Nassfilz-Tipps?

Filzen: Spaß mit Wolle und Seife
Benutzeravatar
Rafael
Mitglied
Beiträge: 5302
Registriert: Mo 6. Jun 2011, 01:29

Re: Nassfilz-Tipps?

#231

Beitrag von Rafael » So 25. Jan 2015, 22:30

Ihr seid klasse! Die Anmeldung hat funktioniert, freigeschaltet ist nich nicht, aber das kommt.
Vielen Dank Euch!

Rafael

Benutzeravatar
Barbara
Mitglied
Beiträge: 2830
Registriert: Sa 23. Feb 2013, 14:31
Sagst du uns deinen Vornamen?: Barbara

Re: Nassfilz-Tipps?

#232

Beitrag von Barbara » Mo 26. Jan 2015, 18:21

Bitteschön! :lol:
Liebe Grüße
Barbara

Benutzeravatar
martagon
Mitglied
Beiträge: 76
Registriert: Di 30. Dez 2014, 20:09
Sagst du uns deinen Vornamen?: daniela

Re: Nassfilz-Tipps?

#233

Beitrag von martagon » Mo 26. Jan 2015, 19:30

Hallo Susanne,

"unplattbare" Filzhöhlen sind, bei aktiven Katzen, meiner Meinung nach nur durch eine Beimischung von Beton machbar. Ich bin gespannt, ob es Dir mit Deinen Hilfsmitteln gelingen wird und wünsche Dir viel Erfolg dabei.
Die Katze, die sich auf meiner ersten Höhlen wälzt, ist unsere Bengalin Smilla. Sie hat bislang jede Höhle zusammengefaltet. Inzwischen bin ich aber schon ganz froh, daß sich die Nachfolgemodelle als etwas stabiler erwiesen haben. Die Mulden behalten sogar ganz gut ihre Form.

Liebe Grüße, Daniela

Benutzeravatar
martagon
Mitglied
Beiträge: 76
Registriert: Di 30. Dez 2014, 20:09
Sagst du uns deinen Vornamen?: daniela

Re: Nassfilz-Tipps?

#234

Beitrag von martagon » Mo 26. Jan 2015, 19:36

Hallo Rafael,

misslungenen Filz kennen wir wohl leider alle, aber man darf nur einfach nicht den Mut verlieren und meistens kann man das Filzobjekt noch irgendwie retten oder umfunktionieren. Unterstützung bei Deiner Anmeldung und tolle Tips hast Du ja schon bekommen.

Liebe Grüße, Daniela

Benutzeravatar
krummbein
Moderator
Beiträge: 7920
Registriert: So 12. Jun 2011, 23:33
Sagst du uns deinen Vornamen?: Susanne

Re: Nassfilz-Tipps?

#235

Beitrag von krummbein » Mo 26. Jan 2015, 21:15

Hallo Daniela,
vielen lieben Dank für Deine Antworten.

Das dachte ich mir, dass das eine Begal Katze ist, bei den dollen Punkten :wub
Sind die noch quirliger als Abessinier?
Oh, sorry, o.t. :oops:

Ich wollte eine Filzhöhle häkelfilzen (und ab in die WaMa, daher auch so halb zum Thema:Nassfilzen) mit Innenleben, also ein festes Seil umhäkeln. Elmo Andrea hatte sowas mal mit einer Wäscheleine gemacht.
Das hat sie mal vor ein paar Jahren hier gezeigt.
Ich probiers mal :lol:

Liebe Grüße,
Susanne

Benutzeravatar
martagon
Mitglied
Beiträge: 76
Registriert: Di 30. Dez 2014, 20:09
Sagst du uns deinen Vornamen?: daniela

Re: Nassfilz-Tipps?

#236

Beitrag von martagon » Di 27. Jan 2015, 20:46

Hallo Susanne,

Du hattest geschrieben: " Sind sie noch quirliger als Abessinier"?
Das ist ein mehr als abendfüllendes Thema und schwer in Kurzform zu beantworten.
Quirliger als Abys geht wohl gar nicht, aber Bengalen sind auch sehr aktive Katzen. Es gibt viele Parallelen, aber natürlich auch Unterschiede. Bei Bengalen ist es, meiner Meinung nach, auch besonders wichtig, wie sie aufgewachsen sind.
Dein Höhlenprojekt hört sich interessant, aber auch ziemlich kompliziert an. Wie willst Du das dicke Seil in Höhlenform bringen? In einem oder zwei Arbeitsgängen? Gibt es dann beim Schrumpfungsprozess nicht auch Seilknubbel"?

Liebe Grüße, Daniela

Benutzeravatar
krummbein
Moderator
Beiträge: 7920
Registriert: So 12. Jun 2011, 23:33
Sagst du uns deinen Vornamen?: Susanne

Re: Nassfilz-Tipps?

#237

Beitrag von krummbein » Mi 28. Jan 2015, 23:51

Oh, Danielea, mach doch dazu bitte einen :wub neuen thread auf. :wub
DAS würde mich wirklcih interessieren.

@ Andrea elmo.
VIELEN VIELEN DANK für die wunderhübschen Bremshebel Filzies!!!!!!!!!!!!!!!!!
Die sind so toll.
Ich versuche, die mal morgen früh in meiner freien Zeit zu fotographieren und am Sonntag die wunderbaren Filztipps nachzuarbeiten. :wub
Dankedankedanke

Liebe Grße,
Susanne

Benutzeravatar
elmo
Moderator
Beiträge: 11116
Registriert: Sa 19. Mär 2011, 07:48
Sagst du uns deinen Vornamen?: Andrea
Kontaktdaten:

Re: Nassfilz-Tipps?

#238

Beitrag von elmo » Do 29. Jan 2015, 19:44

Hallo Susanne,

also wenn die Würstchen auf deine Bremshebel passen, dann musst du sie eigentlich nur mit warmem Wasser nass machen, auswringen und aufziehen.

Nur wenn das nicht geht weil sie zu lose sind, dann brauchst du die Anleitung.

Es soll ja sogar noch mal ein paar kalte Tage geben, also kannst du sie sogar in diesem Winter noch brauchen.

Liebe Grüße
Andrea

Benutzeravatar
martagon
Mitglied
Beiträge: 76
Registriert: Di 30. Dez 2014, 20:09
Sagst du uns deinen Vornamen?: daniela

Re: Nassfilz-Tipps?

#239

Beitrag von martagon » Sa 31. Jan 2015, 19:51

Hallo Susanne,

das könnte sich zu einem heiklen Thema entwickeln. Wenn Du spezielle Fragen hast, beantworte ich sie gern persönlich, so gut ich kann.

Liebe Grüße, Daniela

Benutzeravatar
krummbein
Moderator
Beiträge: 7920
Registriert: So 12. Jun 2011, 23:33
Sagst du uns deinen Vornamen?: Susanne

Re: Nassfilz-Tipps?

#240

Beitrag von krummbein » So 1. Feb 2015, 22:32

Danke Daniela, für das Angebot. :wub

Die Filzbremshelbelwärmer passen wie angegossen und ich wurde beim rewe sogar schon darauf angesprochen

[ externes Bild ]

Danke nochmal, sie sind wirklich superklasse :danke

Liebe Grüße,
Susanne

Antworten

Zurück zu „Kreatives Filzen“