Elli mäkelt - was kann man tun?

Allgemeine Fragen und Antworten zur Ernährung von Katzen
Benutzeravatar
Zauberteufel
Mitglied
Beiträge: 1471
Registriert: Fr 3. Jun 2011, 16:10
Sagst du uns deinen Vornamen?: Claudia

Re: Elli mäkelt - was kann man tun?

#11

Beitrag von Zauberteufel » Sa 10. Nov 2012, 17:04

Ja, das ist sehr schwierig.
ich weiß noch als ich sein Futter wegen seiner Krankheit von
heut auf morgen umstellen mußte.
Er verweigerte es.
Ich versuchte alles von mischen ,von der Hand geben,
er schnupperte dran und das wars.
Ich wußte auch das er wegegen seinen ...damals schlechten Leberwerten
fressen mußte.
Also nahm ich damals eine Dose Sheba....das liebte er...
schmiess den Inhalt weg und tat das neue Futter in diese Dose
die ich dann sogut wie möglich zumachte.
Dannach rief ich meinen Kater....jetzt gibts Sheba... und raschelte an der Dose.
Artus kam angerast und verschlang den ganzen Inhalt.
Das hab ich dann ein paar Tage gemacht und dann hatte er sich an das neue Futter
gewöhnt.
Ich hatte ihn ausgetrickst.
Wäre ein Versuch bei Elli wert.
Liebe Grüße Claudi mit
[ externes Bild ]

Benutzeravatar
wofritz
Mitglied
Beiträge: 2272
Registriert: Sa 26. Feb 2011, 18:37
Sagst du uns deinen Vornamen?: Wolfgang

Re: Elli mäkelt - was kann man tun?

#12

Beitrag von wofritz » Sa 10. Nov 2012, 17:17

Hihi welch fieser Trick :D

Das wird bei Elli leider nicht klappen, weil ich das Futter im Keller zurechtmache und oben serviere, wo Elli dann schon wartet. Sie sieht also die Dosen nicht.

Ich versuche es erst mal mit Andreas Methode, da bekommt sie ja meistens das, was sie mag. Sie muss ja irgendwas fressen.

Wolfgang

Benutzeravatar
Gast 55

Re: Elli mäkelt - was kann man tun?

#13

Beitrag von Gast 55 » Mo 12. Nov 2012, 19:00

Hallo Wolfgang

Futtert Elli wieder etwas , oder immer noch so mäkelig?

Benutzeravatar
wofritz
Mitglied
Beiträge: 2272
Registriert: Sa 26. Feb 2011, 18:37
Sagst du uns deinen Vornamen?: Wolfgang

Re: Elli mäkelt - was kann man tun?

#14

Beitrag von wofritz » Mo 12. Nov 2012, 19:10

Hallo Christiane,

das Aldifutter frisst sie ganz normal. Anderes habe ich noch nicht wieder probiert, ich lasse sie noch ein paar Tage das Aldifutter fressen und dann versuche ich es mit Andreas Taktik. Wahrscheinlich am Wochenende, da habe ich Elli besser im Auge.

Wolfgang
Zuletzt geändert von wofritz am Mo 12. Nov 2012, 19:29, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Gast 55

Re: Elli mäkelt - was kann man tun?

#15

Beitrag von Gast 55 » Mo 12. Nov 2012, 19:26

Hallo Wolfgang

"Gutes gelingen" :zwinkern

Benutzeravatar
wofritz
Mitglied
Beiträge: 2272
Registriert: Sa 26. Feb 2011, 18:37
Sagst du uns deinen Vornamen?: Wolfgang

Re: Elli mäkelt - was kann man tun?

#16

Beitrag von wofritz » Sa 8. Dez 2012, 20:49

Hallo,

ich wollte nur vermelden dass Elli inzwischen wieder alle Futtersorten frisst :D
Ich habe ab und zu mal anderes Futter hingestellt und irgendwann hat sie es gefressen.

Wolfgang

Benutzeravatar
Gast 55

Re: Elli mäkelt - was kann man tun?

#17

Beitrag von Gast 55 » Sa 8. Dez 2012, 20:57

Du möchtest damit ausdrücken :"der Hunger treibts rein ?
Also Wolfgang,sei doch nicht so streng mit dem Mädel.tsss

Benutzeravatar
elmo
Moderator
Beiträge: 11116
Registriert: Sa 19. Mär 2011, 07:48
Sagst du uns deinen Vornamen?: Andrea
Kontaktdaten:

Re: Elli mäkelt - was kann man tun?

#18

Beitrag von elmo » So 9. Dez 2012, 10:10

Hallo Wolfgang,

ich freue mich, dass das so funktioniert hat.

Liebe Grüße
Andrea

Benutzeravatar
Juga

Re: Elli mäkelt - was kann man tun?

#19

Beitrag von Juga » So 9. Dez 2012, 11:19

Hallo Wolfgang

Siehste ,man(n) muß oft nur etwas abwarten :lol:
Ich glaub wir Dosis machen uns manchmal etwas zu viel Sorgen .

Antworten

Zurück zu „Ernährung Allgemein“