Ohrentzündung-Otitis externa

Äußere Krankheiten, Verletzungen, Haut- und Fellkrankheiten
Antworten
Benutzeravatar
Taggecko
Mitglied
Beiträge  229
Registriert  Fr 11. Mai 2012, 23:58
Sagst du uns deinen Vornamen?  Eva

Ohrentzündung-Otitis externa

#1

Beitrag von Taggecko » So 13. Jan 2013, 00:11

Ihr Lieben,
Hat einer von Euch Erfahrung mit Ohrentzündungen?
Ich habe gestern bei meinem PT, 7 Jährigen Kastrat gesehen, dass er eine Kruste an einem Ohr hat.
Erst hab ich gedacht, ok , Kratzer nach einer Rauferei, aber jetzt ist es schlimmer geworden , so dass ich mich wohl morgen auf dem Weg in die Tierklinik machen kann.
Auf einer Seite ist das Ohr innen an der Basis rot, schorfig, sezerniert, etwas verkrustet, reinsehen lassen toleriert er nicht so.
Keier der Katzen hat je Milben gehabt, die anderen haben nichts, es sind Wohnungskatzen, die höchstens mal eine suizidale Meise vom Balkon erbeuten.
Was könnte das sein?
Grüße von Eva

Benutzeravatar
Joyce&Luna
Admin
Beiträge  11623
Registriert  Di 23. Nov 2010, 23:09
Sagst du uns deinen Vornamen?  Anke
Kontaktdaten 

Re: Ohrentzündung-Otitis externa

#2

Beitrag von Joyce&Luna » So 13. Jan 2013, 00:39

Bist du dir sicher das es sich nicht um Milben handelt?
Das kann ja noch das Anfangsstadium sein.

Es kann aber auch eine bakterielle Entzündung sein, die durch Pilz oder andere Dinge entstehen.

Schade das du nicht so in dem Ohr schauen kannst.
Ich finde es immer wichtig das man den Katzen beim Kraulen angewöhnt das man in den Ohren schauen kann, im Mund und zwischen den Zehen.
Auch über die Augen streichen. Aber das ist jetzt nicht das Thema.

Sieht es denn so schlimm aus, dass du unbedingt morgen hin muss? Sonntags ist es ja immer arg teuer finde ich.

Ich würde auf jedenfall ein TA drauf schauen lassen.

Anke
Bild
Luna 15.04.2005 † 05.01.2015

Benutzeravatar
Taggecko
Mitglied
Beiträge  229
Registriert  Fr 11. Mai 2012, 23:58
Sagst du uns deinen Vornamen?  Eva

Re: Ohrentzündung-Otitis externa

#3

Beitrag von Taggecko » So 13. Jan 2013, 00:49

Ich kann schon reinschauen habe aber keinen Ohrspiegel da, das man bis auf das Trommelfell sieht.
Und kann den eine Wohnungskatze einfach so Milben bekommen ?
Und Montag hab ich den ganzen Tag Termine, Di auch , könnte frühestens Mittwoch nachmittags und das ist mir etwas zu lange hin.
Grüße von Eva

Benutzeravatar
Joyce&Luna
Admin
Beiträge  11623
Registriert  Di 23. Nov 2010, 23:09
Sagst du uns deinen Vornamen?  Anke
Kontaktdaten 

Re: Ohrentzündung-Otitis externa

#4

Beitrag von Joyce&Luna » So 13. Jan 2013, 00:55

Passieren kann alles, wir tragen selber vieles mit in der Wohnung.

Meine Katzen hatten mal Flöhe und außer Balkon haben sie nichts anderes gesehen.
Ich denke das ich die mal mit eingeschleppt habe, wo ich einen Hund gekrault habe oder eine andere Katze.
Ja das ist zu spät, dann ist es besser morgen.

Anke
Bild
Luna 15.04.2005 † 05.01.2015

Benutzeravatar
elmo
Moderator
Beiträge  11116
Registriert  Sa 19. Mär 2011, 07:48
Sagst du uns deinen Vornamen?  Andrea
Kontaktdaten 

Re: Ohrentzündung-Otitis externa

#5

Beitrag von elmo » So 13. Jan 2013, 07:34

Guten Morgen,

also ich weiss nicht, es ist zwar nicht unmöglich aber ich kann nicht so recht an eine Milbenübertragung glauben, das geht zwar auch über Menschen ist aber sehr unüblich.

Vielleicht war das wirklich ein Kratzer, der sich entzündet hat? Wenn deine Katzen Ohrmilben haben, dann siehst du in der Regel auch ganz fürchterlich viel schwarzen Ohrenschmalz (die Italiener hatten das als wir sie aufgenommen haben). Allerdings muss sich der wahrscheinlich auch erst mal ansammeln.

Ich würde auch nicht so lange warten, das kann ich gut verstehen, dass du heute schon gehen wirst.

Ich drück mal die Daumen, dass das nichts langwieriges ist - wobei Milben ja nun noch sehr einfach zu behandeln sind.

Liebe Grüße
Andrea

Benutzeravatar
Gast 55

Re: Ohrentzündung-Otitis externa

#6

Beitrag von Gast 55 » So 13. Jan 2013, 10:15

Hallo Eva

Das hatten wir bisher noch nicht,Janis hat allerdings eine kleine Warze im Ohr.

Sichtbare Symptome sind eigentlich Kopfschütteln oder Kratzen an den Ohren.Auch an der Ohrenhaltung kann man meist eine Änderung sehen.(Das kenne ich noch von meinem Hund)
Milben kann ich mir nicht so vorstellen,eher dass aus einer kleinen Verletzung, verbunden mit Feuchtigkeit ,etwas Bakterielles entstanden ist.
Würde da auch drüber sehen lassen.Alles Gute ::knuddel

Benutzeravatar
Hatzeruh`s Mama
Mitglied
Beiträge  1473
Registriert  Sa 1. Jan 2011, 22:03
Sagst du uns deinen Vornamen?  Bettina

Re: Ohrentzündung-Otitis externa

#7

Beitrag von Hatzeruh`s Mama » So 13. Jan 2013, 12:18

Hi Eva,

ich glaube auch eher an eine entzündete Wunde/Kratzer. Gina hat oft im rechten Ohr schwarzen Schmalz, aber sie hat keine Milben. Das rechte Öhrchen ist einfach schmutziger als das linke, sagt unsere TA.

Ich drück die Daumen, dass es "nur" eine Entzündung ist.
Liebe Grüße, Bettina mit

[ externes Bild ]

Benutzeravatar
Joyce&Luna
Admin
Beiträge  11623
Registriert  Di 23. Nov 2010, 23:09
Sagst du uns deinen Vornamen?  Anke
Kontaktdaten 

Re: Ohrentzündung-Otitis externa

#8

Beitrag von Joyce&Luna » So 13. Jan 2013, 12:27

Hi Andrea

Sicher ist nicht so üblich, aber denoch kann es passieren. Aber ich denke auch das es sich um eine kleine Entzündung handelt, vielleicht hat einer sie beim raufen unglücklich mit der Kralle getroffen.

Aber Eva wird uns schon sagen was es ist.

Anke
Bild
Luna 15.04.2005 † 05.01.2015

Benutzeravatar
Taggecko
Mitglied
Beiträge  229
Registriert  Fr 11. Mai 2012, 23:58
Sagst du uns deinen Vornamen?  Eva

Re: Ohrentzündung-Otitis externa

#9

Beitrag von Taggecko » So 13. Jan 2013, 12:44

Komme gerade von der Tierärztin und es war wohl wirklich eine infizierte Verletzung aber relativ tief im Ohr, Trommelfell frei, jetzt für 5 Tage Surolan ins Ohr- und dass wo mein Mannaus lauter Mitleid die Tiere nicht ordentlich festhalten kann.
Ich bin jedenfalls beruhigt und ich glaube PT fühlt sich auch wohler, weil jetzt die ganzen Krusten im Ohr entfernt sind und das Corticoid im Surolan stillt ja den Juckreiz recht rasch.
Grüße von Eva

Benutzeravatar
Joyce&Luna
Admin
Beiträge  11623
Registriert  Di 23. Nov 2010, 23:09
Sagst du uns deinen Vornamen?  Anke
Kontaktdaten 

Re: Ohrentzündung-Otitis externa

#10

Beitrag von Joyce&Luna » So 13. Jan 2013, 13:11

Hallo Eva

Das freut mich zu hören, dass es nichts schlimmeres ist.
Das ganze wird ja dann rasch heilen :D

Anke
Bild
Luna 15.04.2005 † 05.01.2015

Antworten

Zurück zu „Krankheiten äußere“