Somali ~ Abessinier

Fragen und Antworten über Besonderheiten einer Katzenart
Christiane 57

Somali ~ Abessinier

#1

Beitragvon Christiane 57 » Fr 27. Mai 2011, 21:12

Hallo,ich lese eben allgemein über Rassen und bin natürlich an den Aby hängen geblieben.
Daher auch hierzu meine Fragen

Ist die Somali so gesehen eine langhaarige Abessinier?
Trifft es zu dass diese Verpaarung um den Genpool zu erweitern ,ebenso den Typ zu verbessern ,stattfindet.
Wie verhält es sich dann mit dem Langhaar -Gen bei dieser Verpaarung?
Ist es korrekt ...Verpaarung Aby x Somali wird nicht als Mischling bezeichnet ,sondern als Aby-Variante?

Welchen Stammbaum bekommen Kitten aus diesen Verpaarungen?

Benutzeravatar
elmo
Moderator
Beiträge: 11015
Registriert: Sa 19. Mär 2011, 07:48
Sagst du uns deinen Vornamen?: Andrea
Kontaktdaten:

Re: Somali ~ Abessinier

#2

Beitragvon elmo » Fr 27. Mai 2011, 21:35

Hihi,

das ist eine lustige Frage - über die grade beispielsweise auf der rassespezifischen Newsgroup mal wieder heftig diskutiert wird.

Sicher ist eigentlich nur - ein Sprössling aus dieser Verpaarung sollte nur in der Somali- nicht aber in der Abessinierzucht eingesetzt werden.

Ansonsten werden sie von Verein zu Verein unterschiedlich eingetraten, manchmal als Abessinier Variant, manchmal als kurzhaarige Somalis - was eigentlich, da sie zwar in der Somalizucht aber nicht in der Abessinierzucht genutzt werden dürfen klarer wäre.

Dennoch gibt es immer wieder Züchter die Varianten auch in der Aby-Zucht nutzen, hier hat sich eine Züchterin die Mühe gemacht eine Sammlung zu beginnen, und sie erklärt auch gleich in einem ganz nett die "Verwirrung" bei der Namensgebung:

http://www.abyssiniancats.info/AbyMixes3.php

Und zu der anderen Frage: ich weiss nicht was genau die Motivation hinter der Variantenproduktion ist. Eigentlich wird immer Typverbesserung genannt - aber dazu würden viel seltenere Aby/Somali Verpaarungen ausreichen.
Daher denke ich dass irgendwie noch ein anderer Grund dahinter stehen sollte - den ich nachvollziehen kann.

Liebe Grüße
Andrea

Christiane 57

Re: Somali ~ Abessinier

#3

Beitragvon Christiane 57 » Fr 27. Mai 2011, 21:54

Hallo Andrea,
Ist das in etwa wie bei den Russen und den Nebelungen zu verstehen?

Versteh ich ,bzw. hab ich das richtig verstanden ..um eine Somali entstehen zu lassen ,müssen beide Elternteile das Langhaar-Gen besitzen?
Auch hatte ich über einen Stammvater der Somali Zucht gelesen.Es war da von einem Aby-Kater Namens
Raby Chuffa of Selene die Rede.

Benutzeravatar
elmo
Moderator
Beiträge: 11015
Registriert: Sa 19. Mär 2011, 07:48
Sagst du uns deinen Vornamen?: Andrea
Kontaktdaten:

Re: Somali ~ Abessinier

#4

Beitragvon elmo » Fr 27. Mai 2011, 22:32

Hallo,

Christiane 57 hat geschrieben:Ist das in etwa wie bei den Russen und den Nebelungen zu verstehen?


inzwischen ist es recht modern geworden zu jeder Rasse auch noch langhaarige, gelockte und vielleicht Ohrengeknickte Katzen als "Schwesterrasse" zu kreieren. Daher gibts solche Rassepaare häufiger. Dabei sind "ältere" Paare die Aby/Somali, Perser/Exotics, Siam/Balinese etc.

Christiane 57 hat geschrieben:Versteh ich ,bzw. hab ich das richtig verstanden ..um eine Somali entstehen zu lassen ,müssen beide Elternteile das Langhaar-Gen besitzen?


Langhaarigkeit hat einen relativ "einfachen" Erbgang, es ist rezessiv gegenüber der kurzhaarigkeit und so muss ein Tier um die Langhaarigkeit auch zu "zeigen" auf beiden Schwesterchromosomen das Gen für Langhaarigkeit besitzen, also "reinerbig" für dieses Merkmal sein. Da von den beiden Schwesterchromosomen eins vom Vater und eins von der Mutter kommt bedeutet das genau wie du schon vermutet hast - beide Elternteile müssen zumindest Langhaargenträger sein (auch wenn sie selber kurzhaarig sind).

Christiane 57 hat geschrieben:Auch hatte ich über einen Stammvater der Somali Zucht gelesen.Es war da von einem Aby-Kater Namens
Raby Chuffa of Selene.


Sorry, mit den Somalis kenne ich mich nicht so recht aus - aber soweit mir bekannt ist, sind immer wieder langhaarige Abessinier geboren worden, da nach dem 2. Weltkrieg einiges an Fremdeinkreuzungen passiert ist ist da an einigen Stellen auch Langhaar mit einge"baut" worden. Nur irgendwann hat mal jemand (bzw. haben wohl parallel mehrere) Züchter begonnen diese langharigen Tierer nicht mehr verschämt zu verstecken sondern ne neue Rasse zu bregründen. ich kann mir daher nicht so recht vorstellen, dass da ein einziges Tier "Ursache" war, auch wenns wohl häufiger so dargestellt wird.

Liebe Grüße
Andrea

Christiane 57

Re: Somali ~ Abessinier

#5

Beitragvon Christiane 57 » So 29. Mai 2011, 22:23

Nun lese ich hier und sollte sich noch einer dafür interessieren...
KLICK


Zurück zu „Rassespezifische Fragen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste