
Luna 15.04.2005 † 05.01.2015

Meine Homepage

Benutzeravatar
elmo
Moderator
Beiträge: 11116
Registriert: Sa 19. Mär 2011, 07:48
Sagst du uns deinen Vornamen?: Andrea
Kontaktdaten:

Re: Makro Fotografie mit der Digi

#24

Beitrag von elmo » Fr 16. Jan 2015, 11:44

Gut, dann nimm halt keinen Kater.

Ich werde mir das Ganze in den nächsten zwei Tagen näher anschauen (morgen früh muss ich erst mal einkaufen - das ist ja immer eine etwas längere Prozedur hier) und melde mich spätestens Sonntag, wenn mein Freund dann geschaut hat was er noch so "im Lager" hat.

Diese Kühlchreme hat er auch schon erwähnt, vielleicht sollte ich die zuerst mal besorgen.

Liebe Grüße
Andrea

Benutzeravatar
Joyce&Luna
Admin
Beiträge: 10813
Registriert: Di 23. Nov 2010, 23:09
Sagst du uns deinen Vornamen?: Anke
Kontaktdaten:

Re: Makro Fotografie mit der Digi

#25

Beitrag von Joyce&Luna » Fr 16. Jan 2015, 11:52

Die muss du haben, sonst geht dir der Rechner ganz platt.

Anke
Bild
Luna 15.04.2005 † 05.01.2015

Meine Homepage

Benutzeravatar
wofritz
Mitglied
Beiträge: 2272
Registriert: Sa 26. Feb 2011, 18:37
Sagst du uns deinen Vornamen?: Wolfgang

Re: Makro Fotografie mit der Digi

#26

Beitrag von wofritz » Fr 16. Jan 2015, 11:53

Ich hab noch mal gespielt.

Aus meinem Garten (viel blüht da nicht...)
[ externes Bild ]

Diese Viecher sitzen in Massen auf meinen Tomaten
[ externes Bild ]

Mal was anderes: Elektronikschrott
[ externes Bild ]

Gestern im Wald gefunden
[ externes Bild ]

Man kann mit meiner Kamera bis ca. 15 cm an das Objekt herangehen, darunter bekommt man es nicht mehr scharf. Blüten finde ich schwierig, weil sie sich im Wind bewegen. Am Besten funktioniert bei mir "Spot Focus", das ist leider nicht in der Vollautomatik verfügbar, sondern nur bei "Programmautomatik" (Blende und Belichtung werden automatisch eingestellt) oder manueller Belichtung.

Wolfgang

Benutzeravatar
elmo
Moderator
Beiträge: 11116
Registriert: Sa 19. Mär 2011, 07:48
Sagst du uns deinen Vornamen?: Andrea
Kontaktdaten:

Re: Makro Fotografie mit der Digi

#27

Beitrag von elmo » Fr 16. Jan 2015, 11:53

Joyce&Luna hat geschrieben:Die muss du haben, sonst geht dir der Rechner ganz platt.
Oha - die Kühlchreme (man verbesserte mich zu "Wärmeleitpaste") wurde besorgt. Der Rechner wurde auseinander gebaut und "bepastet" und läuft jetzt "viel schneller".

Du ahnst bestimmt, dass es einen Haken gibt - es war nicht mein Rechner der in den Genuss der Paste kam...

Mal schauen, vielleicht dann heute?

Liebe Grüße
Andrea

Benutzeravatar
Joyce&Luna
Admin
Beiträge: 10813
Registriert: Di 23. Nov 2010, 23:09
Sagst du uns deinen Vornamen?: Anke
Kontaktdaten:

Re: Makro Fotografie mit der Digi

#28

Beitrag von Joyce&Luna » Fr 16. Jan 2015, 11:54

Hey Wolfgang, sieht doch schon ganz gut aus, du siehst schon beim Blatt die Haare und die kleine Fliege die nur 2mm groß ist kommt schon größer.
Man muss üben Wolfgang und du wirst noch einiges raus kitzeln können.

@Andrea
Mir viel das Blöde Wort einfach nicht ein obwohl es logisch klingt :D

Also hat Axel seinen Rechner fertig gemacht :D

Also ich hätte meinen Mann genervt bis er den Rechner macht. Er war dafür auch immer zuständig, jetzt muss ich es selber machen.

Anke
Bild
Luna 15.04.2005 † 05.01.2015

Meine Homepage

Benutzeravatar
elmo
Moderator
Beiträge: 11116
Registriert: Sa 19. Mär 2011, 07:48
Sagst du uns deinen Vornamen?: Andrea
Kontaktdaten:

Re: Makro Fotografie mit der Digi

#29

Beitrag von elmo » Fr 16. Jan 2015, 11:54

Hallo,
wofritz hat geschrieben: Man kann mit meiner Kamera bis ca. 15 cm an das Objekt herangehen, darunter bekommt man es nicht mehr scharf.
dazu fällt mir ein Rat meines Bruders ein: man solle sich, wenn möglich, lieber weiter vom Knipsobjekt wegbewegen und das dann heranzoomen (er hat auch erklärt warum ich weiss das aber nicht mehr) und eben lieber nicht so nah wie möglich rangehen.

Allerdings bin ich mir nicht sicher, ob dieser Tipp vielleicht nur für Spiegelreflex-Kameras gilt.

Liebe Grüße
Andrea

Benutzeravatar
Joyce&Luna
Admin
Beiträge: 10813
Registriert: Di 23. Nov 2010, 23:09
Sagst du uns deinen Vornamen?: Anke
Kontaktdaten:

Re: Makro Fotografie mit der Digi

#30

Beitrag von Joyce&Luna » Fr 16. Jan 2015, 11:55

Genau Andrea, es ist für die Spiegelrefelx optimal, für eine Digi leider nicht.

Ich habe eine feste Brennweite mit meinem Makro, da kann ich nicht mit zoomen sondern auch nur näher ran oder weiter weg gehen.

Anke
Bild
Luna 15.04.2005 † 05.01.2015

Meine Homepage

Antworten

Zurück zu „Kamera Tipps und Tricks“