Umzug - und nun ...?

Alles über Katzen was in keine der anderen Kategorien passt
Benutzeravatar
Christiane 57

Re: Umzug - und nun ...?

#41

Beitrag von Christiane 57 » Mi 18. Mai 2011, 13:50

damit bleiben mir zwei Wochen, um eine 3-Zimmer-Wohnung - größtenteils ohne Möbel - in Kartons zu verstauen. Sollte klappen, oder? Die neue Wohnung ist Fußweg 5 Minuten von der alten entfernt.
Kommt drauf an was Du so alles gehortest hast :lol:
Bettina ,die Zeit sollte ausreichend sein und bei der Entfernung ,sehe ich da die wenigsten Probleme.
Die Handwerker müssen fertig werden ,das ist wichtig .

Benutzeravatar
Sunny73
Mitglied
Beiträge: 4730
Registriert: Mo 10. Jan 2011, 12:42
Sagst du uns deinen Vornamen?: Andrea

Re: Umzug - und nun ...?

#42

Beitrag von Sunny73 » Mi 18. Mai 2011, 14:00

Genau. Alternativ nen Container vors Haus stellen und raus durchs Fenster mit dem Plunder *duckflitz*
Bild
Coco 3.4.02-14.7.17
wollenochmehrguckemietze?

Benutzeravatar
Hatzeruh`s Mama
Mitglied
Beiträge: 1473
Registriert: Sa 1. Jan 2011, 22:03
Sagst du uns deinen Vornamen?: Bettina

Re: Umzug - und nun ...?

#43

Beitrag von Hatzeruh`s Mama » Mi 18. Mai 2011, 16:00

Sunny73 hat geschrieben:Genau. Alternativ nen Container vors Haus stellen und raus durchs Fenster mit dem Plunder *duckflitz*
Hach, ich bin immer so froh über konstruktive Ratschläge. :lol:

EIGENTLICH haben wir nicht soviel Plunder. :roll: Und ausgemistet hab ich schon vor Wochen, als wir den Mietvertrag unterschrieben haben. Trotzdem ... ich bin gestern durch die Räume gelaufen und hab mich gefragt, wo und wie zum Teufel ich das ganze Zeug unterbringen soll. Geplant sind 20 Kartons - ich befürchte allerdings, dass die nicht mal ansatzweise reichen werden, wenn ich erstmal losgelegt hab.

Ich HASSE Veränderungen ... Dann lauf ich wieder wochenlang durch die Gegend und such meinen Plunder ... und die Katzen ... und GöGa ... und alles ist woanders als vorher ... *heul*
Liebe Grüße, Bettina mit

Bild

Benutzeravatar
Christiane 57

Re: Umzug - und nun ...?

#44

Beitrag von Christiane 57 » Mi 18. Mai 2011, 16:14

ach Frau Hatzeruh,ich kann dir selbstverständlich eine Sorge abnehmen.
Mädels zu mir :hops ..den FWM kannst nach Erledigung der gröbsten Arbeit ebenso an mich weiterreichen ,bei mir gibts auch noch was zu tun...Jawohl

So gesehen könntest Du dann die neue Wohnung so richtig in Ruhe genießen :lol:

Benutzeravatar
Sunny73
Mitglied
Beiträge: 4730
Registriert: Mo 10. Jan 2011, 12:42
Sagst du uns deinen Vornamen?: Andrea

Re: Umzug - und nun ...?

#45

Beitrag von Sunny73 » Mi 18. Mai 2011, 17:06

öhm, 20 Kartons? Ich sag lieber nicht, wie viele es bei uns waren...
Bild
Coco 3.4.02-14.7.17
wollenochmehrguckemietze?

Benutzeravatar
Hatzeruh`s Mama
Mitglied
Beiträge: 1473
Registriert: Sa 1. Jan 2011, 22:03
Sagst du uns deinen Vornamen?: Bettina

Re: Umzug - und nun ...?

#46

Beitrag von Hatzeruh`s Mama » Mi 18. Mai 2011, 17:40

Christiane 57 hat geschrieben:ach Frau Hatzeruh,ich kann dir selbstverständlich eine Sorge abnehmen.
Mädels zu mir :hops ..den FWM kannst nach Erledigung der gröbsten Arbeit ebeneso an mich weiterreichen ,bei mir gibts auch noch was zu tun...Jawohl

So gesehen könntest Du dann die neue Wohnung so richtig in Ruhe genießen :lol:
Du bist so gut zu mir. :rot Den FWM kannst haben - die Mädels bleiben da. Basta. Wobei - ich denke, wenn wir fertig sind mit dem Umzug, ist der FWM zu nicht mehr viel zu gebrauchen - bei näherer Betrachtung behalt ich ihn dann wohl doch lieber und päppel ihn ein bisschen ... bevor ich ihn Dir schicke. Am Ende ist er noch zu schwach für den ganzen Weg und kommt nach der Hälfte wieder. ::d
Sunny73 hat geschrieben:öhm, 20 Kartons? Ich sag lieber nicht, wie viele es bei uns waren...
Nee, lass es lieber. Meine jetzigen Horrorvisionen reichen schon. :lol:
Liebe Grüße, Bettina mit

Bild

Benutzeravatar
Christiane 57

Re: Umzug - und nun ...?

#47

Beitrag von Christiane 57 » Mi 18. Mai 2011, 17:46

... bevor ich ihn Dir schicke. Am Ende ist er noch zu schwach für den ganzen Weg und kommt nach der Hälfte wieder.
ich werde deinem FWM doch mal ne kleine Mail schreiben müssen..er muss doch wissen was er sich da einst an Land gezogen hat. :lol:

Und nun extra,
70 Umzugskartons waren es bei mir,den Rest in Körben nicht gerechnet..Noch Fragen armes Mädel? :trost

Benutzeravatar
Joyce&Luna
Admin
Beiträge: 9666
Registriert: Di 23. Nov 2010, 23:09
Sagst du uns deinen Vornamen?: Anke
Kontaktdaten:

Re: Umzug - und nun ...?

#48

Beitrag von Joyce&Luna » Mi 18. Mai 2011, 18:59

hahahaha 20 Kartons???
Sage mal, hast du nix in der Wohnung stehen?

Träume mal weiter Bettina ::G

Ich habe 80 Kartons gehabt ohne diverse andere Behälter :D

Anke
Bild
Luna 15.04.2005 † 05.01.2015

Meine Homepage

Benutzeravatar
elmo
Moderator
Beiträge: 11036
Registriert: Sa 19. Mär 2011, 07:48
Sagst du uns deinen Vornamen?: Andrea

Re: Umzug - und nun ...?

#49

Beitrag von elmo » Mi 18. Mai 2011, 19:03

Hatzeruh`s Mama hat geschrieben:Ich HASSE Veränderungen ... Dann lauf ich wieder wochenlang durch die Gegend und such meinen Plunder ... und die Katzen ... und GöGa ... und alles ist woanders als vorher ... *heul*
Boah - ihr habt euch anscheinend echt ne ziemlich grosse und ziemlich unübersichtliche Wohnung gemietet wenn du da wochenlang nach deinem Mann suchen kannst.

Vielleicht solltest du ja vor dem Umzug noch mal kurz beim Optiker vorbei gehen...

Aber mal im Ernst - das wird bestimmt ganz schön. Ich finde, wenn man so umzieht, dann nutzt man in der Regel ja auch noch mal die Gelegenheit um sich alles genau so zu machen wie man es sich vorstellt. Sonst "wachsen" Wohnungen ja oft so vor sich hin und am Ende ists eher ein Sammelsurium aus "Stil" den man gar nicht mehr unbedingt schön findet.

Liebe Grüße
Andrea

Benutzeravatar
Nekolinchen
Mitglied
Beiträge: 372
Registriert: So 28. Nov 2010, 11:27

Re: Umzug - und nun ...?

#50

Beitrag von Nekolinchen » Mi 18. Mai 2011, 20:10

*lach* hätte ich nur 20 Kartons würde ich denken mich hat jemand beraubt.
Wie geht sowas? Falls ich mal umziehen sollte, dann nur mit Umzugsunternehmen, sonst weigere ich mich.
Bettina, ich wünsche Dir einen entspannten Umzug*bei den paar Kistchen muss er ja entspannt sein* :D
Liebe Grüße Neko

Antworten

Zurück zu „Katzen sonstiges“