Freddy hat ein Ödem im Auge

Informationen über Katzen Augen, Nase, Zunge und Vibrissen.
Benutzeravatar
elmo
Moderator
Beiträge: 11116
Registriert: Sa 19. Mär 2011, 07:48
Sagst du uns deinen Vornamen?: Andrea
Kontaktdaten:

Re: Freddy hat ein Ödem im Auge

#31

Beitrag von elmo » Mi 8. Jun 2016, 20:18

Hi,

das ist ja schon mal was. Etwas weniger Quälerei für euch alle. Schade, dass das Auge nicht mehr ganz OK werden wird, nach all der "Arbeit" und Mühe aber wenigstens hat er es behalten und musste nicht opperiert werden (was du ja wahrscheinlich sowieso nicht hättest machen lassen, wenn ich mich da recht entsinne).

Von daher, ein gutes (nein sogar sehr gutes) Ergebnis.

liebe Grüße
Andrea

Benutzeravatar
Barbara
Mitglied
Beiträge: 2823
Registriert: Sa 23. Feb 2013, 14:31
Sagst du uns deinen Vornamen?: Barbara

Re: Freddy hat ein Ödem im Auge

#32

Beitrag von Barbara » Do 9. Jun 2016, 06:24

Hallo Andrea,

ja, ich finde das auch ein sehr gutes Ergebnis, es steht ja noch nicht fest, ob die Trübung nicht doch noch weggeht, die TÄ hatte nur vermutet, dass etwas davon bleibt. Wir hätten ihn auch operieren lassen am Auge, wenn es sein Gesamtzustand denn erlauben würde, aber davon hatte uns die TÄ abgeraten wegen dem Narkoserisiko in seinem Alter, immerhin ist Freddy jetzt 20 Jahre alt. Von seinen Reaktionen her gehe ich aber davon aus, dass er mit dem kranken Auge auch noch sehen kann. Nun ja, wir werden jetzt mal sehr reduziert weitersalben und hoffen, dass die Trübung noch weiter zurückgeht.
Liebe Grüße
Barbara

Antworten

Zurück zu „Sinnesorgane“