Wasserstudie bei Katzen

Allgemeine Fragen und Antworten zur Ernährung von Katzen
Antworten
Benutzeravatar
Wasserstudie
Mitglied
Beiträge: 2
Registriert: Fr 11. Mär 2016, 12:00
Sagst du uns deinen Vornamen?: Milena

Wasserstudie bei Katzen

#1

Beitrag von Wasserstudie » So 13. Mär 2016, 22:56

Liebe Bergkatzenforums-Mitglieder!

Wir hoffen, es ist in Ordnung, Sie hier auf eine Studie zur Wasserversorgung bei Katzen aufmerksam zu machen. Für diese Fragebogenaktion fehlen uns noch einige Teilnehmer, sodass wir uns freuen würden, wenn Sie als Katzenbesitzer Lust hätten, an unserer Studie zum Trinkverhalten von Katzen teilzunehmen.

Informationen zur Studie:
Die optimale Wasseraufnahme ist besonders für Katzen ein wichtiges, gesundheitsrelevantes Thema. Besonders in Zusammenhang mit der Fütterung von Trockenfutter und Wohnungshaltung wird eine zu geringe Trinkmenge als Risikofaktor für Erkrankungen der Harnwege diskutiert. Konkrete Studien über das Angebot und Management von Trinkwasser für unsere Katzen fehlen allerdings bisher.

Mit dieser Umfrage möchten wir gezielte Informationen zum Trinkwassergebot und Trinkverhalten von Katzen sammeln, um daraus Empfehlungen für eine optimale Trinkwasserversorgung zu formulieren und Rückschlüsse auf mögliche Risikofaktoren für Harnwegserkrankungen zu identifizieren.

Anbei der Link zur Umfrage:
http://www.napfcheck.de/aktuelle-studie ... atzen.html

Wir bedanken uns für Ihre rege Teilnahme und wissen Ihr Engagement zu schätzen!

Mit besten Grüßen!

Dr. Julia Fritz
Diplomate ECVCN,
FTÄ Tierernährung und Diätetik,
ZB Ernährungsberatung Kleintiere

Benutzeravatar
elmo
Moderator
Beiträge: 11108
Registriert: Sa 19. Mär 2011, 07:48
Sagst du uns deinen Vornamen?: Andrea
Kontaktdaten:

Re: Wasserstudie bei Katzen

#2

Beitrag von elmo » Mi 16. Mär 2016, 21:52

Hallo,

dürfte ich wissen, wozu in deiner Studie die PLZ und die "Ausser Haus"-Zeit erfragt wird?
Und was mich auch interessieren würde ist, wie das Ganze nachher ausgewertet werden soll. Das sind ja schon ziemlich viele Fragen - das in ein statistisches Modell einzubauen scheint mir etwas schwierig.

Sonst finde ich das Thema "Wasser" unglaublich spannend. Ich glaube übrigens fest, dass Katzen gar nicht trinken sollten - sondern besser ihr Wasser mit dem Futter aufnehmen.

Liebe Grüße
Andrea

Benutzeravatar
Joyce&Luna
Admin
Beiträge: 10166
Registriert: Di 23. Nov 2010, 23:09
Sagst du uns deinen Vornamen?: Anke
Kontaktdaten:

Re: Wasserstudie bei Katzen

#3

Beitrag von Joyce&Luna » Fr 25. Mär 2016, 17:16

Hallo Wasserstudie

Eigentlich solltest du hier antworten können, habe deine Berechtigung noch mal überprüft. Sollte aber jetzt gehen.

Anke
Bild
Luna 15.04.2005 † 05.01.2015

Meine Homepage

Benutzeravatar
Wasserstudie
Mitglied
Beiträge: 2
Registriert: Fr 11. Mär 2016, 12:00
Sagst du uns deinen Vornamen?: Milena

Re: Wasserstudie bei Katzen

#4

Beitrag von Wasserstudie » Mi 30. Mär 2016, 13:22

Vielen Dank, jetzt klappt es mit dem Antworten!

Die PLZ wird erfragt, um potentielle regionale Unterschiede feststellen zu können. Die Außer-Haus-Zeit, um einschätzen zu können, wie gut die Besitzer ihre Katzen im Blick haben können - jemand der ganztags unterwegs ist, hat natürlich weniger Zeit als jemand, der vermehrt zu Hause ist.

Wir haben schon einige Teilnehmer zusammen, wichtig wäre noch, das ausgefüllte File kurz auf dem Computer zwischenzuspeichern, sonst kommt es manchmal leer bei uns an. Sollte jemand mehrere Katzen haben und mit mehreren Katzen teilnehmen wollen, muss der Fragebogen leider bislang für jede Katze einzeln ausgefüllt werden. Aus Platzgründen konnten wir nicht mehrere Tiere integrieren.

Vielen dank an Alle, die bislang teilgenommen haben, wir freuen uns über jeden Einzelnen!
Die Ergebnisse werden später auf der Homepage veröffentlicht und können gerne eingesehen werden.

Liebe Grüße!

Antworten

Zurück zu „Ernährung Allgemein“