Petmate- Alternative zu Modkat

Erfahrungen, Fragen und Antworten zu Katzenstreu und Katzenklo
Benutzeravatar
Bella
Mitglied
Beiträge: 3023
Registriert: Do 23. Aug 2012, 20:48
Sagst du uns deinen Vornamen?: Sabrina

Petmate- Alternative zu Modkat

#1

Beitrag von Bella » So 23. Nov 2014, 09:18

Morgen,

ich bin gerade bei Zooplus über die neue Toilette gestoßen - so wie sie aussieht muss sie zu 100 % auslaufsicher sein und somit gut für die Stehpinkler geeignet sein. Einstieg von oben wie beim Modkat. Nur i finde ich den Design nicht so ansprechend , aber für den Preis von 29€ kann man nicht meckern ,finde ich.

http://www.zooplus.de/shop/katzen/katze ... tte/451670
Lieben Gruß
[ externes Bild ]

Ich bin der Sklave meiner Katzen.

Benutzeravatar
krummbein
Moderator
Beiträge: 7920
Registriert: So 12. Jun 2011, 23:33
Sagst du uns deinen Vornamen?: Susanne

Re: Petmate- Alternative zu Modkat

#2

Beitrag von krummbein » Mo 24. Nov 2014, 23:16

Hallo!
Das ist ja nen Ding.
Das werde ich morgen mal meiner Freundin zeigen, die hat so einen Stehpinkler und hat schon einen Wäschekorb(also eher eine Wäschewanne) als Katzenklo umfunktioniert.
Das Modkat sieht zwar schicker aus, ist aber irgendwie grad gar nicht zu kaufen und ist, meine ich, viel zu klein und unverschämt teuer.

Es gibt ja einige Anleitungen, aus Ikea Boxen so was nachzubauen, die sehen aber nicht so doll aus und der Deckel ist rutschig.

Dieses Klo sieht so aus, als ob es größer wäre als der modkat und der Deckel ist fixiert und löchrig.
Und 30€ würde die Selbstbauvariante bei Ikea auch kosten.

Danke für den Hinweis! :danke

Liebe Grüße,
Susanne

Benutzeravatar
Bella
Mitglied
Beiträge: 3023
Registriert: Do 23. Aug 2012, 20:48
Sagst du uns deinen Vornamen?: Sabrina

Re: Petmate- Alternative zu Modkat

#3

Beitrag von Bella » Di 25. Nov 2014, 19:17

Ja genau, ich finde es auf jeden Fall viel hübscher als Wäschewannen, Mörtelkasten oder Ikeabox/ Stapelbox. Bei Salmabox oder Stapelbox ist noch das Problem mit dem sauber machen, durch die Ecken und keine geraden Flächen wenn da einer in die Ecke pullert, ist es echt schlecht zu säubern und ist viel Fummelarbeit. Sage ich aus eigenen Erfahrung. Falls wenn ich noch mal Klo brauche ,werde ich es mal testen :lol: . Jetzt kommen wir erstmal mit 3 Modkats noch aus.

Von der Größe ist diese Toilette größer als Modkat und der Preis ist wirklich ok. Ja der Modkat kriegst du noch zu wirklich unverschämten Preisen, aber wenn man sucht, findet man. Der Streufaktor ist bei solchen Klos auch viel weniger als bei normalen.
Zuletzt geändert von Bella am Di 25. Nov 2014, 19:18, insgesamt 1-mal geändert.
Lieben Gruß
[ externes Bild ]

Ich bin der Sklave meiner Katzen.

Benutzeravatar
elmo
Moderator
Beiträge: 11116
Registriert: Sa 19. Mär 2011, 07:48
Sagst du uns deinen Vornamen?: Andrea
Kontaktdaten:

Re: Petmate- Alternative zu Modkat

#4

Beitrag von elmo » Di 25. Nov 2014, 22:02

25. Nov 2014, 19:17 » Bella hat geschrieben:Der Streufaktor ist bei solchen Klos auch viel weniger als bei normalen.
Ja, Xeni hat auch gleich gesagt, sie hätte davon gerne mal ein "Probeklo" - ich werde es dann bei der nächsten Bestellung mitbestellen.

Die Vorleger haben sie leider bei ZP nicht, da muss ich das nächste Mal mal im Fressnapf schauen.

Liebe Grüße
Andrea

Benutzeravatar
Sunny73
Mitglied
Beiträge: 4926
Registriert: Mo 10. Jan 2011, 12:42
Sagst du uns deinen Vornamen?: Andrea

Re: Petmate- Alternative zu Modkat

#5

Beitrag von Sunny73 » Di 25. Nov 2014, 22:52

Mag sein, dass es schöner ist (was ich ehrlich gesagt nicht finde, man sieht halt nicht rein, mehr auch nicht ::? ), aber dies ginge aus dem einfachen Grund nicht, weil dann die Herrenwelt oben warten würde, dass sie Fortuna auf den Schädel hauen kann. :twisted: Geht leider garnicht.
Bei uns müssen es weiterhin die Mörtelwannen tun.
Bild
Coco 3.4.02-14.7.17
Fortuna 09.2000-23.11.17
wollenochmehrguckemietze?

Benutzeravatar
krummbein
Moderator
Beiträge: 7920
Registriert: So 12. Jun 2011, 23:33
Sagst du uns deinen Vornamen?: Susanne

Re: Petmate- Alternative zu Modkat

#6

Beitrag von krummbein » Mi 26. Nov 2014, 23:14

Hallo Andrea sunny, dein Argument verstehe ich vollkommen...

ich hab ds gestern Martina gezeigt, die hat sofort abgewunken,,,das Klo ist zu klein für Ihren Bergarbeiter Kater Balou... :roll:

Ich bin also gespannt auf die Berichte von Xenia.

Liebe Grüße,
Susanne

Benutzeravatar
elmo
Moderator
Beiträge: 11116
Registriert: Sa 19. Mär 2011, 07:48
Sagst du uns deinen Vornamen?: Andrea
Kontaktdaten:

Re: Petmate- Alternative zu Modkat

#7

Beitrag von elmo » Do 27. Nov 2014, 06:33

Hi,

wegen der Grösse bin ich auch nicht sicher - der Rest ist bei den Italienern ganz egal, die neigen keinesfalls dazu sich gegenseitig zu ärgern.
Hier könnte ich so ein Klo auch nicht aufstellen, das wäre definitiv zu gefährlich für den Klogänger.
Ich bin gespannt, gestern hab ich bestellt und daher vermute ich, dass die Teile vor dem WE ankommen werden.

Liebe Grüße
Andrea

Benutzeravatar
Bella
Mitglied
Beiträge: 3023
Registriert: Do 23. Aug 2012, 20:48
Sagst du uns deinen Vornamen?: Sabrina

Re: Petmate- Alternative zu Modkat

#8

Beitrag von Bella » Fr 28. Nov 2014, 19:49

Andrea/Elmo, von der Größe ist es wirklich viel größer als man denkt. Meine Modkats sind ja so ca 40/40/40 und sie wirken in Echt viel größer als man es sich vorstellt. Zumind. passt Tessa mit 4,3 Kilo da sehr locker rein und kann sich problemlos drehen. Hier bleibt das Streu auf dem deckel zu liegen, dass meist verstreute verursache ich beim Reinigen :oops: .

Es muss ja keiner kaufen wenn ich was vorstelle. Es gibt nun mal leider kaum Möglichkeiten und sehr wenig Auswahl bei den Stehpinkler und ich persönlich stehe nicht so auf diese Kisten, wenn jemand eine Wäschewanne oder noch irgendwelche Kiste mag, ist es natürlich seine Sache. Es gibt genug Leute die nicht unbedingt eine Mörtelwanne im Wohnzimmer stehen lassen haben wollen und der staylische Modkat ist wirklich unverschämt teuer. Dies wäre eventuell gute Alternative und sieht für mich viel hübscher wie so manche Haubenklos.

Aber es muss ja jeder für sich selbst entscheiden, was er mag und was nicht . Es soll nicht so rüber kommen dass ich jemandem was aufzwinge.
Lieben Gruß
[ externes Bild ]

Ich bin der Sklave meiner Katzen.

Benutzeravatar
elmo
Moderator
Beiträge: 11116
Registriert: Sa 19. Mär 2011, 07:48
Sagst du uns deinen Vornamen?: Andrea
Kontaktdaten:

Re: Petmate- Alternative zu Modkat

#9

Beitrag von elmo » Fr 28. Nov 2014, 21:13

Hallo,

das Teil ist heute hier angekommen, so klein ist es nicht. Ich bin gespannt, ob die Italiener den Einstieg wohl hinbekommen, für die Abys wäre das sicher kein Problem, aber bei denen gehen so schön geschlossene Klos eher nicht. Aber mir gefällt es eigentlich relativ gut.

Betonwanne ist toll für die Katzen, aber die würde ich nicht gerne drinnen stehen haben - dafür stinken sie zu sehr.

Edit: ich finde es übrigens toll, wenn du solche Dinge hier vorstellst - auch wenn ich viele Dinge mit Sicherheit einfach nur "zur Kenntnis nehme" - ohne sie selber benutzen zu wollen. Aber manchmal passt es dann gut für andere Katzenhalter die ich kenne (sei es Familie oder Käufer) und manchmal passt es später und manchmal passt es ja auch für mich. Und ich finde es immer gut, wenn ich neue Dinge erfahre - und wenn es "nur" Katzenequipment ist.

Liebe Grüße
Andrea
Zuletzt geändert von elmo am Fr 28. Nov 2014, 21:17, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
krummbein
Moderator
Beiträge: 7920
Registriert: So 12. Jun 2011, 23:33
Sagst du uns deinen Vornamen?: Susanne

Re: Petmate- Alternative zu Modkat

#10

Beitrag von krummbein » Fr 28. Nov 2014, 23:22

Oh, Andrea, kannst Du mal Fotos machen?

Ich kann das nachvollziehen, dass das bei Dir nicht gut ankommt, das ist quasi so wie das wack a mole, was ich hier mal vorgestlelt habe.

@ Sabrina, ich finde das toll, dass Du was Neues vorstellst.
Diese Modkats sind ja wirklich schick aber "vergoldet"

Diese Mörtelwannen stinken anfänglich wie die Pest, aber irgendwann haben die ausgestunken...man kann die auch mit Holzverkleidung aufhübschen....

Ich hab ja 2 unfunktionierte Wäscheholzkisten, die ich mit irgendwelchen tiefen Wannen bestückt habe und glücklicher weise angenommen werden und eine Unterbettbox, die frei aufgestellt ist.
Die letzte wird am stärksten frequentiert. Aber, wenn ich den Anbau in Angriff nehme, geht das nicht mehr, daher suche ich nach "unsichtbaren" alternativen und ich habe mir das mal notiert.

Liebe Grüße,
Susanne

Antworten

Zurück zu „Katzenstreu“