"unplattbare" Häkelhöhle aus Stoffgarn

Sticken, Stricken, Handarbeiten, Nähen, Selbermachideen
Antworten
Benutzeravatar
krummbein
Moderator
Beiträge: 7920
Registriert: So 12. Jun 2011, 23:33
Sagst du uns deinen Vornamen?: Susanne

"unplattbare" Häkelhöhle aus Stoffgarn

#1

Beitrag von krummbein » So 9. Aug 2015, 13:44

Nahezu unplattbar... :lol:
Die Idee dazu hatte ich, als ich einen totalverschlissenen Rascheltunnel wegschmeissen wollte.
Weggeschmissen hab ich ihn, aber ich habe vorher die Metallringe entfernt und diese dann in die Häkelhöhle einzuarbeiten.
[ externes Bild ]


Materialien:
ca 2 kg Stoffgarn,
2 Ex Rascheltunnelringe (man kann die aber auch kaufen, die heißen Traumfänger Rohlinge)
eine 10er Häkelnadel.

Man nimmt um den Metallring eine Maschenzahl (feste Maschen) auf, die durch 6 teilbar ist.
Ich habe 78 Maschen genommen.
jede 2 Reihe nimmt man 6 Maschen gleichmäßig verteilt auf, bis man102 Maschen auf der Runde hat.
Dann nicht mehr zunehmen, bis die Liegefläche groß genug ist.

Ab diesem Zustand nimmt man jede Runde gleichmäßig 6 Maschen ab, bis man 84 Maschen hat, dann nimmt man den 2. Metallring und umhäkelt ihn, wiederum 6 Maschen abnehmend.

Dann weiter abnehmen, bis man nur noch 6 Maschen hat und diese zieht man dann zusammen. Fertig.

Die Entstehen-Fotos sind leider bei meinem Festplatten crash verloren gegangen :frown:
Aber hier sind welche von heute:
[ externes Bild ]

weiter gehts nicht runter, dann richtet sich die Höhle wieder auf
[ externes Bild ]
[ externes Bild ]

Von hinten, runtergedrückt
[ externes Bild ]

Gewicht
[ externes Bild ]

Mit Inhalt:
[ externes Bild ]

Liebe Grüße,
Susanne

Benutzeravatar
Polly
Mitglied
Beiträge: 1045
Registriert: Sa 25. Jun 2011, 14:57

Re: "unplattbare" Häkelhöhle aus Stoffgarn

#2

Beitrag von Polly » So 9. Aug 2015, 14:11

Boah, die sieht aber toll aus..... :knuddel
Liebe Grüße
Polly + Monty
mit Seelenkatze Molly ganz fest im Herzen!

Benutzeravatar
Lileas
Mitglied
Beiträge: 586
Registriert: Di 10. Apr 2012, 20:52

Re: "unplattbare" Häkelhöhle aus Stoffgarn

#3

Beitrag von Lileas » So 9. Aug 2015, 14:15

Du weißt aber auch aus allem was zu machen!!!
Schaucht echt gut aus.

Werde in Zukunft alles wo ich keine Lösung weiß, bei dir "einreichen".

Wobei ich bei Deinem "Schalprojekt" nicht sorecht durchblicke.

Schönen Tag noch
und lG
Lilian

Benutzeravatar
krummbein
Moderator
Beiträge: 7920
Registriert: So 12. Jun 2011, 23:33
Sagst du uns deinen Vornamen?: Susanne

Re: "unplattbare" Häkelhöhle aus Stoffgarn

#4

Beitrag von krummbein » So 9. Aug 2015, 14:26

Hallo!
Danke schön :knuddel
Momo war auch schon drin, nur hab ich es nicht ohne Blitz fotographieren können...deswegen hab ich es gelassen.

(Lilean, ich hab den Link zu dem Schal, den ich nachmachen will, falsch eingefügt, ich hab es eben korrigiert, nun kann man drauf klicken.
Da es nicht mein Bild ist, darf ich es nicht einfügen aus copyright Gründen.) -> http://www.bergkatzen.de/haekeln-strick ... t3859.html


Liebe Grüße,
Susanne

Benutzeravatar
Rafael
Mitglied
Beiträge: 5290
Registriert: Mo 6. Jun 2011, 01:29

Re: "unplattbare" Häkelhöhle aus Stoffgarn

#5

Beitrag von Rafael » So 9. Aug 2015, 16:09

Das ist doch mal eine Idee, Bobbel scheint es zu gefallen..

Rafael

Benutzeravatar
Sunny73
Mitglied
Beiträge: 4932
Registriert: Mo 10. Jan 2011, 12:42
Sagst du uns deinen Vornamen?: Andrea

Re: "unplattbare" Häkelhöhle aus Stoffgarn

#6

Beitrag von Sunny73 » So 9. Aug 2015, 19:56

Superschön!
Leider werden Höhlen ja bei uns nicht gut angekommen <schnief> sonst hätten wir da jede Menge von...
Bild
Coco 3.4.02-14.7.17
Fortuna 09.2000-23.11.17
wollenochmehrguckemietze?

Benutzeravatar
elmo
Moderator
Beiträge: 11116
Registriert: Sa 19. Mär 2011, 07:48
Sagst du uns deinen Vornamen?: Andrea
Kontaktdaten:

Re: "unplattbare" Häkelhöhle aus Stoffgarn

#7

Beitrag von elmo » So 9. Aug 2015, 20:10

Hallo,

also dass die nicht plattgelegen wird, das kann ich mir irgendwie nicht vorstellen. Wie lange steht die Höhle schon als solche?

Auch, wenn die Verwendung von den Drahtdingern echt eine extrem gute Recyclingidee ist, ehrlich gesagt.

Liebe Grüße
Andrea

Benutzeravatar
krummbein
Moderator
Beiträge: 7920
Registriert: So 12. Jun 2011, 23:33
Sagst du uns deinen Vornamen?: Susanne

Re: "unplattbare" Häkelhöhle aus Stoffgarn

#8

Beitrag von krummbein » So 9. Aug 2015, 21:25

Das Dings steht schon seit 2 Wochen... :oops: Ich wollte ja eigentlich komplett die Entstehung mit einstellen, aber die Fotos sind ja leider flöten gegangen,...hab kein Backup gemacht ich Dussel...

Aber meine beiden sind auch weniger kletter/plattliegfreudig als so gewisse braun-rote Kurzhaarlangnasen... :zunge1

Liebe Grüße,
Susanne

Benutzeravatar
krummbein
Moderator
Beiträge: 7920
Registriert: So 12. Jun 2011, 23:33
Sagst du uns deinen Vornamen?: Susanne

Re: "unplattbare" Häkelhöhle aus Stoffgarn

#9

Beitrag von krummbein » So 9. Aug 2015, 22:06

Hallo, aber ich denke, wenn man MEHR Ringe einarbeitet,
so wie http://www.ebay.de/itm/Traumfanger-Drah ... 4ac5118f20
mit verschiedenen Durchmessern, , so alle 5 cm...sollte das auch Aby tauglich sein. :lol:

Liebe Grüße,
Susanne

Benutzeravatar
nisi3010
Mitglied
Beiträge: 105
Registriert: Di 24. Feb 2015, 09:24

Re: "unplattbare" Häkelhöhle aus Stoffgarn

#10

Beitrag von nisi3010 » Do 13. Aug 2015, 15:33

Das Ding ist wirklich der absolute :cracker8: , hab ich dir ja schon im Fratzenbuch "gesagt"
Da ist Nachmachen definitiv vorprogrammiert - aber ohne deine Hilfe wird das wohl nix... Wie gut, dass du so viel Geduld hast :zunge1

Antworten

Zurück zu „Häkeln-Stricken-Sticken“