Haptische/fühlbare Katzendecke

Sticken, Stricken, Handarbeiten, Nähen, Selbermachideen
Antworten
Benutzeravatar
krummbein
Moderator
Beiträge: 7920
Registriert: So 12. Jun 2011, 23:33
Sagst du uns deinen Vornamen?: Susanne

Haptische/fühlbare Katzendecke

#1

Beitrag von krummbein » So 23. Aug 2015, 21:27

Hallo!
Da ich ja einen absoluten Mangel an Katzendecken,-körbchen,-höhlen habe ::G
habe ich heute angefangen, eine Bubble crochet blanket, eine "Blasenhäkeldecke" zu häkeln

hier die Anleitung



Im Übrigen, die meisten echt guten Häkel Anleitungen, nach denen ich arbeite, sind von "Kerlen" :shock: verrückt. :lol:

single crochet sind feste Maschen, double sind Stäbchen.

Witzig, ich hab crochet noch nie ausgesprochen gehört, ich dachte immer, das wird mehr so gesprochen wie rocket oder so...

Ich hab schon 3 Reihen bubbles.

1. Luftmaschen
2. feste Maschen,
3. dann nach der Anleitung in eine Masche 5 Stäbchen, aber nur einmal Faden durchziehen.
Zum Schluss sind 6 Fäden auf der Nadel, dann Faden holen und durchziehen.
es folgt eine feste Masche. das wiederholen, bis Reihe zuende ist.
4.Es folgt eine Reihe mit festen MAschen.
Dann wieder 3. aber versetzt,
dann wieder 4. und so weiter...

[ externes Bild ]

[ externes Bild ]

Gehäkelt mit 2 Sockengarnen beige und wollweiss.

Werde weiter berichten.
Ich gehe davon aus, dass das ein Fest für Bobbl ist, der tretelt gerne "Fühl" Unterlagen.

Liebe Grüße,
Susanne

Benutzeravatar
Sunny73
Mitglied
Beiträge: 4932
Registriert: Mo 10. Jan 2011, 12:42
Sagst du uns deinen Vornamen?: Andrea

Re: Haptische/fühlbare Katzendecke

#2

Beitrag von Sunny73 » So 23. Aug 2015, 21:30

Sieht ja witzig aus, da bin ich auf das Ergebnis gespannt.
Bild
Coco 3.4.02-14.7.17
Fortuna 09.2000-23.11.17
wollenochmehrguckemietze?

Antworten

Zurück zu „Häkeln-Stricken-Sticken“