krummbein spinnt....Katzenhaare

Knete, Stoff und andere Materialien
Benutzeravatar
krummbein
Moderator
Beiträge: 7920
Registriert: So 12. Jun 2011, 23:33
Sagst du uns deinen Vornamen?: Susanne

krummbein spinnt....Katzenhaare

#1

Beitrag von krummbein » So 26. Apr 2015, 21:27

Hallo!
Man nehme eine Langhaarkatze und sammle das ausgebürstete oder schere sie(/ihn)
[ externes Bild ]
[ externes Bild ]

Entweder kann man das "Material" den Nest-bauenden Vögeln zur Verfügung stellen:
[ externes Bild ]

Oder man kämmt die Haare in eine Richtung ("kardieren")
[ externes Bild ]

Und verspinnt die Wolle dann
[ externes Bild ]

[ externes Bild ]

[ externes Bild ]

[ externes Bild ]

[ externes Bild ]

[ externes Bild ]

[ externes Bild ]

Es wird immer besser und gleichmäßiger, mal gespannt, wieviel ich hinkriege..

Liebe Grüße,
Susanne

Benutzeravatar
Joyce&Luna
Admin
Beiträge: 9731
Registriert: Di 23. Nov 2010, 23:09
Sagst du uns deinen Vornamen?: Anke
Kontaktdaten:

Re: krummbein spinnt....Katzenhaare

#2

Beitrag von Joyce&Luna » Mi 29. Apr 2015, 16:23

Du bist verrückt ::G

Bin auf dein ersten Bobble Jacke gespannt hehehe

Anke
Bild
Luna 15.04.2005 † 05.01.2015

Meine Homepage

Benutzeravatar
Rafael
Mitglied
Beiträge: 5235
Registriert: Mo 6. Jun 2011, 01:29

Re: krummbein spinnt....Katzenhaare

#3

Beitrag von Rafael » Mi 29. Apr 2015, 16:52

Ich bin auch ein bisschen ... verbluefft. :lol:
Warum auch immer, meine intuitive Vorstellung einer extremen cat lady hat immer genau das beinhaltet, das sie in Pullovern aus Katzenhaaren rumlaeuft, die sie selbst aus der Wolle ihrer Katzen gestrickt hat. :lol:
Das nun solche Praktiken tatsaechlich existieren, ist mir aber nicht bekannt gewesen... ich hielt das fuer meine wilden Fantasien. Aber noch strickst Du ja nicht, und spinnst die Wolle nur. :zwinkern

Ich bin gespannt, weviel Du zusammen bekommst.

Rafael

Benutzeravatar
Lileas
Mitglied
Beiträge: 586
Registriert: Di 10. Apr 2012, 20:52

Re: krummbein spinnt....Katzenhaare

#4

Beitrag von Lileas » Mi 29. Apr 2015, 16:59

War auch schon vor längerer Zeit im Fernsehn. Auch hier zum schauen:

https://www.youtube.com/watch?v=G-x0Ss0CxSo

LG
Lilian

Benutzeravatar
Lileas
Mitglied
Beiträge: 586
Registriert: Di 10. Apr 2012, 20:52

Re: krummbein spinnt....Katzenhaare

#5

Beitrag von Lileas » Mi 29. Apr 2015, 17:23

Ach ja, hier ist die Handspindel dazu und wie es geht. Leider geben meine Katzen keine Wolle , auch mein Javanese nicht, der hat keine Unterwolle und ich finde so gut wie nie Haare.

https://www.youtube.com/watch?v=MBgs5S0Tj_s

LG
Lilian

Benutzeravatar
Rafael
Mitglied
Beiträge: 5235
Registriert: Mo 6. Jun 2011, 01:29

Re: krummbein spinnt....Katzenhaare

#6

Beitrag von Rafael » Mi 29. Apr 2015, 20:39

Vielleicht hilft Dir Susanne aus, der suesse Bobbel, unser Forums-"Yeti", hat ja definitiv genug Pelz.

Benutzeravatar
Lileas
Mitglied
Beiträge: 586
Registriert: Di 10. Apr 2012, 20:52

Re: krummbein spinnt....Katzenhaare

#7

Beitrag von Lileas » Mi 29. Apr 2015, 20:50

Ja es ist unglaubl. was der Bobbl für einen Pelz hat. Ich hatte einmal eine norw. Waldkatze aber so viele Haare wie der Bobbl , nee . Bilde ich mir das nur ein, oder hat er extrem viele?
Für ein Prokekt aus Katzenhaaren, da braucht man schon jede Menge. Susanne könnte sich einige Fellmoster ( Herde) halten und einen professionellen Katzenwollhaarhandel :shock: betreiben. Da wird es nichts mehr mit buddeln im Garten, nur noch die Spindel dreht sich dann. und ich kaufe die Katzenwolle und stricke meinen Nackis einen Pulli ::G
genau, so machen wir das, gel Susanne.

LG
Lilian

Benutzeravatar
Rafael
Mitglied
Beiträge: 5235
Registriert: Mo 6. Jun 2011, 01:29

Re: krummbein spinnt....Katzenhaare

#8

Beitrag von Rafael » Mi 29. Apr 2015, 20:57

Klingt gut, eine Herde kaetzischer Fellmonster ist mal etwas anderes als eine Herde Schafe. Gefaellt mir.
Ein guter Plan den ihr da habt. :lol:

Benutzeravatar
krummbein
Moderator
Beiträge: 7920
Registriert: So 12. Jun 2011, 23:33
Sagst du uns deinen Vornamen?: Susanne

Re: krummbein spinnt....Katzenhaare

#9

Beitrag von krummbein » Mi 29. Apr 2015, 22:17

29. Apr 2015, 20:50 » Lileas hat geschrieben:Ja es ist unglaubl. was der Bobbl für einen Pelz hat. Ich hatte einmal eine norw. Waldkatze aber so viele Haare wie der Bobbl , nee . Bilde ich mir das nur ein, oder hat er extrem viele?
Für ein Prokekt aus Katzenhaaren, da braucht man schon jede Menge. Susanne könnte sich einige Fellmoster ( Herde) halten und einen professionellen Katzenwollhaarhandel :shock: betreiben. Da wird es nichts mehr mit buddeln im Garten, nur noch die Spindel dreht sich dann. und ich kaufe die Katzenwolle und stricke meinen Nackis einen Pulli ::G
genau, so machen wir das, gel Susanne.

LG
Lilian
::G
Großartige Idee!!!
Das ist ja mal eine Idee, eine Marktlücke: cats 4 cats nennen wir die... :danke

Ja, Bobbl hat wirklcih unglaublich viele Haare.
Ein Abiturient meinte beim crash kurs zu mir, och, das ist ja ne winzige Katzenklappe, da gehen die aber nicht raus, oder?
Ich so, doch, beide.
er: :shock: auch Bobbl?
Ja, auch Bobbl, der passt da locker durch.
Da Bobbl kastriert ist, müßten wir ihn klonen, weil eine andere Katze mit so derart vielen Unterhaaren habe ich noch nie gesehen.


Was ich mit der Wolle mache, weiß ich noch nicht sorecht, ich friemel grade mit der neuen Handarbeit vor mich hin.

Es gibt so Projekte von professionellen Spinnerinen, die gesammelte Katzen(perser) haare von verstorbenen Tieren mit Alpaka/Angora verspinnen für einen Schal.
Ich find grad nur den Link nicht dazu.
(das war vor der Zeit von pinterest, das ist wirklcih eine gute Plattform zum Sammeln und wiederfinden von guten links)

Liebe Grüße,
Susanne

Benutzeravatar
elmo
Moderator
Beiträge: 11058
Registriert: Sa 19. Mär 2011, 07:48
Sagst du uns deinen Vornamen?: Andrea

Re: krummbein spinnt....Katzenhaare

#10

Beitrag von elmo » Do 30. Apr 2015, 12:21

Hallöchen,

also ja, Katzenhaarproduzent, das ist auch kein schlechter Job - wobei ich mir vorstellen könnte, dass die Herde relativ gross sein sollte, damit man ordentlich stricken kann.

Aber egal, Susanne hat ja ausreichend Platz.

Was man mitlerweile relativ einfach kaufen kann ist Hundewolle, die wird von so Hundefriseuren verkauft, würde ich vermuten.

Und, man kann sie gesponnen und bereits verstrickt kaufen:
http://www.ebay.de/sch/i.html?_odkw=Kat ... e&_sacat=0

Ich fürchte allerdings, dass Susanne für ihren Job als Katzenfriseurin noch ein wenig üben muss, sonst könnte sie von wütenden Besitzern regresspflichtig gemacht werden...

Liebe Grüße
Andrea

Antworten

Zurück zu „Kreaktives basteln und mehr“