Herpes und eventuell Tumor

Themen über Krankheiten die in keiner Kategorie passt.
Benutzeravatar
Willi
Mitglied
Beiträge: 9
Registriert: Di 11. Sep 2018, 17:51
Sagst du uns deinen Vornamen?: Willi

Herpes und eventuell Tumor

#1

Beitrag von Willi » Di 11. Sep 2018, 18:21

Hallo,
ich bin ganz verzweifelt, unser Kater Maurice 9 Jahre jung leidet seit gut 2 Jahren an Herpes.
Mit Medikamenten vom Tierarzt haben wir es geschafft diesen Virus einzudämmen.
Maurice fraß wieder sehr gut, da er keine Schmerzen mehr im Maul hatte...Bläschenbildung.
Nun seit gut ein bis zwei Wochen wurde das Fressen jedoch weniger, was ich darauf zurück führte das der Virus wieder ausgebrochen sei. War er aber nicht!
Es fiel mir aber auf das er nicht richtig durchatmen konnte. Wir sind dann zum TA und haben ihn untersuchen lassen. Er hatte innerhalb von 3 Wochen 20gramm abgenommen, was ich nicht für so tragisch hielt.
Sein Gewicht ist 4 kg. jedoch sieht er sehr abgemagert aus.
Nun gut, Untersuchung: Roentgen zeigte Wasser im oberen Brustbereich, Herz-Ultraschall zeigte keine negativen Ausartungen am Herzen, Blutuntersuchung positiv, Proteinhaushalt im Blut ok. Nun bekommt er seit gestern Entwässerungstabletten, jedoch mit dem fressen hapert es noch bei ihm.
Morgen soll nun eine Punktion gemacht werden um festzustellen ob bösartige Zellen im Wasser vorhanden sind, zwecks Vermutung des TA eines Tumors.
Im Blut konnten keine bösartigen Zellen nachgewiesen werden, was aber nichts Aussagen soll, laut TA.
Habe ihm heute mal Rescue-Tropfen gegeben, in der Hoffnug das er was zu sich nimmt und sein Allgemeinzustand sich etwas bessert.
Eure Meinung ist mir sehr wichtig. Habe ich etwas vergessen? Kann man noch was anderes tun? Wie rege ich seinen Appetit an?
Anregungen und Vorschläge sind herzlich willkommen.

Gruß
Willi

Benutzeravatar
Mohrle
Mitglied
Beiträge: 844
Registriert: So 24. Jan 2016, 12:21
Sagst du uns deinen Vornamen?: Renate

Re: Herpes und eventuell Tumor

#2

Beitrag von Mohrle » Di 11. Sep 2018, 19:11

Hallo Willi
Das Herpes Virus trifft im allgemeinen eher ganz junge Katzen denn das Virus ist
Auslöser des Katzenschnupfens ,
Ich hoffe daß dein Maurice schon als Kitten gegen Katzenschnupfen geimpft wurde
Und du auch die Folgeimpfungen hast machen lassen .

Wie es nun trotzdem zu solch einem schweren Krankheitsbild kommt kann dir nur ein Tierarzt beantworten , zumal sich nun Wasser in der Lunge gebildet hat könnte sich auch eine völlig andere
Diagnose herausstellen ,
Du solltest die Ergebnisse der Blutuntersuchung abwarten um eine Weitere Behandlung mit deinem TA
Abzustimmen
Hier hab ich noch einen Link , der dir Genau erklärt was das Herpes Virus für Erkrankungen nach
sich zieht ,und was dein TA dagegen unternehmen kann

http://www.katzenschnupfen.de/herpesviren/virus.asp

Ich Wünsch deinem Katerle alles Gute und würde mich freuen wenn du hier weiter berichten würdest
Liebe Grüße
Renate und Nuri

Unvergessen alle Sternchen
Bild

Benutzeravatar
Joyce&Luna
Admin
Beiträge: 10613
Registriert: Di 23. Nov 2010, 23:09
Sagst du uns deinen Vornamen?: Anke
Kontaktdaten:

Re: Herpes und eventuell Tumor

#3

Beitrag von Joyce&Luna » Di 11. Sep 2018, 19:46

Hallo Willi

Du erwähnst das du drei Katzen hast.
Herpes kann ansteckend sein, wichtig ist es hier, das du alles peinlichst sauber hältst, wenn er diese Schübe bekommt.
Wenn möglich vielleicht sogar von einander trennen.

Was das Wasser in der Lunge angeht, liegt es meist am Herzen oder an der Lunge selber.
Dies kann leider nur der TA dir beantworten.

Ich hoffe ihr könnt Maurice schnell helfen.

Anke
Bild
Luna 15.04.2005 † 05.01.2015

Meine Homepage

Benutzeravatar
Willi
Mitglied
Beiträge: 9
Registriert: Di 11. Sep 2018, 17:51
Sagst du uns deinen Vornamen?: Willi

Re: Herpes und eventuell Tumor

#4

Beitrag von Willi » Di 11. Sep 2018, 20:35

Das Herz ist völlig in Ordnung, die Lunge ebenfalls. Laut Roentgenbild ist nix an der Lunge. Laut Herzschallung auch alles im grünen Bereich.
Gegen das Herpes habe ich Virbagen-Omega und Fanvir 125mg, zu dem bekommt er noch L-Lysin. Wie gesagt, das mit dem Herpes haben wir in den Griff bekommen. Ich rätsel jetzt nur wo das Wasser her kommt und das so schnell. Dem TA ist das zur Zeit auch ein Rätsel, da auch bei der Blutuntersuchung nicht das geringste erkennbar ist. Deshalb morgen eine leichte Sedierung für die Punktion. Hoffe mal das dort auch keine bösartige Zellen vorhanden sind :a7: :Top
Übrigens, habe mich mit dem Alter von Maurice der Schwarze vertan, er ist 11 Jahre jung. Benji der Rote ebenfalls und Tom der Weisse ist 14 Jahre jung.
Alle drei Freigänger. Wir wohnen in einer kleinen Siedlung direkt am Wald, ein Paradies für die drei Raubkatzen.
Was dem Maurice angeht, er frisst zur Zeit fast garnichts....das macht mir Sorgen. Was kann man da machen? Er liegt bei uns im Garten und bewegt sich wenig, wo er doch sonst ein Streuner und Rumtoller ist.

Benutzeravatar
Joyce&Luna
Admin
Beiträge: 10613
Registriert: Di 23. Nov 2010, 23:09
Sagst du uns deinen Vornamen?: Anke
Kontaktdaten:

Re: Herpes und eventuell Tumor

#5

Beitrag von Joyce&Luna » Di 11. Sep 2018, 21:32

Entweder hat Herpes die Lunge befallen oder ihr solltet nochmals das Herz kontrollieren.
Um Herz wirklich ausschließen zu können, muss ein Herzecho gemacht werden.

Wasser in der Lunge spricht zu 80% für Herzprobleme.
Lese dich mal hier bitte durch.
http://www.tierkardiologie.lmu.de/besitzer/index.html
Bild
Luna 15.04.2005 † 05.01.2015

Meine Homepage

Benutzeravatar
Mohrle
Mitglied
Beiträge: 844
Registriert: So 24. Jan 2016, 12:21
Sagst du uns deinen Vornamen?: Renate

Re: Herpes und eventuell Tumor

#6

Beitrag von Mohrle » Di 11. Sep 2018, 21:38

Du solltest ihn evtl ins Haus holen , etwas fressen muß er und auch trinken
Das heißt wenn er sediert wird dann muß er ja Nüchtern sein
Um wieviel,Uhr hast du den Termin
Liebe Grüße
Renate und Nuri

Unvergessen alle Sternchen
Bild

Benutzeravatar
Willi
Mitglied
Beiträge: 9
Registriert: Di 11. Sep 2018, 17:51
Sagst du uns deinen Vornamen?: Willi

Re: Herpes und eventuell Tumor

#7

Beitrag von Willi » Di 11. Sep 2018, 22:46

Hallo Anke, hallo Renate und Nurin,
ein Herzultraschall (Echo) wurde gemacht, alles in Ordnung laut TA.
Maurice liegt lieber draussen, wahrscheinlich das er da besser luft bekommt. Er kann aber jederzeit rein durch die Terassentüre (speziel gesichert vor Einbruch).
Der Termin für die Punktion ist morgen, wann genau weiss ich nicht. Wir bringen ihn morgen um 8.00 Uhr zum TA ud können ihn dann um ca.16.00 Uhr wenn wir Feierabend haben abholen.
Entwässerungstabletten der Marke LipCard 3mg Torasemide, haben wir vom TA bekommen, davon soll er pro Tag 1/4 Tablette bekommen.
Ich weiss nicht ob das vieleicht zu wenig ist und ob es bessere Tabletten zur Entwässerung gibt, welche würdet ihr vorschlagen bzw. mit welchen Tabletthabt ihr gute Erfahrungen gemacht?

Gruß
Willi

Benutzeravatar
Willi
Mitglied
Beiträge: 9
Registriert: Di 11. Sep 2018, 17:51
Sagst du uns deinen Vornamen?: Willi

Re: Herpes und eventuell Tumor

#8

Beitrag von Willi » Di 11. Sep 2018, 22:51

Sorry für die Vertipper Rechtschreibung, auch bei den Namen....ich meinte nicht Nurin sondern Nuri

Benutzeravatar
Willi
Mitglied
Beiträge: 9
Registriert: Di 11. Sep 2018, 17:51
Sagst du uns deinen Vornamen?: Willi

Re: Herpes und eventuell Tumor

#9

Beitrag von Willi » Di 11. Sep 2018, 22:56

Sorry für die Vertipper Rechtschreibung, auch bei den Namen....ich meinte nicht Nurin sondern Nuri
Maurice liegt jetzt draussen auf der Fenstebank der Küche, ich hoffe das es nicht zu kalt wird für ihn, aber Frost ist ja noch nicht gemeldet.
Weiss auch nicht ob es gut ist wenn er auf der Fensterbank liegt wegen des Wassers, aber er will pertu nicht drinnen bleiben.

Benutzeravatar
Joyce&Luna
Admin
Beiträge: 10613
Registriert: Di 23. Nov 2010, 23:09
Sagst du uns deinen Vornamen?: Anke
Kontaktdaten:

Re: Herpes und eventuell Tumor

#10

Beitrag von Joyce&Luna » Mi 12. Sep 2018, 01:24

Er darf nichts fressen, weil er in Narkose kommt.
Du hättest ihn drinnen lassen sollen auch wenn er herum schreit und ärger macht.
Ich würde dem Arzt das sagen das er eventuell gefressen hat, weil er draußen war.

Ich kenne eigentlich nur Wasser in der Lunge in Verbindung mit dem Herzen.
Dann gibt es noch die Bauchwassersucht, Fip .... hmmm schon eigenartig.
Ich hoffe du berichtest hier mal weiter.
Bild
Luna 15.04.2005 † 05.01.2015

Meine Homepage

Antworten

Zurück zu „Krankheiten Allgemein“