Sehr Kalkhaltiges Wasser

Allgemeine Fragen und Antworten zur Ernährung von Katzen
Antworten
Benutzeravatar
Zauberteufel
Mitglied
Beiträge: 1471
Registriert: Fr 3. Jun 2011, 16:10
Sagst du uns deinen Vornamen?: Claudia

Sehr Kalkhaltiges Wasser

#1

Beitrag von Zauberteufel » Sa 25. Mai 2013, 17:22

Vielleicht ist meine Frage blöd, doch in den letzen Tagen habe ich öffters
darüber nachgedacht ob zu sehr kalkhaltiges Wasser schlecht für Katzen ist.

Wenn ich morgends frisches Wasser in die Näpfe gebe sehe ich am Abend das
da sich am Rand schon Kalk bildet hat.

Da Artus ja zu Struvitsteinen neigt ist meine Frage ob Kalkhaltiges Wasser
das nicht fördert.
Wäre es da nicht besser wenn ich das Wasser vorher abkoche bevor ich es
ihnen gebe, oder gehen dadurch Mineralien verloren.
Liebe Grüße Claudi mit
[ externes Bild ]

Benutzeravatar
Bella
Mitglied
Beiträge: 3023
Registriert: Do 23. Aug 2012, 20:48
Sagst du uns deinen Vornamen?: Sabrina

Re: Sehr Kalkhaltiges Wasser

#2

Beitrag von Bella » Sa 25. Mai 2013, 17:32

Claudi,die Strivitkristale werden ja durch Magnesium gefördert,ob da Kalk auch eine wirkung hat,ist mir nicht bekannt.

Wir haben hier auch sehr kalkhaltiges Wasser und das Zeug bleibt überrall hängen,ich filtere das Wasser(es gibt ja solche die Schwermetalle und Kalk rausfiltern),wir haben aber einen der im Kühlschrank eingebaut ist und Katzen kriegen auch dieses Wasser ,genau wie wir.
Lieben Gruß
[ externes Bild ]

Ich bin der Sklave meiner Katzen.

Antworten

Zurück zu „Ernährung Allgemein“