Jetzt auch Lilly :-(

Zahnerkrankungen und chronische Zahnfleischentzündung (ZFE) bei Katzen
Benutzeravatar
LillyTiger
Mitglied
Beiträge  320
Registriert  Mi 2. Mär 2011, 11:31
Sagst du uns deinen Vornamen?  Tatjana

Jetzt auch Lilly :-(

#1

Beitrag von LillyTiger » Sa 11. Aug 2012, 11:24

Hallo Foris.

Nicht nur die Suse macht mir Sorgen mit Ihrer Bauchspeicheldrüse, nein, jetzt macht Lilly aus Sympathie mal mit. :frown:

Gestern Mittag fing sie an zu schmatzen. Ich dachte erst, ihr wäre etwas übel. Vielleicht Haare? Zuviel Gras?

Gestern Abend wollte sie kaum was essen, heute Morgen gar nichts mehr. Zudem hat sie weiterhin geschmatzt und gespeichelt. :?

Das Ergebnis: ein böser Backenzahn. Der muss morgen raus... :cry:

Drückt ihr mal für morgen früh die Däumchen. Ich habe vor Vollnarkosen einen riesen Respekt.
Liebe Grüße,
Susi und die kleine Bibbi mit Dosine Tatjana

[ externes Bild ]

... und Sternchen Lilly für immer Herzen

Benutzeravatar
Joyce&Luna
Admin
Beiträge  11625
Registriert  Di 23. Nov 2010, 23:09
Sagst du uns deinen Vornamen?  Anke
Kontaktdaten 

Re: Jetzt auch Lilly :-(

#2

Beitrag von Joyce&Luna » Sa 11. Aug 2012, 11:47

Na Supi

Das wird schon Tatjana, der Zahn kommt raus über die anderen wird auch geschaut und dann geht es ihr in ein paar Tage wieder gut.

Ich glaube aus Sympathie macht deine Lilly das bestimmt nicht, wer wünscht sich schon Zahnschmerzen freiwillig?

Knuddel mir beide und Kopf hoch, alles wird wieder gut.

Anke
Bild
Luna 15.04.2005 † 05.01.2015

Benutzeravatar
krummbein
Moderator
Beiträge  7920
Registriert  So 12. Jun 2011, 23:33
Sagst du uns deinen Vornamen?  Susanne

Re: Jetzt auch Lilly :-(

#3

Beitrag von krummbein » Sa 11. Aug 2012, 13:06

Au Backe...

Ihr macht ja Sachen...obwohl..passiert bei mir genauso, Wenn schon, dann alle und dann meist tgl. zum TA.

Ich leide mit Euch.
Arme Lilly, aber dann ich der schmerzende Zahn ja weg.

Berichte mal wie es Euch ergangen ist.
Ich drücke die Daumen, dass alles gut geht.

Liebe Grüße,
Susanne

Benutzeravatar
Miuaa
Mitglied
Beiträge  2070
Registriert  Do 24. Feb 2011, 09:10
Sagst du uns deinen Vornamen?  Sandra

Re: Jetzt auch Lilly :-(

#4

Beitrag von Miuaa » Sa 11. Aug 2012, 13:09

Hallo Tatjana,

das ist natürlich blöde, aber Lilly wird es ohne den schmerzenden Zahn sicher viel besser gehen.

Gruß,

Sandra

Benutzeravatar
Gast 55

Re: Jetzt auch Lilly :-(

#5

Beitrag von Gast 55 » Sa 11. Aug 2012, 13:21

Hallo Tatjana

Heute gibt es so schonende Narkosen ,z.B wie bei den Maskenkatzen eine Inhalationsnarkose.Gehst du in eine Klinik ?-wird nicht in allen Praxen praktiziert.

Hierbei wird das Narkosemittel über die Atmung direkt wieder aus dem Körper transportiert.
Danach wacht deine Maus schnell auf.Ist somit keine solch Belastung für den Organismus.Bekommt dann noch Schmerzmittel und du wirst sehen wie schnell Lilly wieder fit ist .

Wir drücken feste die Daumen. ::knuddel

Benutzeravatar
Juga

Re: Jetzt auch Lilly :-(

#6

Beitrag von Juga » Sa 11. Aug 2012, 13:43

Christiane hat geschrieben:Hallo Tatjana

Heute gibt es so schonende Narkosen ,z.B wie bei den Maskenkatzen eine Inhalationsnarkose.Gehst du in eine Klinik ?-wird nicht in allen Praxen praktiziert.

Hierbei wird das Narkosemittel über die Atmung direkt wieder aus dem Körper transportiert.
Danach wacht deine Maus schnell auf.Ist somit keine solch Belastung für den Organismus.Bekommt dann noch Schmerzmittel und du wirst sehen wie schnell Lilly wieder fit ist .

Wir drücken feste die Daumen. ::knuddel
Ja auch baut die Katze die Narkose viel leichter ab .
Für unsere Tiger kommt nichts anderes mehr in Frage .

Auch hier sind Pfötchen und Daumen feste gedrückt ::knuddel

Benutzeravatar
Sabsi69
Mitglied
Beiträge  3061
Registriert  Do 21. Jun 2012, 12:06

Re: Jetzt auch Lilly :-(

#7

Beitrag von Sabsi69 » Sa 11. Aug 2012, 15:33

Alles Gute für deine Maus! Bezüglich der Inhalationsnarkose kann ich nur zustimmen. Sie ist schonend und nach dem Eingriff sind die Katzen wieder relativ schnell fit.

Benutzeravatar
Hatzeruh`s Mama
Mitglied
Beiträge  1473
Registriert  Sa 1. Jan 2011, 22:03
Sagst du uns deinen Vornamen?  Bettina

Re: Jetzt auch Lilly :-(

#8

Beitrag von Hatzeruh`s Mama » Sa 11. Aug 2012, 22:00

Hallo Tatjana,

bei Euch knubbelt es sich gerade auch, oder? ::knuddel

Zahn ziehen ist nicht schlimm, keine Sorge. Schau nur, dass Du für die ersten paar Tage danach weiches Futter da hast - am besten Paté oder irgendwas, was Du kleinmanschen kannst, damit sie nicht so doll kauen muss. Mit Schmerzmitteln geht das aber ganz prima.

Ich drück fest die Daumen!
Liebe Grüße, Bettina mit

[ externes Bild ]

Benutzeravatar
elmo
Moderator
Beiträge  11116
Registriert  Sa 19. Mär 2011, 07:48
Sagst du uns deinen Vornamen?  Andrea
Kontaktdaten 

Re: Jetzt auch Lilly :-(

#9

Beitrag von elmo » So 12. Aug 2012, 08:10

Hallo,

oh Weiah, das hätte jetzt aber nicht auch noch sein müssen, oder? Ich wünsche alles Gute für Lilly.
Kann das Zahnziehen nicht bis moregn warten? Dann hätten sie doch in der Praxis vielleicht etwas Ruhe und Musse auch die restlichen Zähne "ordentlich" anzuschauen?
Jedenfalls stell ich mir so eine Wochenend-Not-OP nicht so vor als würden sich die Ärzte dann die Zeit nehmen alle Zähne ordentlich zu sanieren.

Liebe Grüße
Andrea

Benutzeravatar
LillyTiger
Mitglied
Beiträge  320
Registriert  Mi 2. Mär 2011, 11:31
Sagst du uns deinen Vornamen?  Tatjana

Re: Jetzt auch Lilly :-(

#10

Beitrag von LillyTiger » So 12. Aug 2012, 11:57

Hallo Ihr Lieben...

Ich habe meine Maus um zwhn beim Doc abgegeben...Jetzt sitze ich ziemlich hibbelig zu Hause und warte auf Rückmeldung.

Andrea, eine Not-OP am WE ist das nicht... Die Praxis ist regulär am Sonntag geöffnet.

Da ich Eure Posts jetzt erst gelesen habe wird das mit der Inhalationsnarkose wohl nix... Auf den Gedanken bin ich gar nicht gekommen. Und der TA auch nicht.

Werde den TA jetzt anrufen. *bibber*
Liebe Grüße,
Susi und die kleine Bibbi mit Dosine Tatjana

[ externes Bild ]

... und Sternchen Lilly für immer Herzen

Antworten

Zurück zu „Zahnerkrankungen“