Bach rescue Tropfen

Themen über Krankheiten die in keiner Kategorie passt.
Antworten
Benutzeravatar
Caro
Mitglied
Beiträge: 1522
Registriert: Mi 16. Jan 2013, 21:12
Sagst du uns deinen Vornamen?: Susanne
Kontaktdaten:

Bach rescue Tropfen

#1

Beitrag von Caro » Do 11. Jul 2013, 20:01

Hallo ihr Lieben,


habe heute in der Apotheke erfahren, dass die Bach rescue - Tropfen der Firma Nelson und Co Limited nur noch ohne Alkohol hergestellt werden.

Das könnte für einige interessent sein die wegen dem Alkohol die Tropfen bisher nicht verabreichen wollten ( z.B. wegen Leberschäden etc )...


Ganz liebe Grüße


Susanne

Benutzeravatar
krummbein
Moderator
Beiträge: 7920
Registriert: So 12. Jun 2011, 23:33
Sagst du uns deinen Vornamen?: Susanne

Re: Bach rescue Tropfen

#2

Beitrag von krummbein » Mo 15. Jul 2013, 00:40

Interessant.
Es gibt vielerlei Meinungen zu dem Thema Bachblüten.

Ich habe bei einem Longierlehrgang mehrere Tage einen nicht transportfähigen Wallach beobachten können.
Bis irgendwann jemand ein Zucker mit BB beträufelt hat. Ich fand das damals beeindruckend, wie einfach das Pferd danach zu rangieren war.

Im Selbstversuch haben Andreas und ich die BB Bonbons getestet. Heftig, fand ich, obwohl ich nicht dran geglaubt hatte, ich fand sie nur lecker.
Psyche oder echt, kein Plan, aber irgendwie, warum auch immer, haben sie "funktioniert".

Ich brauchte sie noch nie für meine Katzen, aber mein GöGa und ich haben (wenn auch nur psychologisch) sie an Schüler empfohlen.

Liebe Grüße,
Susanne

Benutzeravatar
Tinker
Mitglied
Beiträge: 88
Registriert: Fr 10. Aug 2012, 20:54

Re: Bach rescue Tropfen

#3

Beitrag von Tinker » Mo 15. Jul 2013, 12:55

Du solltest die ohne Alkohol mal probieren. Ist ein ätzender, öliger und nachhaltiger Geschmack. Meine Katzen nehmen die nicht.

Bei Saskia funzen die Sylvester immer ganz gut. Oder wenn hier mal wieder wegen meiner Nachbarin Randale war. Daher habe ich die Tropfen immer im Hause.

LG Tinker

Benutzeravatar
Caro
Mitglied
Beiträge: 1522
Registriert: Mi 16. Jan 2013, 21:12
Sagst du uns deinen Vornamen?: Susanne
Kontaktdaten:

Re: Bach rescue Tropfen

#4

Beitrag von Caro » Mo 15. Jul 2013, 20:43

Habe jetzt gelesen, dass es nun auch Bach rescue Tropfen extra für Tiere gibt.

Hat jemand damit schon Erfahrungen gemacht?


Ganz liebe Grüße

Susanne

Benutzeravatar
MarleneK
Mitglied
Beiträge: 217
Registriert: Do 18. Aug 2011, 06:50
Sagst du uns deinen Vornamen?: Alexandra

Re: Bach rescue Tropfen

#5

Beitrag von MarleneK » Mo 15. Jul 2013, 22:35

Hallo Susanne,

die Rescue-Tropfen für Tiere hab ich seit ca. 2 Jahren hier. Die sind ohne Alkohol.

Ich hab sie aber noch nicht eingesetzt, weil ich's immer vergesse... :oops:
Wollte sie eigentlich für TA-Besuche oder Silvesterknallerei benutzen. Lt. Beschreibung soll es wohl auch genügen, sie aufs Fell ( Nacken oder Stirn? Weiß nicht mehr genau, müsste ich nachlesen ) zu träufeln ::?
Liebe Grüße
Alexandra

[ externes Bild ]
und den Sternchen Emma, Paul und Marlene

Antworten

Zurück zu „Krankheiten Allgemein“