So halten Katzen ihr Gewicht..

Allgemeine Fragen und Antworten zur Ernährung von Katzen
Benutzeravatar
wofritz
Mitglied
Beiträge: 2272
Registriert: Sa 26. Feb 2011, 18:37
Sagst du uns deinen Vornamen?: Wolfgang

Re: So halten Katzen ihr Gewicht..

#11

Beitrag von wofritz » Do 14. Jul 2011, 07:29

elmo hat geschrieben:Hallo,

ich hatte die zu Grunde liegende Studie schon vor einiger Zeit mal im NKF gepostet. Was für mich interessant ist war da eigentlich der Erklärungsversuch warum Katzen mit trockenem Futter bei gleichem Kalorieninput dicker werden.

Weil sie so dehydriert sind, dass sie sich nicht mehr ausreichend bewegen. Ist schon krass - oder findet ihr nicht?

Liebe Grüße
Andrea
Huh, das ist wirklich krass. Werde mir die Studie doch mal ganz durchlesen. Interessant, da das WALTHAM® Centre for Pet Nutrition zum Mars-Konzern gehört, der ja auch Trockenfutter herstellt.

Wolfgang

Benutzeravatar
Hatzeruh`s Mama
Mitglied
Beiträge: 1473
Registriert: Sa 1. Jan 2011, 22:03
Sagst du uns deinen Vornamen?: Bettina

Re: So halten Katzen ihr Gewicht..

#12

Beitrag von Hatzeruh`s Mama » Do 14. Jul 2011, 20:39

Mir leuchtet ein, dass TroFu aufgrund des zu geringen Feuchtigkeitsanteils (bzw. gar nicht vorhandenen) nicht gesund ist bei reiner TroFu-Fütterung. Deshalb gibt es hier 6 Bröckchen TroFu pro Tag und Nase, weil sie es einfach gern mögen. Ich denke aber dennoch, dass TroFu auch für die Zähne gut sein kann - wenn die Kroketten so groß sind, dass sie gekaut werden MÜSSEN. Sind sie aber nicht, jedenfalls die meisten nicht. Macht also keinen Sinn.

Bei uns wird gefüttert, was gemocht wird. Felix, Whiskas mmmh Huhn, Shah (Aldi), Miamor, almo, Schmusy. Die Nummer mit dem Premiumfutter hab ich mir abgewöhnt, weil beide nicht gerne diese Sorten fressen bzw. Lotte gar nicht. Lotte hat aktuell 4,8 kg, Gina dürfte so ca. 5,8 kg haben. Beide sind nicht rank und schlank, insbesondere Gina nicht. Lotte hat durch ihre kranken Zähne ein wenig abgenommen, Gina durch den Umzug. Tut beiden gut. Ich mag lieber ein wenig moppelige Katzen, die bei einer Krankheit ein wenig Fettgewebe haben, von dem sie zehren können. Zuviel darf es aber natürlich nicht sein. Insbesondere Gina würde fressen bis sie bricht, wenn wir sie lassen würden. Deshalb gibt es hier kein Futter zur freien Verfügung, sondern drei feste Mahlzeiten pro Tag.
Liebe Grüße, Bettina mit

[ externes Bild ]

Benutzeravatar
Joyce&Luna
Admin
Beiträge: 11590
Registriert: Di 23. Nov 2010, 23:09
Sagst du uns deinen Vornamen?: Anke
Kontaktdaten:

Re: So halten Katzen ihr Gewicht..

#13

Beitrag von Joyce&Luna » Sa 16. Jul 2011, 02:42

Hallo Bettina

Ich habe deswegen damals die MC Brocken genommen, eben weil die groß sind und sie kauen müssen.
Es gibt noch von Sanabell das Grande, die Brocken sind auch groß.
Ich fand es grässlich, dass die kleinen Dinger einfach nur runter geschluckt werden, also habe ich das von RC genommen und nehme es heute noch.


Anke
Bild
Luna 15.04.2005 † 05.01.2015

Antworten

Zurück zu „Ernährung Allgemein“