Stricken

Sticken, Stricken, Handarbeiten, Nähen, Selbermachideen
Benutzeravatar
Anshaga
Mitglied
Beiträge: 838
Registriert: Sa 3. Dez 2011, 20:18

Re: Stricken

#71

Beitrag von Anshaga » So 11. Jan 2015, 19:33

Hier gibt es übrigens auch supergünstiges Sockengarn:

http://www.supergarne.com/

Die liefern schnell und die Qualität ist auch ziemlich gut... :-)
Liebe Grüße
Andrea (mit meinen Sternchen Shari und Gabi für immer im Herzen)

[ externes Bild ]

Benutzeravatar
MarleneK
Mitglied
Beiträge: 217
Registriert: Do 18. Aug 2011, 06:50
Sagst du uns deinen Vornamen?: Alexandra

Re: Stricken

#72

Beitrag von MarleneK » So 11. Jan 2015, 19:34

21. Sep 2013, 15:12 » Anshaga hat geschrieben:Hier gibt es übrigens auch supergünstiges Sockengarn:

http://www.supergarne.com/

Die liefern schnell und die Qualität ist auch ziemlich gut... :-)
Dem kann ich nur zustimmen. Dort hab ich letztes Jahr Wolle zum Strickfilzen für Hausschuhe bestellt und Familie und FreundInnen damit zu Weihnachten beglückt. Schöne Farben und angenehmes Material.

Und bei meinen nächsten selbstgestrickten Socken werde ich auch mal die Ferse von Susanne ausprobieren, die sieht echt gut aus :danke
Liebe Grüße
Alexandra

[ externes Bild ]
und den Sternchen Emma, Paul und Marlene

Benutzeravatar
Rafael
Mitglied
Beiträge: 5297
Registriert: Mo 6. Jun 2011, 01:29

Re: Stricken

#73

Beitrag von Rafael » So 11. Jan 2015, 19:35

Danke fuer den Tipp! Den Versand behalte ich mal Kopf, denn gute Preise haben sie schon. Nach hier wuerde ich es allerdings nicht schicken lassen, minimum 34 EUR Auslands-Versandgebuehren plus alles moegliche andere (Zoll, Importgeuehr etc. ist schon heftig. Da muss ich mal in Ruhe ausrechnen, was da am Ende am Guenstigsten kommt.

Rafael

Benutzeravatar
Rafael
Mitglied
Beiträge: 5297
Registriert: Mo 6. Jun 2011, 01:29

Re: Stricken

#74

Beitrag von Rafael » So 11. Jan 2015, 19:37

Frau Zauberteufel hat mich angesteckt mit ihren Socken, ich bin beim dritten Paar Socken. :lol:
Ausserdem stelle ich fest, dass ich sie lieber trage als die anderen, und anfing, meine Waschtage um die Sockenbestaende herum zu planen, also muessen mehr Paare Lieblingssocken her.

Hat jemand Erfahrung mit Sockenwolle von Lana Gross (Meilenweit, Solo)?
Die verstreicke ich aktuell, und sie strickt sich toll und fasst sich klasse an, das Muster und die Farben sind auch nett. Zur Haltbarkeit kann ich allerdings noch nichts sagen.
Ich finde sie vom Verstricken sogar besser als die von Opal (das vorvorige Paar), und die fand ich auch gut.
Dazwischen hatte ich Wolle, die war nicht so toll, hatte aber keine Banderole mehr und das Muster ist nicht gut.

Uebrigens habe ich festgestellt, das fast all die Sockenwolle die hier noch lag/liegt, auch eingebautes Muster hat. Sehr praktisch.
Absehbar geht mir aber die Wolle aus. Ich muss mal teleonieren, ob meine "Besorgung" in Dt. funktioniert hat.

Rafael

Benutzeravatar
krummbein
Moderator
Beiträge: 7920
Registriert: So 12. Jun 2011, 23:33
Sagst du uns deinen Vornamen?: Susanne

Re: Stricken

#75

Beitrag von krummbein » So 11. Jan 2015, 19:46

Lana Grossa ist eine großartige Wolle, Andreas läuft u.a. darauf seit 7 Jahren rum, ohne großartige fadenscheinige Hacken.

Die einige Wolle, die ich absolut hasse, ist die Regia... Knoten, Knoten, Knoten (und meistens noch untergewichtig, ehrlich, ich hab mal verschiedene Knäul nachgewogen... :twisted: )
Ich finde die Regia auch irgendwie hart, so,..wie Paketband, da geht die Lana Grossa schon fast als Merino durch. Opal ist auch schön flauschig und auch sehr haltbar.

Ich hatte vor 7 Jahren eine Sockenstrickattacke mit der Strickmaschine, bestimmt 30 Paar Socken :oops: für Andreas... davon haben ir noch nicht eine ausgemustert...

Viel Spasseken!! :wgirl
Wollte heute mal anfangen, eine Socke für mich zu häkeln.

Liebe Grüße,
Susanne

Benutzeravatar
Rafael
Mitglied
Beiträge: 5297
Registriert: Mo 6. Jun 2011, 01:29

Re: Stricken

#76

Beitrag von Rafael » So 11. Jan 2015, 19:47

Interessant, Merinoflauschig trifft es gut. :lol: Wenn sie dann auch noch haltbar ist, behalte ich die Marke doch mal im Kopf. Die von der Sockenwolle davor wuesste ich allerdings auch gern, und zwar damit ich die nicht wieder kaufe.
Ich finde es schon witzig, wie versch. Leute versch. Marken bevorzugen...

Socken haekeln klingt schraeg finde ich. Bekommen wir ein Bild?

Rafael

Benutzeravatar
krummbein
Moderator
Beiträge: 7920
Registriert: So 12. Jun 2011, 23:33
Sagst du uns deinen Vornamen?: Susanne

Re: Stricken

#77

Beitrag von krummbein » So 11. Jan 2015, 19:47

27. Okt 2013, 15:50 » Rafael hat geschrieben:Interessant, Merinoflauschig trifft es gut. :lol: Wenn sie dann auch noch haltbar ist, behalte ich die Marke doch mal im Kopf. Die von der Sockenwolle davor wuesste ich allerdings auch gern, und zwar damit ich die nicht wieder kaufe.
Ich finde es schon witzig, wie versch. Leute versch. Marken bevorzugen...

Socken haekeln klingt schraeg finde ich. Bekommen wir ein Bild?

Rafael
Klar,.. hier:
http://www.bergkatzen.de/haekeln-strick ... t3091.html

Liebe Grüße,
Susanne

Benutzeravatar
Zauberteufel
Mitglied
Beiträge: 1471
Registriert: Fr 3. Jun 2011, 16:10
Sagst du uns deinen Vornamen?: Claudia

Re: Stricken

#78

Beitrag von Zauberteufel » So 11. Jan 2015, 19:49

Hach, ich hab jetzt schon 15 Paar gestrickt, die meisten für mich da ich mit der Schuhgrößentabelle nicht klarkomme,
werden die meistens zu klein.
Und man kann ja nicht nach der Reihenzahl ,oder Maschenanschlag gehen, da die Wolle verschiedene Stärken hat .
Gibt's da vielleicht eine Größentabelle die ,die Fußlänge anzeigt, so das ich mich daran orientieren kann.

Mit der Regina Wolle komme ich gar nicht klar, die ist verschieden dick und wie Susanne schon schreibt gibt's da viele Knoten.

Ich werde jetzt mal versuchen Spiralsocken zu stricken, da brauch man keine Ferse und die Länge ist auch egal.
Liebe Grüße Claudi mit
[ externes Bild ]

Benutzeravatar
elmo
Moderator
Beiträge: 11116
Registriert: Sa 19. Mär 2011, 07:48
Sagst du uns deinen Vornamen?: Andrea
Kontaktdaten:

Re: Stricken

#79

Beitrag von elmo » So 11. Jan 2015, 19:50

Hallo,

also ich hab schon viele Socken mit Regia gestrickt - aber unterschiedlich dick war die nie. Es gibt alle Wollen in unterschiedlichen Fadenstärken - auch die Regia. Und - ich hab den Eindruck, als würde die Wolle von Hersteller zu Hersteller ein ganz kleines bisschen unterschiedlich dick sein.
Was mir an der Regia gefällt ist, dass sie unser unsensibles Gewasche in der Waschmaschine nicht krumm nimmt und die Socken nicht einlaufen und auch sehr strapazierfähig sind.

Ich mach das mit Verschenksocken immer so, ich strick sie bis vor der Spitze, und lass sie dann anprobieren um dann unter Umständen noch etwas dazu oder davon ab zu stricken. Bzw. bei meiner Familie weiss ich, wen ich hier anprobieren lassen muss damits meiner Schwester, meiner Nichte oder meiner Mutter wohl passt.

Es gibt auch Grössentabellen:
http://de.wikipedia.org/wiki/Schuhgr%C3 ... B6.C3.9Fen
wenn du genau hinschaust, oben drüber steht die Fusslänge in mm und mitten drin unsere Schuhgrössen.

Anprobieren ist aber dennoch immer besser, da ein Sock an einem schlanken Fuss ruhig etwas kürzer gestrickt werden kann als ein Sock an einem dicken Fuss.

Liebe Grüße
Andrea

Benutzeravatar
Rafael
Mitglied
Beiträge: 5297
Registriert: Mo 6. Jun 2011, 01:29

Re: Stricken

#80

Beitrag von Rafael » So 11. Jan 2015, 19:51

Danke fuer den Link. Praktisch so eine Liste, gerade mit dem Verleich der Laenderbezeichnungen.
Sockentechnisch bin ich auch ein Freund des Anprobierens, fuer mich selbst interessieren mich cm Angaben eher nicht, ich ziehe es an und sehe wieviel fehlt.
Die Idee fuer Geschenksocken bis kurz vor Ende zu stricken and dann ggf. anzupassen gefaellt mir gut.

Rafael

Antworten

Zurück zu „Häkeln-Stricken-Sticken“