Was benötigt man an Wolle?

Filzen: Spaß mit Wolle und Seife
Benutzeravatar
Joyce&Luna
Admin
Beiträge: 10851
Registriert: Di 23. Nov 2010, 23:09
Sagst du uns deinen Vornamen?: Anke
Kontaktdaten:

Re: Was benötigt man an Wolle?

#61

Beitrag von Joyce&Luna » Mi 14. Jan 2015, 22:14

Hi Barbara

Da lege ich selber schon wert drauf das alles gleichmäßig ist.
Es sollte am Ende ja eine Festigkeit vorhanden sein, wenn man alles zu locker häkelt, fällt es auch locker zusammen und beim Stäbchen gibt es zu große Abstände.
Also muss alles auch etwas straffer sein.

Ich werde allerdings mit 10 Knäuels einer Farbe nicht auskommen. Also wird der Boden Braun und der Rand Beige.
Werde im Boden noch ein paar Beige Fäden ziehen und dann erst Filzen.

Anke
Bild
Luna 15.04.2005 † 05.01.2015

Meine Homepage

Benutzeravatar
No-Name

Re: Was benötigt man an Wolle?

#62

Beitrag von No-Name » Mi 14. Jan 2015, 22:15

Hi Anke,

jetzt bist du aber im Handarbeitsrausch - ist das möglich?

Schön gehäkelt hast du - aber soo wichtig ist es nicht, dass alles gleichmässig ist. Das ist das schöne am "strick"filzen (oder halt auch häkelfilzen) - beim zusammenfilzen wird dann alles von selber dicht und gleichmässig. Daher hab ich auch meine Strickschülerin als erstes (nach dem obligatorischen Probelappen) dann Strickfilzpantoffeln machen lassen. Kleine Fehler werden dann beim Waschen "ausgemerzt".

Schön, dass es dir so viel Spass macht.

Liebe Grüße
Andrea

Benutzeravatar
Joyce&Luna
Admin
Beiträge: 10851
Registriert: Di 23. Nov 2010, 23:09
Sagst du uns deinen Vornamen?: Anke
Kontaktdaten:

Re: Was benötigt man an Wolle?

#63

Beitrag von Joyce&Luna » Mi 14. Jan 2015, 22:15

Im Rausch bin ich eigentlich nicht.

Vielleicht habe ich auch nach dem Bettchen die Nase voll, wer weiß :D
Ich möchte halt ein paar Extra Liegeflächen für die Katzen haben, weil ich in der Wohnung keinen Teppich mehr habe.
Diese sollten im Winter überall verteilt sein.
Gerade wo es in der Nacht kühl ist, nutzen sie dieses zusätzliche Angebot.

Ich mache auch ein Bettchen ohne zu filzen, dies lege ich auf dem Sofa.
Die zweifarbige Wolle ist sehr dick, da brauche ich entweder eine 9er oder 10er Nadel, da überlege ich ob ich häkel oder stricke. Mal schauen.

Die Sockenwolle habe ich nur wegen der Anleitung die darin ist genommen, ich habe noch nie Socken gestrickt. Ich wollte das mal unbedingt probieren.

Anke
Bild
Luna 15.04.2005 † 05.01.2015

Meine Homepage

Benutzeravatar
krummbein
Moderator
Beiträge: 7920
Registriert: So 12. Jun 2011, 23:33
Sagst du uns deinen Vornamen?: Susanne

Re: Was benötigt man an Wolle?

#64

Beitrag von krummbein » Mi 14. Jan 2015, 22:15

Wow, das sieht ja richtig gut aus...sind das Stäbchen oder ist das ein Spezialstich?

Liebe Grüße,
Susanne

Benutzeravatar
Joyce&Luna
Admin
Beiträge: 10851
Registriert: Di 23. Nov 2010, 23:09
Sagst du uns deinen Vornamen?: Anke
Kontaktdaten:

Re: Was benötigt man an Wolle?

#65

Beitrag von Joyce&Luna » Mi 14. Jan 2015, 22:16

Einfaches Stäbchen, nichts besonderes.

Anke
Bild
Luna 15.04.2005 † 05.01.2015

Meine Homepage

Benutzeravatar
Joyce&Luna
Admin
Beiträge: 10851
Registriert: Di 23. Nov 2010, 23:09
Sagst du uns deinen Vornamen?: Anke
Kontaktdaten:

Re: Was benötigt man an Wolle?

#66

Beitrag von Joyce&Luna » Mi 14. Jan 2015, 22:16

So.... zwischen Bilanz, 5 Knäuels verhäkelt und festgestellt, dass ich zu wenig Wolle habe.
Also 10 brauche ich noch.

Ich werde aber erst die restlichen verbrauchen und dann entscheiden ob das ganze für ein Rechteck zu klein ist. Für eine kleine Katze würde es reichen aber nicht für meine Monster.
Dann bestelle ich eben nach und warte ein paar Tage.
Ich habe zwar andere Farben da, aber ich will das dies nicht wie ein Flickenkissen aussieht :D
Es soll ja auch vorzeigbar sein.

Anke
Bild
Luna 15.04.2005 † 05.01.2015

Meine Homepage

Benutzeravatar
Rafael
Mitglied
Beiträge: 5290
Registriert: Mo 6. Jun 2011, 01:29

Re: Was benötigt man an Wolle?

#67

Beitrag von Rafael » Mi 14. Jan 2015, 22:16

schoen sieht es us, Dein Haekelwerk!
Nett ist auch der neugierige Kater, der immer sein Nase ueberall mit dabei und im Bild hat. :lol:

Die Aldisockenwolle gibt es unifarben, das finde ich inzwischen hoechst spannend, denn hier gibt es nur gemuestert Sockenwolle(und ich bin schon froh, dass ich da inzwischen eine Quelle gefunden habe).
Da ich immer Reste von den Mustersockenwollen habe (ich brauche fuer so 60-70g statt der 100g pro Sochenpaar), sind die einfarbigen Garne mir dann fuer Restesocken inzwischen sehr sehr willkommen.

Rafael

Benutzeravatar
elmo
Moderator
Beiträge: 11116
Registriert: Sa 19. Mär 2011, 07:48
Sagst du uns deinen Vornamen?: Andrea
Kontaktdaten:

Re: Was benötigt man an Wolle?

#68

Beitrag von elmo » Mi 14. Jan 2015, 22:16

Stimmt - diesmal gabs im Aldi sogar die Kombi Uni/Uni - sonst gabs fast immer nur Uni/Muster in einem 4er Paket.

Allerdings hatten sie das im letzten Frühjahr schon mal so, da hab ich auch zugeschlagen. Dieses Jahr bin ich aber noch versorgt, daher eine feine Zurückhaltung...

liebe Grüße
Andrea

Benutzeravatar
Rafael
Mitglied
Beiträge: 5290
Registriert: Mo 6. Jun 2011, 01:29

Re: Was benötigt man an Wolle?

#69

Beitrag von Rafael » Mi 14. Jan 2015, 22:17

uih, meine Mibringer hatten nur Uni/bunt mitgebracht, uni/uni ist ja spannend. Da werde ich sie irgendwann vielleicht nochmal losschicken. :lol: Wobei, so toll strickt die Wolle sich nicht finde ich. Wobei man bei dem Preis nicht meckern kann irgendwie.

Rafael

Benutzeravatar
Joyce&Luna
Admin
Beiträge: 10851
Registriert: Di 23. Nov 2010, 23:09
Sagst du uns deinen Vornamen?: Anke
Kontaktdaten:

Re: Was benötigt man an Wolle?

#70

Beitrag von Joyce&Luna » Mi 14. Jan 2015, 22:17

Habe mir mal die Bedienungsanleitung der Socken angeschaut, ich werde da bestimmt keine Socken raus bekommen ::G

Da muss man ja für studieren hehehe

Anke
Bild
Luna 15.04.2005 † 05.01.2015

Meine Homepage

Antworten

Zurück zu „Kreatives Filzen“