Capstar + Advantage statt Program?

Spulwürmer, Hakenwürmer, Bandwürmer, Flöhe, Milben und Zecken.
Benutzeravatar
Coonie
Mitglied
Beiträge: 1279
Registriert: Mo 25. Jul 2011, 19:11
Sagst du uns deinen Vornamen?: Steffi

Capstar + Advantage statt Program?

#1

Beitrag von Coonie » Fr 23. Dez 2011, 10:52

Noch mal schnell eine Flohfrage so kurz vor Weihnachten, da ich das Fest gerne im engsten Familienkreise feiern würde, ohne zahllose kleine Hüpfer drum herum. :shock:

Also, Frontline Spot on war bei mir zuletzt ziemlich wirkungslos. Ich bin jetzt auf Advantage umgestiegen, aber auch das hält die kleinen Biester nicht wirklich davon ab, sich draußen jederzeit neu auf meinen Katzen anzusiedeln, mal mehr mal weniger.

Jetzt wollte ich also wieder auf Capstar zurückgreifen, da das ja die adulten Flöhe zielsicher bekämpft, Advantage wäre dann weiterhin für die Larvenstadien etc. zuständig.

Meint ihr, dass das klappen könnte? Normalerweise wird ja Capstar zusammen mit Program erwähnt, weil sie von der gleichen Firma sind und gut zusammenarbeiten. Würde ich ja auch machen, aber ich habe einfach noch so viel von dem Advantage-Zeug. Glaubt ihr, dass das auch funktionieren könnte? So weit ich weiß, wirken Program und Advantage doch recht ähnlich, oder? :|

Bin grad etwas ratlos und würde mir jede Menge Schnee wünschen, dann hätte sich das Thema hoffentlich endlich von alleine erledigt. :roll:

Benutzeravatar
Christiane 57

Re: Capstar + Advantage statt Program?

#2

Beitrag von Christiane 57 » Fr 23. Dez 2011, 11:21

Hm,da bin ich mir nicht so sicher.Mag eh nicht zuviel auf dem Tier.

Capstar enthält Nitenpyram
Das ist ein Insektizid aus der Gruppe der Neonicotinoide (das sind synthetisch hergestellte nikotinartige Wirkstoffe], das bei Katzen und Hunden zur Behandlung eines Flohbefalls eingesetzt wird. Es tötet die Flöhe rasch ab, hat aber keine lang anhaltende Wirkung .

Advantage tötet auch die Flohlarven in der Umgebung ab, was wichtig für eine effektive Flohbekämpfung ist. Der Wirkstoff verteilt sich nach dem Auftragen sehr schnell ,das hat den Vorteil das sich Fellmaterial abstößt und sich somit der Wirkstoff in diesem Fall "Imidacloprid" iin der Umgebung verteilt -so gesehen dadurch auch die direkte Umgebung.
Bei Imidaclorpdi handelt es sich soweit mir bekannt um einen sehr stark wirksamen Stoff .d.H es reichen kleine Mengen aus.
Es wirkt äußerst selektiv: Es verbindet sich nur mit den nikotinergen Rezeptorstellen des Insekts, lässt dabei aber die Rezeptoren des Säugetiers völlig unberührt.

Ich würde nicht beides am Tier anwenden Steffi.Hatte auch hier bisher kein Flohproblem

Benutzeravatar
Coonie
Mitglied
Beiträge: 1279
Registriert: Mo 25. Jul 2011, 19:11
Sagst du uns deinen Vornamen?: Steffi

Re: Capstar + Advantage statt Program?

#3

Beitrag von Coonie » Fr 23. Dez 2011, 11:25

Hm ... Vielleicht hast du Recht. Mehr ist ja nicht immer gleich besser. :? Ich bin nur langsam so am Verzweifeln, weil immer wieder neue Hüpfbiester nachkommen, wo ich mir aber sicher bin, dass die nicht in Eiform schon auf den Katzen waren und dann frisch geschlüpft sind, sondern die werden neu von draußen angeschleppt. Und wenn dann Advantage nichts nützt, um die "Neubesiedlung" zu verhindern, dann habe ich ja nicht wirklich was gewonnen. :frown: Deshalb dachte ich, noch ein Mittel zur Behandlung der adulten Flöhe einzusetzen, zumal ja von Capstar zu lesen ist, dass es sehr gut verträglich sei etc. etc. Andererseits ... Geht halt doch auch ins Blut und über die Leber usw. Vielleicht muss ich halt doch einfach weiter kämmen und die Flöhe, die neu kommen, manuell entfernen. :?

Meine Herren ... Wo bleiben der Schnee und die Kälte wenn man sie braucht?!? :roll:

Benutzeravatar
Christiane 57

Re: Capstar + Advantage statt Program?

#4

Beitrag von Christiane 57 » Fr 23. Dez 2011, 11:52

Steffi,warum nimmst du nicht die Programm80 Spritze?Das sollte 6 Monate halten.
Oder hattest das auch schon versucht und keinen Erfolg erzielt?

Benutzeravatar
Coonie
Mitglied
Beiträge: 1279
Registriert: Mo 25. Jul 2011, 19:11
Sagst du uns deinen Vornamen?: Steffi

Re: Capstar + Advantage statt Program?

#5

Beitrag von Coonie » Fr 23. Dez 2011, 12:49

Nein, das ist das einzige, was ich noch nicht versucht habe, weil ich sie dafür extra zum TA schleppen muss. :? :oops: Aber du hast Recht, das wird wohl die beste Idee sein. Ich hoffe trotzdem darauf, dass der Winter noch etwas kälter wird und den Flöhen zumindest für ein paar kurze Monate den Garaus macht. Im Frühjahr werde ich dann vorsorglich zum TA pilgern, damit das nicht wieder alles von vorne losgeht. Bis dahin muss es dann halt noch manuell + herkömmliche Mittelchen klappen. :|

Benutzeravatar
Christiane 57

Re: Capstar + Advantage statt Program?

#6

Beitrag von Christiane 57 » Fr 23. Dez 2011, 14:08

Hallo Steffi

Ich denke das es wirklich gut wäre.Damit solltest du der sicheren Seite sein.Gibt es eigentlich viele Igel bei euch?
Einzig die Frage was nun mit dem vorhandenen tun?Kannst du das eventuell an jemanden weitergeben.

Benutzeravatar
Coonie
Mitglied
Beiträge: 1279
Registriert: Mo 25. Jul 2011, 19:11
Sagst du uns deinen Vornamen?: Steffi

Re: Capstar + Advantage statt Program?

#7

Beitrag von Coonie » Do 29. Dez 2011, 11:48

Nee, das Advantage wird jetzt noch aufgebraucht. Und wenn es dann weg ist, kommt die Spritze im Frühjahr. Igel? Keine Ahnung. Mir ist noch keiner über den Weg gelaufen. :D

Im NKF hat mich jetzt jemand darauf hingewiesen, dass halt auch Advantage nicht dazu geeignet ist, neue Flöhe abzuhalten, aber dass sie dann wenigstens früher sterben. Na klasse ... Das stimmt wohl auch, so weit ich das überblicken kann, ich frage mich nur, ob die Flöhe, die schon nicht mehr so ganz fit angeschleppt werden, auch wirklich nicht mehr fit genug sind, um Eier zu legen oder zur Abwechslung mal MICH zu beißen. :?

Wie ist das eigentlich bei der Spritze? Hält die Flöhe von vornherein ab? Oder regelt die auch nur, dass die vorhandenen schneller absterben? :|

Benutzeravatar
krummbein
Moderator
Beiträge: 7920
Registriert: So 12. Jun 2011, 23:33
Sagst du uns deinen Vornamen?: Susanne

Re: Capstar + Advantage statt Program?

#8

Beitrag von krummbein » Do 29. Dez 2011, 12:00

Program 80
Eigenschaften / Wirkungen
Program enthält Lufenuron, ein Benzoyl-Harnstoff-Derivat. Lufenuron ist ein Insekten-Entwicklungs­hemmer, der die Chitinsynthese hemmt. Der Wirkstoff wird von den Flöhen mit dem Blut aufgenommen und gelangt in die Floheier. Die für Insekten charakteristische Bildung larvaler Chitinstrukturen wird blockiert, und die Entwicklung der zahlreichen Nachkommen dadurch verhindert. Damit unterbleibt der oft schubweise Neubefall der Katze durch Flöhe. Flöhe, die die Katze ausserhalb des Hauses befallen, können keine Neuinfestation im Hause verursachen.
Setzt die Behandlung erst nach erfolgtem Flohbefall ein, werden nach der erstmaligen Verabreichung bis zu 3 Wochen lang noch lebensfähige Eier abgesetzt. Bei starkem Flohbefall vor der erstmaligen Verabreichung ist deshalb eine Behandlung der Katze gegen adulte Flöhe (z.B. mit Capstar®) zu empfehlen. Die Folgebehandlung nach 6 Monaten ist jedoch sofort wirksam.
Program reduziert bestehende, durch Flohbefall ausgelöste Hautallergien. Bei einer diagnostizierten, hochgradigen Allergie ist eine verlängerte Behandlung mit einem handelsüblichen Adultizid angezeigt.
Quelle http://www.vetpharm.uzh.ch/reloader.htm ... halt_c.htm

Ich drück die Daumen, dass Du sie bald los bist!
Liebe Grüße,
Susanne

Benutzeravatar
Coonie
Mitglied
Beiträge: 1279
Registriert: Mo 25. Jul 2011, 19:11
Sagst du uns deinen Vornamen?: Steffi

Re: Capstar + Advantage statt Program?

#9

Beitrag von Coonie » Do 29. Dez 2011, 12:23

Och, ich hab mich ja schon fast dran gewöhnt. Aber als meine Eltern jetzt hier waren, war es etwas unangenehm!!! :lol:

Aus deinem Zitat lese ich dann aber eben raus, dass der Neubefall von Flöhen draußen nie wirklich ganz zu verhindern sein wird, genauso wenig wie der von Zecken. Nur, dass man sie eben schnell wieder los wird. Nerveviecher ... Ein Winter wäre ja soooooooooo schön!!! :?

Benutzeravatar
krummbein
Moderator
Beiträge: 7920
Registriert: So 12. Jun 2011, 23:33
Sagst du uns deinen Vornamen?: Susanne

Re: Capstar + Advantage statt Program?

#10

Beitrag von krummbein » Do 29. Dez 2011, 12:42

Hallo Steffi,
ich weiß nicht, ob ich schon mal gefragt hatte (mir kommt es irgendwie so vor),
welches frontline hattest Du denn?
Das normale aus der Apotheke oder das "Combo", welches man nur beim Tierarzt bekommt (oder für den optischen Typ: blau oder grün)?
hier noch mal der Schachtel vergleich
Combo
normal

Die Wirkstoffe unterscheiden sich
http://www.vetpharm.uzh.ch/perldocs/index_y.htm
http://vptserver1.uzh.ch/reloader.htm?T ... halt_c.htm

Der Winter schützt vor Flöhen nicht.
Die holen sich das von Flohbussen auf ihrer Gassirunde :roll:
hier noch eine Quelle, die das bestätigt:
http://www.vet-doktor.de/ARCHIV/Gesundh ... ylaxe.html

Ach mönno, ist ja voll doof.

Ich hatte bisher einmal einen Flohbefall. Das hab ich mit frontline combo innerhalb von ein paar Tagen in den Griff gekriegt, ohne Fogger und stündliches Saugen.

Ich verwende es seit dem eingezäunten Garten nicht mehr.
Ich hab noch 2 Pipetten da, werde aber nur bei Befall wieder dadrauf zurückkommen.

Liebe Grüße,
Susanne

Antworten

Zurück zu „Parasiten innere-äußere“