Dürfen Katzen auch Menschennahrung fressen?

Allgemeine Fragen und Antworten zur Ernährung von Katzen
Antworten
Benutzeravatar
geritio

Dürfen Katzen auch Menschennahrung fressen?

#1

Beitrag von geritio » Mo 24. Sep 2012, 13:23

Dürfen Katzen auch Menschennahrung, also gekochte Kartoffeln, gekochtes Gemüse, Fischreste und Milchbrei fressen? Oder sollte man ausschließlich handelsübliches Katzenfutter an die Katze verfüttern?

Benutzeravatar
Bella
Mitglied
Beiträge: 3023
Registriert: Do 23. Aug 2012, 20:48
Sagst du uns deinen Vornamen?: Sabrina

Re: Dürfen Katzen auch Menschennahrung fressen?

#2

Beitrag von Bella » Mo 24. Sep 2012, 13:40

geritio hat geschrieben:Dürfen Katzen auch Menschennahrung, also gekochte Kartoffeln, gekochtes Gemüse, Fischreste und Milchbrei fressen? Oder sollte man ausschließlich handelsübliches Katzenfutter an die Katze verfüttern?
Hallo Gerito,
erstmal herzlich Willkommen hier..

Und nein man soll die Katzen nicht mit den Menschenresten füttern:entweder Katzenfutter aus dem Fachhandeln oder man bereitet das Futter selbst(BARF),und auch bitte nicht ausschließlich nur mit dem Trockenfutter füttern..
Lieben Gruß
[ externes Bild ]

Ich bin der Sklave meiner Katzen.

Benutzeravatar
elmo
Moderator
Beiträge: 11116
Registriert: Sa 19. Mär 2011, 07:48
Sagst du uns deinen Vornamen?: Andrea
Kontaktdaten:

Re: Dürfen Katzen auch Menschennahrung fressen?

#3

Beitrag von elmo » Mo 24. Sep 2012, 20:26

Hallo,

Katzenfutter sollte in erster Linie aus "Tier" bestehen nicht aus Pflanze - das ist sozusagen das wichtigste beim Katzenfutter.
Ob dieses Tier nun aus der Dose kommt oder ob es von meinem Teller hüpft ist eigentlich egal. Katzen brauchen relativ viel Salz in ihrem Futter - das ist also nicht störend. Aber sie sollten möglichst kein Knoblauch, keine Zwiebeln, keinen Porre bekommen, das ist giftig für sie, ebenso Rosinen und Trauben.
Du kannst also dir also problemlos deine Kotletts mit den Katzen teilen, aber wenn sie viel davon bekommen, dann musst du dir Gedanken machen wie sie an ihr Calcium kommen, an andere Mineralien und Vitamine (die ja im ganzen, frischen Tier noch enthalten sind aber im Kotlett nicht mehr).
Daher würde ich dir empfehlen: so lange wie du nicht sehr viel Ahnung von der richtigen Zusammensetzung von Katzenfutter hast solltest du deiner Katze nur ausnahmsweise deine Steaks füttern und lieber hochwertiges Dosenfutter geben (und auch hier gilt: darauf achten, dass es grösstenteils aus Tier besteht), es ist aber problemlos auch möglich seine Katzen mit selbst zubereitetem Futter zu versorgen.
Da sollte man dann aber wissen wie man es zusammensetzen muss.

Liebe Grüße
Andrea

Antworten

Zurück zu „Ernährung Allgemein“