Brauche weniger Katzenstreu

Erfahrungen, Fragen und Antworten zu Katzenstreu und Katzenklo
Benutzeravatar
Joyce&Luna
Admin
Beiträge: 9666
Registriert: Di 23. Nov 2010, 23:09
Sagst du uns deinen Vornamen?: Anke
Kontaktdaten:

Re: Brauche weniger Katzenstreu

#11

Beitrag von Joyce&Luna » Do 16. Jun 2011, 17:31

Na das kann meine Joyce viel besser als eure.

Immer wenn ich schlafen gehe, geht Madam aufs Klo und dann geht es los. Sie kratzt und kraztz bis zum Abwinken, dass längste was ich ausgehalten habe, war eine 3/4 Stunde.
Ich kann sie rufe und meckern wie ich will, erst wenn ich aufstehe und mindestens in die Diele angekommen bin, stürmt sie aus dem Bad :D
Ich kann sie noch nicht einmal veräppeln indem ich so tue als würde ich aufstehen, den unterschied kennt sie.
Man kann es nicht ignorieren, nicht wenn man um 5 Uhr wieder aufstehen will.
´Das macht sie mit voller Absicht, denn Tagsüber macht sie das nicht.

Anke
Bild
Luna 15.04.2005 † 05.01.2015

Meine Homepage

Benutzeravatar
Maus
Mitglied
Beiträge: 265
Registriert: So 20. Feb 2011, 09:17
Kontaktdaten:

Re: Brauche weniger Katzenstreu

#12

Beitrag von Maus » Do 16. Jun 2011, 17:37

Das mit dem davonstürmen der Katze wenn man den halben Weg angekommen ist, kenn ich zur genüge. Na wenigstens dauert es bei mir nur ein paar Minuten.

Ich dachte schon ich könnte ihre Pfötchen so bewegen das daß Streu alles überdeckt, aber da guckt Clarissa nur doof und denkt sich was will der jetzt ????
Das Leben und dazu eine Katze, das gibt eine unglaubliche Summe
Bild

Benutzeravatar
wofritz
Mitglied
Beiträge: 2272
Registriert: Sa 26. Feb 2011, 18:37
Sagst du uns deinen Vornamen?: Wolfgang

Re: Brauche weniger Katzenstreu

#13

Beitrag von wofritz » Do 16. Jun 2011, 17:50

Hehe, das Kratzen kenn ich von Elli auch. Am Schlimmsten ist es tatsächlich nachts, k.A. warum, vielleicht weil es dunkel ist? Leider schippt Elli die Streu ziemlich effektiv raus, obwohl es das grösste Klo ist, was es beim Fressnapf zu kaufen gab und es sogar so einen Aufsatz für den Rand hat, der das Rausschippen verhindern soll.

Übrigens benutzt Elli IMMER das Katzenklo, obwohl sie jetzt meistens draussen ist. Sie kommt extra rein; dabei gibt es in meinem und in Nachbars Garten doch die schönsten Beete :wink:

Benutzeravatar
Maus
Mitglied
Beiträge: 265
Registriert: So 20. Feb 2011, 09:17
Kontaktdaten:

Re: Brauche weniger Katzenstreu

#14

Beitrag von Maus » Do 16. Jun 2011, 17:56

wofritz hat geschrieben: Übrigens benutzt Elli IMMER das Katzenklo, obwohl sie jetzt meistens draussen ist. Sie kommt extra rein; dabei gibt es in meinem und in Nachbars Garten doch die schönsten Beete :wink:
Dann kann es sich ja nur um eine feine Dame oder einen feinen Herrn bei Elli handeln (weiß jetzt nicht ob kater oder Katze)
Das Leben und dazu eine Katze, das gibt eine unglaubliche Summe
Bild

Benutzeravatar
wofritz
Mitglied
Beiträge: 2272
Registriert: Sa 26. Feb 2011, 18:37
Sagst du uns deinen Vornamen?: Wolfgang

Re: Brauche weniger Katzenstreu

#15

Beitrag von wofritz » Do 16. Jun 2011, 18:45

Maus hat geschrieben: Dann kann es sich ja nur um eine feine Dame oder einen feinen Herrn bei Elli handeln (weiß jetzt nicht ob kater oder Katze)
Eine feine Dame - Prinzessin eben :wink: Allerdings hält sie das nicht davon ab, sich mal gehen zu lassen und so richtig im Dreck zu wälzen.

Benutzeravatar
Joyce&Luna
Admin
Beiträge: 9666
Registriert: Di 23. Nov 2010, 23:09
Sagst du uns deinen Vornamen?: Anke
Kontaktdaten:

Re: Brauche weniger Katzenstreu

#16

Beitrag von Joyce&Luna » Do 16. Jun 2011, 19:51

Also haben alle die Marotte zu scharren wie die blöden :D

Anke
Bild
Luna 15.04.2005 † 05.01.2015

Meine Homepage

Benutzeravatar
krummbein
Moderator
Beiträge: 7920
Registriert: So 12. Jun 2011, 23:33
Sagst du uns deinen Vornamen?: Susanne

Re: Brauche weniger Katzenstreu

#17

Beitrag von krummbein » Sa 18. Jun 2011, 22:59

:oops: Wir brauchen auch weniger Katzenstreu, weil die Momo bei Alis Dosis aufs Katzenklo geht :oops: :oops: :oops:
Also: bei uns aus der Katzenklappe raus, durch den Zaun (Momo paßt da durch, die schlanke Tanne), durch die Katzenklappe der Nachbarn (wo Ali nicht mehr durchpaßt) rein, ab in den Keller und *aaaaahhh* und erleichtert zurück marsch marsch.
Hei, wir haben hier momentan 4 Katzenklos...also daran kanns nicht liegen.
Ich frag die mal, was die für Einstreu verwenden, wenn die wieder aus dem Urlaub zurück sind.
Ich hoffe, die haben die Klappe zu gemacht, sonst läuft das Klo drüben über.

Ansonsten macht Momo auch gerne in meine vermoosten Rasenstellen Pipi :oops:

Ich habe aber auch schon von Katzen gehört, die "richtig" aufs Klo gehen, sich also auf das Menschenklo auf den Rand hocken.
Ist aber wohl nur was für "Nicht-Scharrer".

Liebe Grüße,
Susanne

Benutzeravatar
wofritz
Mitglied
Beiträge: 2272
Registriert: Sa 26. Feb 2011, 18:37
Sagst du uns deinen Vornamen?: Wolfgang

Re: Brauche weniger Katzenstreu

#18

Beitrag von wofritz » So 19. Jun 2011, 09:02

Über die Toilettengewohnheiten unserer Katzen kann man wohl Bücher schreiben. Während Elli für ihr Geschäft sogar reinkommt, hat ihre Vorgängerin Mieze das Katzenklo jahrelang überhaupt nicht benutzt, sondern ausschliesslich den Garten. Erst als sie alt wurde, hat sie begonnen aufs Klo zu gehen.

Hier ein Video wo eine Katze die Toilette benutzt incl. Spülen. Das Spülen hat sie mittels Clickern gelernt.
8C4pzEgncFY

Schönen Sonntag,
Wolfgang

Benutzeravatar
Joyce&Luna
Admin
Beiträge: 9666
Registriert: Di 23. Nov 2010, 23:09
Sagst du uns deinen Vornamen?: Anke
Kontaktdaten:

Re: Brauche weniger Katzenstreu

#19

Beitrag von Joyce&Luna » So 19. Jun 2011, 09:42

Ich finde das gut, wenn die Katzen das richtige Klo benutzen würden.
Aber ihnen das bei zu bringen, dürfte gar nicht so einfach sein.

Anke
Bild
Luna 15.04.2005 † 05.01.2015

Meine Homepage

Benutzeravatar
sopran
Mitglied
Beiträge: 562
Registriert: Sa 26. Feb 2011, 10:27
Sagst du uns deinen Vornamen?: Andrea

Re: Brauche weniger Katzenstreu

#20

Beitrag von sopran » Di 21. Jun 2011, 13:14

das wäre echt die ideallösung - einfach klasse! :lol:
Andrea mit Wally, Winnie & Woodstock

Antworten

Zurück zu „Katzenstreu“