"The history project" - vom CFA

Katzen zeigen sehr deutlich, wenn sie zur Paarung bereit sind und folgen dabei bestimmten Ritualen.
Antworten
Benutzeravatar
elmo
Moderator
Beiträge: 11059
Registriert: Sa 19. Mär 2011, 07:48
Sagst du uns deinen Vornamen?: Andrea
Kontaktdaten:

"The history project" - vom CFA

#1

Beitrag von elmo » Mi 31. Dez 2014, 20:08

Hallo,

der CFA (Cat Friends of America) hat auf seiner Homepage ein neues Projekt veröffentlicht - ein Geschichts-Projekt, mit (sehr) alten Stammbäumen, ebenso alten Photos und viel "Geschichte".

Leider ist alles auf englischer Sprache aber dennoch verdammt spannend finde ich.

http://www.cat-o-pedia.org/

Viel Spass beim wühlen,

liebe Grüße
Andrea

(mich hat besonders das Bild beeindruckt:
http://www.cat-o-pedia.org/ras-dashan.html
Gott - der hat vor über 100 Jahren gelebt und könnte hier bei mir rumlaufen, ohne dass er grossartig auffallen würde...)

Benutzeravatar
elmo
Moderator
Beiträge: 11059
Registriert: Sa 19. Mär 2011, 07:48
Sagst du uns deinen Vornamen?: Andrea
Kontaktdaten:

Re: "The history project" - vom CFA

#2

Beitrag von elmo » Fr 2. Jan 2015, 11:37

Übrigens - die Liebhaber von Persern mit Nase können sich da mit Sicherheit auch an einigen Bildern erfreuen.

Liebe Grüße
Andrea

Benutzeravatar
Bella
Mitglied
Beiträge: 3023
Registriert: Do 23. Aug 2012, 20:48
Sagst du uns deinen Vornamen?: Sabrina

Re: "The history project" - vom CFA

#3

Beitrag von Bella » Fr 2. Jan 2015, 13:05

Ich habe mir die Bilder von den ersten Siamesen angesehen . Meine Güte was für ein krasser Unterschied zu dem was die Züchter aus der Rasse gemacht haben :shock: . Ich fand die alte Version schöner.

Und mit den Abys habe ich auch so langsam den Eindruck dass sie viel mehr nach den Orientalen heute aussehen als nach den richtigen Abys wie früher. Ich meine deine mal ausgenommen, die gefallen mir auch besser.
Lieben Gruß
[ externes Bild ]

Ich bin der Sklave meiner Katzen.

Benutzeravatar
elmo
Moderator
Beiträge: 11059
Registriert: Sa 19. Mär 2011, 07:48
Sagst du uns deinen Vornamen?: Andrea
Kontaktdaten:

Re: "The history project" - vom CFA

#4

Beitrag von elmo » Fr 2. Jan 2015, 13:07

Hallo Sabrina,

wobei mir an den Orientalen von heute gut gefällt, dass sie in der Regel nicht schielen (wobei das anscheinend manchmal noch durchkommt, ich habs leider auch schon anders gesehen).

http://www.cat-o-pedia.org/chom.html

wobei ich zugeben muss - auch damals schienen gar nicht so viele schielende Siams dabei gewesen zu sein. Anscheinend kam das erst später in Mode.

Liebe Grüße
Andrea
Zuletzt geändert von elmo am Fr 2. Jan 2015, 13:11, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar
Bella
Mitglied
Beiträge: 3023
Registriert: Do 23. Aug 2012, 20:48
Sagst du uns deinen Vornamen?: Sabrina

Re: "The history project" - vom CFA

#5

Beitrag von Bella » Fr 2. Jan 2015, 13:16

Naja dass sie kaum mehr schielen finde ich schon gut und die Züchter arbeiten auch dran dass keine solche Tiere in die Zucht kommen. Was ich meine ist der Körperbau. Es gibt noch ein paar Züchter die noch alt typischen Oris züchten ober sehr wenige. Bei den restlichen meine ich nur dass sie zum größten Teil aus den riesen Ohren bestehen :wub und extrem lange Nase, das mag ich nicht so. Unsere Siamesen sahen noch so aus sie bei dir im Link, normal und ohne schielen. Aber das waren noch die Züchter die keinen Zugang zu ausländischen Tieren hatten. Den letzten, den meine Mama gekauft hatte , war im Jahr 1995. Das ist schon ab diesen Punk Wahnsinn, wie sie Zucht sich entwickelt hat. Aber mir gefällt es nicht alles was sie so züchten wollen.
Zuletzt geändert von Bella am Fr 2. Jan 2015, 13:17, insgesamt 1-mal geändert.
Lieben Gruß
[ externes Bild ]

Ich bin der Sklave meiner Katzen.

Benutzeravatar
Rafael
Mitglied
Beiträge: 5238
Registriert: Mo 6. Jun 2011, 01:29

Re: "The history project" - vom CFA

#6

Beitrag von Rafael » Fr 2. Jan 2015, 16:11

Ich habe es mir auch mal angesehen, etwas viel Klickerei, aber sehr spannend. Ich habe vor allen bei den Siamesen, Persern und den BKH geguckt, ein riesiger Unterschied.

Mir geht es wie Bella, wobei es mich eher wuetend macht, was man aus diesen einst so wunderschoenen Rassen gemacht hat. Dasselbe gilt bei fuer die Perser. Fuer mich ist das ein Unding, was man etwa den Siamesen - und den Persern sowieso - angetan hat. Man sollte geschichtliche Rassekunde und eine Ethikkurs verpflichtend machen fuer Zuechter. (Nein, das meine ich nicht wirklich ernst, aber ein bisschen schon.)
Ich habe mal irgendwo gelesen, das Schielen sei bei den Siamesen reingezuchtet worden (unabsichtlich natuerlich) auf dem Zuechterweg zur, boese ausgedrueckt 'Miss Twiggy mit Fledermausohren und Ruesselnase'. Ich habe aber keine Ahnung, ob das wirklich stimmt.
Und jetzt halte ich den Mund. Ich bin vermutlich nur "old fashioned" generell.. und weiss ja, dass vielen diese moderne Form der Tiere gefaellt, und Unfrieden brauchen wir nicht... Ich gebe zu, mir gefaellt es absolut nicht, und irgendwie sollten kritische Stimmen auch mal zu Wort kommen. Was ja mit so einer Geschichtssete indirekt passiert :zwinkern

Bei den BHKs ist es nicht ganz so extrem, aber auch da gefallen mir die im alten Stil viel besser.

Abgesehen davon, die Zeichnungen von den Katzen auf der Seite finde ich auch sehr schoen. Da sind wirklich viele schoene Zeichenvorlagen bei.. danke fuer den link.

Rafael
Zuletzt geändert von Rafael am Fr 2. Jan 2015, 16:22, insgesamt 1-mal geändert.

Antworten

Zurück zu „Sexualverhalten der Katzen“