12 x entwurmen?

Spulwürmer, Hakenwürmer, Bandwürmer, Flöhe, Milben und Zecken.
Benutzeravatar
No-Name

Re: 12 x entwurmen?

#11

Beitrag von No-Name » Do 31. Mär 2011, 19:12

Joyce&Luna hat geschrieben:Gerade weil du so ländlich lebst Christiane und sich dort wirklich der Fuchs und Hase gute Nacht sagen, solltest du dies bedenken.
Also ich würde bei dir dort 2 mal im Jahr mindestens entwurmen.

Anke
Auch lebe immer schon ländlich,
meine Freigänger werden alle 3 Monate entwurmt
Sie fangen ja auch irre viele Mäuse und Vögel.
meine Insider entwurme ich alle 6 Monate,
weil ja die Freigänger auch Zugang zum Haus, sprich Wasser und Futter haben.

Benutzeravatar
Christiane 57

Re: 12 x entwurmen?

#12

Beitrag von Christiane 57 » Do 31. Mär 2011, 19:49

Nun dann hab ich es bisher zu locker gehandhabt.
D.h ich werde die Tage doch zum Ta und ein Wurmmittel spritzen lassen.Wobei ich nun doch etwas schwanke welches am besten wäre.

Lieben Gruß
Christiane

Benutzeravatar
Joyce&Luna
Admin
Beiträge: 9738
Registriert: Di 23. Nov 2010, 23:09
Sagst du uns deinen Vornamen?: Anke
Kontaktdaten:

Re: 12 x entwurmen?

#13

Beitrag von Joyce&Luna » Do 31. Mär 2011, 23:24

Karthaeuser1 hat geschrieben:
Joyce&Luna hat geschrieben:Gerade weil du so ländlich lebst Christiane und sich dort wirklich der Fuchs und Hase gute Nacht sagen, solltest du dies bedenken.
Also ich würde bei dir dort 2 mal im Jahr mindestens entwurmen.

Anke
Auch lebe immer schon ländlich,
meine Freigänger werden alle 3 Monate entwurmt
Sie fangen ja auch irre viele Mäuse und Vögel.
meine Insider entwurme ich alle 6 Monate,
weil ja die Freigänger auch Zugang zum Haus, sprich Wasser und Futter haben.
Na du hast ja auch dauer Freigänger, die sich auch von Mäuse ect. ernähren. Da sehe ich schon mehr den Sinn öfters zu entwurmen.
Aber so Freigänger die den Garten nicht verlassen und fast bis nie was fangen und fressen, reicht 2 mal entwurmen im Jahr.

Anke
Bild
Luna 15.04.2005 † 05.01.2015

Meine Homepage

Benutzeravatar
elmo
Moderator
Beiträge: 11059
Registriert: Sa 19. Mär 2011, 07:48
Sagst du uns deinen Vornamen?: Andrea
Kontaktdaten:

Re: 12 x entwurmen?

#14

Beitrag von elmo » Fr 1. Apr 2011, 07:06

Hi Christiane,
Christiane 57 hat geschrieben: D.h ich werde die Tage doch zum Ta und ein Wurmmittel spritzen lassen.Wobei ich nun doch etwas schwanke welches am besten wäre.
warum lässt du das immer spritzen? Es gibt sehr einfach zu verabreichende Wurmmittel in Tablettenform - die man stressfrei zu Hause verfüttern kann.
Auf der anderen Seite - wenn das so am Besten geht, warum nicht, das Droncit/Praziquantel (bzw. Droncit/Praziquantelhaltige Lösungen) gibts ja auch zum Spritzen.

Liebe Grüße
Andrea

Benutzeravatar
Christiane 57

Re: 12 x entwurmen?

#15

Beitrag von Christiane 57 » Fr 1. Apr 2011, 07:23

Nüssle müsste ich dafür wirklich etwas quälen ,daher hab ich mich für diese Variante entschieden.
Zum TA zu fahren und auch dort stellt es für die beiden kein Problem dar,zudem lass ich die beiden da immer gleich noch begutachten,sprich die übliche Kontrollen Augen ,Zähne usw. kann ja sein ich überseh mal etwas
So ein kurzer Check ist sicherlich auch nicht verkehrt.

Benutzeravatar
Joyce&Luna
Admin
Beiträge: 9738
Registriert: Di 23. Nov 2010, 23:09
Sagst du uns deinen Vornamen?: Anke
Kontaktdaten:

Re: 12 x entwurmen?

#16

Beitrag von Joyce&Luna » Fr 1. Apr 2011, 17:20

Also wenn ich entwurme, dann nehme ich auch die Tablettenform.
Joyce stopfe ich sie in den Rachen und die anderen drei kriegen die so.
Ich mische diese immer mit irgend etwas unter.

Du könntest der Nuss das im Rindfleisch rein packen.
Da meine Joyce nur ihr TroFu frisst, ist das eh schwer.


Anke
Bild
Luna 15.04.2005 † 05.01.2015

Meine Homepage

Antworten

Zurück zu „Parasiten innere-äußere“