Brook-Hospital: Hilfe für Arbeits-Equiden

Aktivitäten des Menschen - darauf abzielend den Tieren ein artgerechtes Leben zu ermöglichen
Antworten
Benutzeravatar
elmo
Moderator
Beiträge: 11057
Registriert: Sa 19. Mär 2011, 07:48
Sagst du uns deinen Vornamen?: Andrea

Brook-Hospital: Hilfe für Arbeits-Equiden

#1

Beitrag von elmo » Mo 22. Dez 2014, 09:56

Hallo,

auch wenn wir ein Katzen-Forum sind, möchte ich euch mal das Brook-Hospital vorstellen. Ich kenne es, da eine mit meiner Schwester jahrelang befreundete Züchterin (die aber nun leider gestorben ist) mit dem Brook-Hospital familiär stark involviert war (ihr Mann war als Soldat in Indien und hat das wohl mit aufgebaut).

Ich finde es eine sehr schöne Vorstellung, dass dort Tieren geholfen wird, die ihr ganzes Leben schon für Menschen da gewesen sind...

Hier mal deren HP:
http://www.thebrooke.org/

Falls jemand Lust hat zu spenden - es gibt auch eine holländische Seite, dorthin kann man ja quasi ohne Auslandsgebühren überweisen. Die englischsprachige Seite "verlangt" eine etwas komplizierte Internetüberweisung.
http://www.brooke.nl/help-brooke/bank.html

Liebe Grüße
Andrea

Benutzeravatar
Sunny73
Mitglied
Beiträge: 4751
Registriert: Mo 10. Jan 2011, 12:42
Sagst du uns deinen Vornamen?: Andrea

Re: Brook-Hospital: Hilfe für Arbeits-Equiden

#2

Beitrag von Sunny73 » Mo 22. Dez 2014, 10:17

Ah vielen Dank für den Hinweis auf die holländische Seite, das ist ja deutlich einfacher.
Alles klar.
Ja, eine schöne Sache!
Bild
Coco 3.4.02-14.7.17
wollenochmehrguckemietze?

Benutzeravatar
elmo
Moderator
Beiträge: 11057
Registriert: Sa 19. Mär 2011, 07:48
Sagst du uns deinen Vornamen?: Andrea

Re: Brook-Hospital: Hilfe für Arbeits-Equiden

#3

Beitrag von elmo » Mo 22. Dez 2014, 10:18

Freut mich, dass dir das gefällt.

Liebe Grüße
Andrea

Benutzeravatar
Rafael
Mitglied
Beiträge: 5233
Registriert: Mo 6. Jun 2011, 01:29

Re: Brook-Hospital: Hilfe für Arbeits-Equiden

#4

Beitrag von Rafael » Mo 22. Dez 2014, 16:13

Das ist ein schoenes Projekt. Danke fuer den link!

Rafael

Antworten

Zurück zu „Tierschutz aktuell“