Schon wieder mein Mädel

Äußere Krankheiten, Verletzungen, Haut- und Fellkrankheiten
Benutzeravatar
Sabsi69
Mitglied
Beiträge  3061
Registriert  Do 21. Jun 2012, 12:06

Re: Schon wieder mein Mädel

#31

Beitrag von Sabsi69 » Fr 17. Mai 2013, 23:14

Tut mir sehr leid um die süße Anni. :frown: Ist sicher schmerzhaft.

Benutzeravatar
krummbein
Moderator
Beiträge  7920
Registriert  So 12. Jun 2011, 23:33
Sagst du uns deinen Vornamen?  Susanne

Re: Schon wieder mein Mädel

#32

Beitrag von krummbein » Sa 18. Mai 2013, 00:33

Ach Claudia, wie doof :cry:
Das tut mir so leid.

Du hast doch so eine tolle TÄ, kannst Du nicht mit ihr mal bequatschen, wie man in diesen Allergiewochen das Immunsystem von Anni stärkt?
Ich schließe jetzt mal von mir auf Katze: wenn mein Immunsystem angeschlagen ist (Erkältung, Stress...) bekomme ich schneller und intensiver Heuschnupfenanfälle, bis zu 120 Taschentücher/Tag und meine Nase hängt dann in Fetzen.

Wenn man das Immunsystem stabilisiert (bei mir täglich Joghurt und ne Viertel Vitaminkomplett Tablette), kann man das evtl. im Zaum halten?

Ich denke da so an L-Lysin, Omega Fettsäuren, also keine Medikamente, sondern Nahrungsergänzungsmittel.

Kannst Du sie mal danach fragen?

Liebe Grüße,
Susanne

Benutzeravatar
Zauberteufel
Mitglied
Beiträge  1471
Registriert  Fr 3. Jun 2011, 16:10
Sagst du uns deinen Vornamen?  Claudia

Re: Schon wieder mein Mädel

#33

Beitrag von Zauberteufel » Sa 18. Mai 2013, 20:13

Ich denk weniger das es schmerzhaft ist sondern eher das es sie es da juckt.
Die letzen 2 Tage habe ich 6mal täglich sie verarztet,und seither hat sie anscheinend
nicht mehr daran gekratzt den die Stelle blutet nicht mehr ,sieht soweit gut aus.
....aufschnauf.
Susanne@ super Idee, werde die TÄ mal dannach fragen.
Liebe Grüße Claudi mit
[ externes Bild ]

Benutzeravatar
Zauberteufel
Mitglied
Beiträge  1471
Registriert  Fr 3. Jun 2011, 16:10
Sagst du uns deinen Vornamen?  Claudia

Re: Schon wieder mein Mädel

#34

Beitrag von Zauberteufel » Sa 18. Mai 2013, 20:29

Sch... grad kommt sie zu mir und es blutet wieder.
Soll ich ihr jetzt den Halskragen anlegen, was für sie der absolute
Horror ist.
Demnächst kommst sie eh rein und dann werd ich mal beobachten ob sie
weiterhin daran kratzt.
Ist echt blöd.
Liebe Grüße Claudi mit
[ externes Bild ]

Benutzeravatar
Sabsi69
Mitglied
Beiträge  3061
Registriert  Do 21. Jun 2012, 12:06

Re: Schon wieder mein Mädel

#35

Beitrag von Sabsi69 » Sa 18. Mai 2013, 20:52

Oh, je. Wie stark blutet es denn?

Wenn es nicht aufhört, würde ich zum TA fahren. Hast du ein mildes Desinfektionsmittel da? Z. B. "Prontosan C"? Ist uns mal bei einem Erst-Hilfe-Kurs für Hunde und Katzen empfohlen worden. Zudem müsste im Prinzip ein Druckverband (um den Kopf) gemacht werden, befürchte ich. Wenn du dich damit aber nicht auskennst, würde ich wirklich noch zum TA fahren, wenn es nicht besser wird. Gerade die Ohren werden ja stark durchblutet ... Und blutet es ins Ohr hinein oder wie? :shock:

Benutzeravatar
Zauberteufel
Mitglied
Beiträge  1471
Registriert  Fr 3. Jun 2011, 16:10
Sagst du uns deinen Vornamen?  Claudia

Re: Schon wieder mein Mädel

#36

Beitrag von Zauberteufel » So 19. Mai 2013, 12:54

Es hatte nicht stark geblutet und hörte dann auch wieder auf, sie hat halt wieder daran gekratzt.
Ich hatte dann gestern Abend noch mit der TÄ gesprochen und die meinte das es am besten ist
wenn ich ihr in der Nacht den Kragen dranmache.
Klar war sie nicht begeistert doch nach ein paar Minuten hatte sie es akzeptiert.
Heute morgen habe ich ihn ihr abgenommen, sie geht GsD bloß kurz raus ansonsten schläft sie
hier und ich kann sie beobachten.
Jetzt ist die Wunde wieder zu und sie kratzt auch nicht daran.
Hoffe das es so bleibt, heut abend werde ich ihr den Kragen wieder dranmachen.
Liebe Grüße Claudi mit
[ externes Bild ]

Benutzeravatar
krummbein
Moderator
Beiträge  7920
Registriert  So 12. Jun 2011, 23:33
Sagst du uns deinen Vornamen?  Susanne

Re: Schon wieder mein Mädel

#37

Beitrag von krummbein » Mo 20. Mai 2013, 00:46

Hallo Claudi,
wie sieht es denn heute aus mit dem Anni-Mädel?

Liebe Grüße,
Susanne

Benutzeravatar
Joyce&Luna
Admin
Beiträge  11623
Registriert  Di 23. Nov 2010, 23:09
Sagst du uns deinen Vornamen?  Anke
Kontaktdaten 

Re: Schon wieder mein Mädel

#38

Beitrag von Joyce&Luna » Mo 20. Mai 2013, 02:40

Hallo Claudi

Mich würde es brennend interessieren, ob sie noch kratzt wenn du sie täglich mehrmals mit dem Waschlappen feucht abwischen würdest.
Wenn sie wirklich nur auf die Pollen reagiert, ist gerade die Stelle am Ohr am günstigen, weil dort das Fell weniger ist.
Da kommen die Pollen direkt auf die Haut, wenn man diese immer abwischen würde, könnte ich mir vorstellen das es weniger wird.

Zu mindestens wäre das ein Versuch wert. Schaden tut es ihr auch nicht, wenn du mal mit einem feuchten Waschlappen drüber wischen würdest.

Anke
Bild
Luna 15.04.2005 † 05.01.2015

Benutzeravatar
Zauberteufel
Mitglied
Beiträge  1471
Registriert  Fr 3. Jun 2011, 16:10
Sagst du uns deinen Vornamen?  Claudia

Re: Schon wieder mein Mädel

#39

Beitrag von Zauberteufel » Mo 20. Mai 2013, 13:12

Gestern abend hab ich Anni den Kragen nicht rangemacht, den ich wollte wissen ob sie
auch daran kratzt wenn sie nachts drinnen ist.
Denn mir ist gestern aufgefallen das sie sich kurz darauf aufkratzt wenn sie von draussen
reinkommt, das konnte ich gut beobachten da sie ja nicht oft rausgeht.
So und heute morgen war die Wunde zu, dann ging sie raus ins Margarittenfeld kam
rein und kuze Zeit später hatte sie sich wieder aufgekratzt und ist größer geworden.
Dann sind wir in die TK, es sieht so aus das die Salbe diesmal nicht ausreicht deshalb bekam sie
Kortison.
Also es kann nur eine Allergie sein.
Ich hab die TÄ darauf angesprochen ob es Sinn macht wenn ich die Stelle mehrmals täglich,
hauptsächlich wenn sie von draussen reinkommt mit einem Waschlappen abwische.
Die Idee hält sie für gut den damit würden die Pollen abgewischt so das dann kein Juckreiz entsteht.
Auf jeden Fall wäre es ein Versuch Wert.
Liebe Grüße Claudi mit
[ externes Bild ]

Benutzeravatar
Bella
Mitglied
Beiträge  3023
Registriert  Do 23. Aug 2012, 20:48
Sagst du uns deinen Vornamen?  Sabrina

Re: Schon wieder mein Mädel

#40

Beitrag von Bella » Mo 20. Mai 2013, 15:19

Mensch,das ist blöd,diese Allergien kann man ja nur sympthomatisch behandeln.Meine Kimba hatte immer im Sommer dicke und angeschwollene trändende Augen: mal mehr mal weniger schlimm.Uns blieb nix übrig als nur ständig die Augentropfen geben,erst vom TA mit Cortison ,dann habe ich mich mit den Alternativen befasst und eine pflanzliche gefunden,damit kam Kimba gut zu recht.

Ich habe heute gerade mal bei Wiki(habe wg Rasen eigentlich gegoogelt) was gelesen:Deutsches Weidelgras( Lolium perenne),was ja für den Rasen eingesetzt wird,ist sehr häufig für den Heuschnupfen verantwortlich. Das könnte ja auch erklären wieso sie sich nach der Wiese so kratzt,die Margaritten selbst denke ich sind am wenigsten dafür verantwortlich.
Lieben Gruß
[ externes Bild ]

Ich bin der Sklave meiner Katzen.

Antworten

Zurück zu „Krankheiten äußere“