EHEC-Bakterien

Schlagzeilen, Kurioses und lustige Nachrichten Rund um den Globus
Benutzeravatar
Joyce&Luna
Admin
Beiträge: 9666
Registriert: Di 23. Nov 2010, 23:09
Sagst du uns deinen Vornamen?: Anke
Kontaktdaten:

Re: EHEC-Bakterien

#61

Beitrag von Joyce&Luna » Di 31. Mai 2011, 23:16

Wenn ich das so lese Christiane, dann sind wir wieder beim Fleisch angekommen.
Irgend ein Schlachthoff hat beim ausweiden bei einem Tier den Darm verletzt und somit das Fleisch verseucht, vielleicht hat dieses Tier auch dieses EHEC im Darm mit sich getragen. Wenn dieses Bakterium auf das Fleisch kommt ist es auch im Verkauf gekommen.
Ich gehe mal vom Schweinefleisch aus. Es gibt viele die Mett essen und das ist bekanntlich nicht gegart.

Anke
Bild
Luna 15.04.2005 † 05.01.2015

Meine Homepage

Benutzeravatar
Joyce&Luna
Admin
Beiträge: 9666
Registriert: Di 23. Nov 2010, 23:09
Sagst du uns deinen Vornamen?: Anke
Kontaktdaten:

Re: EHEC-Bakterien

#62

Beitrag von Joyce&Luna » Di 31. Mai 2011, 23:21

Könnte aber auch Rind sein, wie Tatar und blutige Steaks.

Anke
Bild
Luna 15.04.2005 † 05.01.2015

Meine Homepage

Benutzeravatar
No-Name

Re: EHEC-Bakterien

#63

Beitrag von No-Name » Di 31. Mai 2011, 23:31

Joyce&Luna hat geschrieben:Könnte aber auch Rind sein, wie Tatar und blutige Steaks.

Anke
Hm, ich denke in ne ganz andere richtung

hier donnert es gewaltig..............

Benutzeravatar
Sunny73
Mitglied
Beiträge: 4729
Registriert: Mo 10. Jan 2011, 12:42
Sagst du uns deinen Vornamen?: Andrea

Re: EHEC-Bakterien

#64

Beitrag von Sunny73 » Do 2. Jun 2011, 11:12

Ich hab heut morgen von einer ganz anderen Theorie gelesen, die ich auch nicht so total abwegig finde.
Was ist, wenn dies ein Test zu einer neuen Art Terroranschlag war?
http://kat-med.blogspot.com/2011/05/ged ... uelle.html
Ich meine, die Terroristen werden doch auch immer "kreativer"? Verschwörungstheorie? Vielleicht. Aber total abwegig? Leider auch nicht, denke ich.
Bild
Coco 3.4.02-14.7.17
wollenochmehrguckemietze?

Benutzeravatar
Joyce&Luna
Admin
Beiträge: 9666
Registriert: Di 23. Nov 2010, 23:09
Sagst du uns deinen Vornamen?: Anke
Kontaktdaten:

Re: EHEC-Bakterien

#65

Beitrag von Joyce&Luna » Do 2. Jun 2011, 12:18

Sunny73 hat geschrieben:Ich hab heut morgen von einer ganz anderen Theorie gelesen, die ich auch nicht so total abwegig finde.
Was ist, wenn dies ein Test zu einer neuen Art Terroranschlag war?
http://kat-med.blogspot.com/2011/05/ged ... uelle.html
Ich meine, die Terroristen werden doch auch immer "kreativer"? Verschwörungstheorie? Vielleicht. Aber total abwegig? Leider auch nicht, denke ich.
Darüber habe ich auch schon nach gedacht und so abwegig finde ich es gar nicht.
Darüber haben schon viele geredet, auch die Kunden denken zum Teil über einen Anschlag nach.

Anke
Bild
Luna 15.04.2005 † 05.01.2015

Meine Homepage

Benutzeravatar
No-Name

Re: EHEC-Bakterien

#66

Beitrag von No-Name » Do 2. Jun 2011, 12:19

Sunny73 hat geschrieben:Ich hab heut morgen von einer ganz anderen Theorie gelesen, die ich auch nicht so total abwegig finde.
Was ist, wenn dies ein Test zu einer neuen Art Terroranschlag war?
http://kat-med.blogspot.com/2011/05/ged ... uelle.html
Ich meine, die Terroristen werden doch auch immer "kreativer"? Verschwörungstheorie? Vielleicht. Aber total abwegig? Leider auch nicht, denke ich.
Ich hab diese meine Vermutung schon vorige Woche der christiane geschickt.
Wollte es nicht öffentlich posten,...............

Benutzeravatar
Christiane 57

Re: EHEC-Bakterien

#67

Beitrag von Christiane 57 » Do 2. Jun 2011, 13:06

ich hab diese meine Vermutung schon vorige Woche der christiane geschickt.
Stimmt Anita
und es war bzw. ist auf eine Art sogar leider vorstellbar.Ich hatte deinen Gedankengang seit damals nicht aus dem Kopf bekommen.

Benutzeravatar
Christiane 57

Re: EHEC-Bakterien

#68

Beitrag von Christiane 57 » Fr 3. Jun 2011, 07:22

Guten Morgen

Allem Anschein nach haben dafür zwei Bakterien Teile ihrer Erbsubstanz miteinander ausgetauscht. In der Summe entstand ein Escherichia coli (E. coli)-Bakterium, welches das Hämolytisch-Urämische Syndrom (HUS) auslösen kann

hier aktuell KLICK

Benutzeravatar
elmo
Moderator
Beiträge: 11036
Registriert: Sa 19. Mär 2011, 07:48
Sagst du uns deinen Vornamen?: Andrea

Re: EHEC-Bakterien

#69

Beitrag von elmo » Fr 3. Jun 2011, 18:43

Christiane 57 hat geschrieben: und es war bzw. ist auf eine Art sogar leider vorstellbar.Ich hatte deinen Gedankengang seit damals nicht aus dem Kopf bekommen.
jetzt wirst du aber langsam komisch (aber wenigstens bist du dabei ja in Gesellschaft)...
http://newsticker.sueddeutsche.de/list/id/1162475


Liebe Grüße
Andrea

Benutzeravatar
Christiane 57

Re: EHEC-Bakterien

#70

Beitrag von Christiane 57 » Fr 3. Jun 2011, 18:47

Meinste,man kann doch auch mal Gedanklich etwas ausholen....
Ne im Ernst ,hast das heute gelesen?Fleisch als Gefahrenquelle ,dies würde ja schon auch Sinn machen.

edit:
in deinem Link gefällt mir dies besonders

Was ist mit der Fleisch- und Tierindustrie?Wartete die nach BSE, Gammelfleisch und Dioxineiern nicht nur auf den Skandal, der nun die Gemüsefreunde mit dem Rücken zur Wand stellt? Verdächtigt wird - wie schon bei der Schweine- oder Vogelgrippe - auch die Pharmaindustrie, die mit der Entwicklung teurer Medikamente Geld scheffeln könnte.

Antworten

Zurück zu „Tagesthemen“