Was kostet eigentlich ne Dose so?

Alles zum Thema Katzen-Nassfutter (Nafu) und dessen Qualitäten
Christiane 57

Re: Was kostet eigentlich ne Dose so?

#11

Beitragvon Christiane 57 » Fr 20. Mai 2011, 21:37

Da such ich eben nach aktuellen Links,leider erfolglos.

Benutzeravatar
Joyce&Luna
Admin
Beiträge: 9627
Registriert: Di 23. Nov 2010, 23:09
Sagst du uns deinen Vornamen?: Anke
Kontaktdaten:

Re: Was kostet eigentlich ne Dose so?

#12

Beitragvon Joyce&Luna » Fr 20. Mai 2011, 21:40

Hallo ihr zwei, habe auch gegooglt und nix brauchbares bisher gefunden.
Da aber die meisten Dosen Recyclet wird, werden sie so wieder der Industrie zur Verfügung gestellt und wieder verarbeitet. So wie viele andere Dinge.
Von daher werden diese Herstellungskosten sehr gering gehalten.
Konserven werden in Massenproduktion hergestellt und können für einige Cent verkauft werden. Ich meine mal ein Bericht gesehen zu haben in TV, und da war die Rede von 5 cent. Aber sicher bin ich mir da nicht.

Anke
Bild
Luna 15.04.2005 † 05.01.2015

Meine Homepage

Christiane 57

Re: Was kostet eigentlich ne Dose so?

#13

Beitragvon Christiane 57 » Fr 20. Mai 2011, 21:45

Bei der Preisgestaltung solle man jedoch auch mit einbeziehen -
Weißblech ,ist zu 100 Prozent recycelbar und kann beliebig oft ohne Qualitätsverlust wiederverwendet werden.
Tiernahrung wird nicht extra besteuert, so wie Tabak, Alkohol.

edit:Anke ich hatte dein Post nicht gelesen..

Benutzeravatar
Joyce&Luna
Admin
Beiträge: 9627
Registriert: Di 23. Nov 2010, 23:09
Sagst du uns deinen Vornamen?: Anke
Kontaktdaten:

Re: Was kostet eigentlich ne Dose so?

#14

Beitragvon Joyce&Luna » Fr 20. Mai 2011, 21:48

Es ist gar nicht so einfach was darüber zu finden.
Man müsste die Konservenhersteller wohl anschreiben :D

Anke
Bild
Luna 15.04.2005 † 05.01.2015

Meine Homepage

Benutzeravatar
elmo
Moderator
Beiträge: 11015
Registriert: Sa 19. Mär 2011, 07:48
Sagst du uns deinen Vornamen?: Andrea

Re: Was kostet eigentlich ne Dose so?

#15

Beitragvon elmo » Fr 20. Mai 2011, 21:48

Irgendwie erstaunlich - dass das nicht irgendwo einfach zu finden ist. Ich meine wir suchen nun schon ein ganzes Weilchen zu zweit.

Ach - ich sehe Anke hats auch schon ergriffen das Dosenkostenfieber...
Also zu dritt.

Ich glaub, ich muss aber langsam aufhören für heute.

5 Cent - dann ist das aber deutlich preiswerter geworden gegenüber früher.
Und zum Recycling: das muss ja dennoch gereinigt, aufbereitet und wieder "in Form" gebracht werden. Ich weiss gar nicht ob recycletes Weissblech wirklich viel billiger ist als unrecycletes. Oftmals ist das ja nicht so.

Liebe Grüße
Andrea

Christiane 57

Re: Was kostet eigentlich ne Dose so?

#16

Beitragvon Christiane 57 » Fr 20. Mai 2011, 21:54

Irgendwie erstaunlich - dass das nicht irgendwo einfach zu finden ist

Es lässt sich keiner gern in die Karten gucken.Wobei die Preise bei den großen Handelsketten doch dicht beisammen sind.
Und wenn ich ganz böse bin dann sollte ich dies hier ebenso einfügen KLICK

Benutzeravatar
elmo
Moderator
Beiträge: 11015
Registriert: Sa 19. Mär 2011, 07:48
Sagst du uns deinen Vornamen?: Andrea

Re: Was kostet eigentlich ne Dose so?

#17

Beitragvon elmo » Fr 20. Mai 2011, 22:10

Jups - dass das DM Futter 50, das Aldifutter 49 Cent kostet das liegt wohl eher daran, dass DM ja keine "ungraden" Preise mehr hat (was ich ziemlich gut finde - eh mag ich den Laden - für ne Kette).

So, jetzt muss ich aber wirklich,

schlaft alle gut

liebe Grüße
Andrea

Christiane 57

Re: Was kostet eigentlich ne Dose so?

#18

Beitragvon Christiane 57 » Fr 20. Mai 2011, 22:11

Gute Nacht Andrea .......

Benutzeravatar
Joyce&Luna
Admin
Beiträge: 9627
Registriert: Di 23. Nov 2010, 23:09
Sagst du uns deinen Vornamen?: Anke
Kontaktdaten:

Re: Was kostet eigentlich ne Dose so?

#19

Beitragvon Joyce&Luna » Fr 20. Mai 2011, 22:36

Habe hier was gefunden, kommt in etwas die 80g Dosen nahe.

Kostet 0,01-0,05$ das Stück

http://german.alibaba.com/product-gs/em ... 97929.html

Anke
Bild
Luna 15.04.2005 † 05.01.2015

Meine Homepage

Benutzeravatar
Joyce&Luna
Admin
Beiträge: 9627
Registriert: Di 23. Nov 2010, 23:09
Sagst du uns deinen Vornamen?: Anke
Kontaktdaten:

Re: Was kostet eigentlich ne Dose so?

#20

Beitragvon Joyce&Luna » Fr 20. Mai 2011, 22:48

Ihr könnt hier aber mal selber 300 Seiten durch schauen, ab und an stehen auch Preise dabei http://german.alibaba.com/products/tinplate-can.html

Anke
Bild
Luna 15.04.2005 † 05.01.2015

Meine Homepage


Zurück zu „Katzen - Nassfutter“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste