Mars Coat-King Striegel

Hier findet man Infos zu nützlichen Erfindungen, sowie Geschenkideen für Katzen ihren Platz.
Benutzeravatar
Joyce&Luna
Admin
Beiträge: 11573
Registriert: Di 23. Nov 2010, 23:09
Sagst du uns deinen Vornamen?: Anke
Kontaktdaten:

Mars Coat-King Striegel

#1

Beitrag von Joyce&Luna » Sa 3. Okt 2015, 00:00

Hallo

Ich habe unheimliche Probleme mit Jay und seiner Unterwolle und suche immer noch nach Mitteln außer Scheren dem auf den Grund zu gehen.
Habe hier so einiges getestet aber kaum einen Erfolg gehabt.
Die Tochter meiner Nachbarin schwärmte mir von diesem Mars Coat-King Striegel und bevor ich 25€ für die Mülltonne ausgebe, habe ich mir diesen mal ausgeliehen.

Dieser sieht so aus.

[ externes Bild ]

Es gibt verschiedene Klingen Stärken, ich habe hier 10 Klingen.

Habe damit Jay's Kragen und die Schultern bearbeitet und bin total erstaunt was ich an Unterwolle aus ihm heraus ziehe.
Noch komischer, ich sehe optisch keine Veränderung an ihm und dabei habe ich schon einiges heraus gekämmt. Er sieht immer noch so plüschig aus :D
Der Büschel ist schon zusammen gedrückt.

[ externes Bild ]

Werde mir auf jeden fall das Teil auch bestellen, damit ich sein Fell mal unter Kontrolle bekomme.
Jeden Tag kann ich hier Steppenläufer entfernen da kann man noch so viel Saugen, die sind auf einmal wieder da. :roll:

Anke
Bild
Luna 15.04.2005 † 05.01.2015

Benutzeravatar
elmo
Moderator
Beiträge: 11116
Registriert: Sa 19. Mär 2011, 07:48
Sagst du uns deinen Vornamen?: Andrea
Kontaktdaten:

Re: Mars Coat-King Striegel

#2

Beitrag von elmo » Sa 3. Okt 2015, 08:20

Hi Anke,

das DIng sieht so ähnlich aus wie das von Trixie (?) das mir Barbara für Quari empfohlen hatte.
Ich hab leider grade sehr wenig Zeit, aber morgen kann ich davon mal ein Photo machen. Ich meine es wäre ein wenig preiswerter.

liebe Grüße
Andrea

Benutzeravatar
Barbara
Mitglied
Beiträge: 2829
Registriert: Sa 23. Feb 2013, 14:31
Sagst du uns deinen Vornamen?: Barbara

Re: Mars Coat-King Striegel

#3

Beitrag von Barbara » Sa 3. Okt 2015, 09:56

Hi Anke,

Andrea hat Recht, die Teile gibts auch von Trixie und dort sind sie viel preiswerter, siehe hier

http://www.hundeland.de/trixie-universa ... eashp01136

dieser sieht dem von Dir ausgeliehenen sehr ähnlich, und dann noch dieser hier für derzeit 5,99 (den habe ich und bin sehr zufrieden damit)

http://www.zooplus.de/shop/hunde/hundep ... mmer/13787
Liebe Grüße
Barbara

Benutzeravatar
Joyce&Luna
Admin
Beiträge: 11573
Registriert: Di 23. Nov 2010, 23:09
Sagst du uns deinen Vornamen?: Anke
Kontaktdaten:

Re: Mars Coat-King Striegel

#4

Beitrag von Joyce&Luna » Sa 3. Okt 2015, 10:53

Ich habe sie auch von anderen Hersteller gesehen und auch Preiswerter.
Da muss ich mal weiter vergleichen, denn hier passt der Klingen Abstand.

Meine Sorge ist nur, ob die dann genauso funktionieren wie der dort oben.

Anke
Bild
Luna 15.04.2005 † 05.01.2015

Benutzeravatar
krummbein
Moderator
Beiträge: 7920
Registriert: So 12. Jun 2011, 23:33
Sagst du uns deinen Vornamen?: Susanne

Re: Mars Coat-King Striegel

#5

Beitrag von krummbein » Sa 3. Okt 2015, 21:16

Also ich hab das Ding von Trixie 2 mal gekauft, dann die Verschraubung gelöst und Klingen entfernt und dafür vom anderen Streigel die Abstandshalter eingefügt, geht mit einem 6er Maulschlüssel ganz schnell. Muss mal morgen Fotos davon machen.

Mist, ich hab grad geguckt, ich hatte die bei zooplus gekauft, haben die nicht mehr...

Diesen Striegel hat die Hundefrisörin auch verwendet.

Du weisst schon, dass Du ihm damit die Haare schneidest, das sind Klingen und das Teil ist so wie der Furminator, den darf man nicht inflationär verwenden, sonst hast Du bald eine Nacktkatze.

Irgendwo hab ich mal gepostet, wieviel Unterwolle ich damit aus Bobbl rausgeholt habe...muss ich mal suchen...

Liebe Grüße,
Susanne

Benutzeravatar
Barbara
Mitglied
Beiträge: 2829
Registriert: Sa 23. Feb 2013, 14:31
Sagst du uns deinen Vornamen?: Barbara

Re: Mars Coat-King Striegel

#6

Beitrag von Barbara » So 4. Okt 2015, 09:56

Hast Du dann zwei mit verschieden großen Abstandshaltern bestellt und umgebaut?

Für ständig zu benutzen ist das Teil ja nicht gedacht, nur zum entfilzen bzw. um Verfilzungen vorzubeugen - also eher sparsam verwenden :wink:
Liebe Grüße
Barbara

Benutzeravatar
krummbein
Moderator
Beiträge: 7920
Registriert: So 12. Jun 2011, 23:33
Sagst du uns deinen Vornamen?: Susanne

Re: Mars Coat-King Striegel

#7

Beitrag von krummbein » So 4. Okt 2015, 10:02

nein, ich hab einen schmalen und einen breiten gekauft, und dann immer doppelten Abstandshalter eingebaut.
Sitze grad beim Frühstück, mache gleich Fotos.

Liebe Grüße,
Susanne

Benutzeravatar
Barbara
Mitglied
Beiträge: 2829
Registriert: Sa 23. Feb 2013, 14:31
Sagst du uns deinen Vornamen?: Barbara

Re: Mars Coat-King Striegel

#8

Beitrag von Barbara » So 4. Okt 2015, 11:10

O.k., danke - erstmal in Ruhe Frühstücken :lol:
Liebe Grüße
Barbara

Benutzeravatar
Joyce&Luna
Admin
Beiträge: 11573
Registriert: Di 23. Nov 2010, 23:09
Sagst du uns deinen Vornamen?: Anke
Kontaktdaten:

Re: Mars Coat-King Striegel

#9

Beitrag von Joyce&Luna » So 4. Okt 2015, 11:24

Ich muss Jay damit ordentlich bearbeiten und ich weiß das er da sehr stark aus gedüngt wird.
Es muss leider sein, weil sich viele Knoten gebildet haben die ich einfach nicht mehr her der Lage werde.
Aber davon mal abgesehen, sehe ich äußerlich vom Fell bei ihm keine Veränderung, der sieht immer noch genauso plüschig aus wie vorher :D
Das Fell von ihm ist so dicht, da kann man nicht so einfach auf die Haut schauen. Nur direkt auf dem Rücken ist alles okay, da käme ich ihn damit auch nicht.

Ich habe vor das danach alle 2 Monate zu machen, vielleicht habe ich dann auch ein bisschen weniger Steppenläufer herum fliegen :D

Anke
Bild
Luna 15.04.2005 † 05.01.2015

Benutzeravatar
krummbein
Moderator
Beiträge: 7920
Registriert: So 12. Jun 2011, 23:33
Sagst du uns deinen Vornamen?: Susanne

Re: Mars Coat-King Striegel

#10

Beitrag von krummbein » So 4. Okt 2015, 12:11

Hallo, hier sind die Fotos.
Hier kann man sehen, dass die Abstandshalter unterschiedlich groß sind, bei dem kleinen waren die Abstände so klein, dass ich nicht durchs Fell kam
[ externes Bild ]

hier im Vergleich, der Große ist nun Ersatzteillager für stumpfe Klingen.
[ externes Bild ]

Das ist der von Trixie, damals bei zooplus gekauft.

Liebe Grüße,
Susanne

Antworten

Zurück zu „Erfindungen und Versorgung“