MAC's in grossen Dosen!

Alles zum Thema Katzen-Nassfutter (Nafu) und dessen Qualitäten
Benutzeravatar
elmo
Moderator
Beiträge: 11036
Registriert: Sa 19. Mär 2011, 07:48
Sagst du uns deinen Vornamen?: Andrea

MAC's in grossen Dosen!

#1

Beitrag von elmo » So 3. Apr 2011, 17:00

Grade beim Futterbestellen hab ich gesehen, es gibt das MACs nun auch in grossen (800g) Dosen.
Ich wundere mich da schon seit Jahren drüber, die Futtereinheiten für Katzen die so angeboten werden werden ja immer kleiner. Während es früher (also als ich meine ersten Katzen hatte) klar war, dass das Katzenfutter in 400 oder 800g Einheiten abgepackt war (was ich damals etwas schwierig fand, da ich nur eine Katze hatte) gibts ja zwischenzeitlich glaube ich sogar 25g Einheiten...

Dafür ja quasi nie mehr die grossen Dosen.

Von daher fand ichs schon ne Meldung wert :-) (und heute kann ich diese Dosen auch brauchen).

Liebe Grüße
Andrea

Benutzeravatar
Christiane 57

Re: MAC's in grossen Dosen!

#2

Beitrag von Christiane 57 » So 3. Apr 2011, 17:36

Hallo Andrea,
das finde ich sehr gut für den Mehrkatzen-Haushalt.Ich hab hier leider schon bei 200 gr. die Obergrenze erreicht.Die beiden sind so schleckig,wobei das hab ich selbst verschuldet.
Werde jedoch nun mal die 100gr. Beutel versuchen.
Ist auch an mir vorbeigegangen dass es die gibt KLICK

Lieben Gruß
Christiane

Benutzeravatar
elmo
Moderator
Beiträge: 11036
Registriert: Sa 19. Mär 2011, 07:48
Sagst du uns deinen Vornamen?: Andrea

Re: MAC's in grossen Dosen!

#3

Beitrag von elmo » So 3. Apr 2011, 19:08

Hallo,

mögen deine Katzen denn das MACs? Meine finden es so "lala"- aber essen tun sie halt was kommt - sonst müssten sie ja warten bis die nächste Mahlzeit kommt.

Wobei ich heute ein Einsehen mit der armen Nele hatte. Sie ist vor einigen Monaten krank gewesen und seitdem mag sie einfach keine Küken mehr (sie hatte aber eh schon mal so ne Phase als Kitten - da mochte sie auch keine Küken). Und als ich vorhin Fleisch bestellt habe, da hab ich ihr ein 10er Pack Mäuse mitbestellt - mal sehen, wenn sie die frisst, dann werde ich mir wohl noch eine günstige Mäusequelle besorgen müssen. Damals - also in ihrer Kittenphase, da haben wir ihr dann immer bei der Kükenmahlzeit der anderen ne Maus gegeben und nach zwei Wochen oder so war sie dann so geirig, dass sie auch Küken frass (was natürlich deutlich billiger ist und mir also lieber...).

Liebe Grüße
Andrea

Benutzeravatar
Christiane 57

Re: MAC's in grossen Dosen!

#4

Beitrag von Christiane 57 » So 3. Apr 2011, 19:31

mögen deine Katzen denn das MACs?
Nein,leider nicht so besonders. Das sind doch eh so Häppchen- Fresser :roll:
Nun ,den Schuh muss ich mir anziehen.Ich schick Dir mal was für das Mädel..evtl. mag sie das
Ich hab noch zig. Bonzita ,dann Pfotenliebe -nicht mal das haben die beiden gefuttert und ich meine sonst noch so manches im Keller zu haben.
Werde das die Tage richten und sobald der Maler Feierabend macht zur Post bringen.Kann nächste Woche leider erst gegen Abend aus dem Haus.Vielleicht mag Nele da etwas davon zur Überbrückung

Lieben Gruß
Christiane

Benutzeravatar
elmo
Moderator
Beiträge: 11036
Registriert: Sa 19. Mär 2011, 07:48
Sagst du uns deinen Vornamen?: Andrea

Re: MAC's in grossen Dosen!

#5

Beitrag von elmo » So 3. Apr 2011, 19:42

Hi Christiane,

oh - an Fertigfutter frisst sie alles was kommt - zicken macht sie nur bei den Küken. Bozita haben wir auch noch hier, dann derzeit Grau, noch ein paar "normale" Dosen Mac, ein komisches Futter das "Landliebe" oder so ähnlich heisst (ich müsste schauen gehen, bin aber zu faul zum aufstehen) ein paar Schmusy-Sardinendosen und Reste Vet-Concept, wenn ich Donnerstags beim Aldi bin kaufe ich immer 1 (!) Dose Aldifutter (und finde es irgendwie total cool so zu tun als würde bei mir zur Katzenversorgung eine Dose Futter ausreichen).

Von daher braucht Nele eigentlich kein Care-Paket mit Nassfutter sondern mit Frosttieren :-)

Aber ich hab dem Mädel eben ja wie gesagt schon Mäuse bestellt und ausserdem noch ein paar fedrige Wachteln... ich werde mal berichten wie sie ankommen.

Hast du Maler im Haus? Vielleicht sind die Jungs deswegen so aktiv - ein wenig im Farbenrausch?

Liebe Grüße
Andrea

Benutzeravatar
Christiane 57

Re: MAC's in grossen Dosen!

#6

Beitrag von Christiane 57 » So 3. Apr 2011, 19:48

Nein,noch nicht..ab Montag .mach mir nur nicht Angst,die sind so schon aktiv genug

Die Fenster werden gestrichen ,wir haben doch Holzfenster.Wird eh hart,da alles abgeschliffen wird.Da ist es nur gut wenn schönes Wetter ist,dann könne die beiden in den Garten .

Lieben Gruß
Christiane

Benutzeravatar
Xena-Lissy
Mitglied
Beiträge: 3269
Registriert: Do 24. Feb 2011, 10:31
Sagst du uns deinen Vornamen?: Doreen

Re: MAC's in grossen Dosen!

#7

Beitrag von Xena-Lissy » So 3. Apr 2011, 19:56

Große Dosen finde ich sehr praktisch, bei mir gibt es ausschließlich 400g Dosen. Und ich denke so ab 3 Katzen würden sich 800g Dosen sicherlich lohnen.
Ich glaube von MAC's hatte ich eine kleine Dose letztens im Wanderpaket vom NKF. Beiden hat es sehr gut geschmeckt.
Gibt es MAC's nur im Internet oder auch im Fressnapf oder so?
Bild

Benutzeravatar
Christiane 57

Re: MAC's in grossen Dosen!

#8

Beitrag von Christiane 57 » So 3. Apr 2011, 20:03

Gibt es MAC's nur im Internet oder auch im Fressnapf oder so?
Das kann ich leider nicht sagen,komme da ich nahezu alles online kaufe,kaum in FN
Denke jedoch eher nicht.

Lieben Gruß
Christiane

Benutzeravatar
Xena-Lissy
Mitglied
Beiträge: 3269
Registriert: Do 24. Feb 2011, 10:31
Sagst du uns deinen Vornamen?: Doreen

Re: MAC's in grossen Dosen!

#9

Beitrag von Xena-Lissy » So 3. Apr 2011, 20:13

Ich würde eigentlich auch sehr gerne alles online bestellen, finde das wirklich sehr praktisch.

Ich habe nur immer wieder starke Bedenken bei dem Gewicht des Paketes. Ich bin ja selten Zuhause, wenn die Post kommt. Und ich weiß nicht ob sich meine Nachbarn über so schwere Pakete freuen würden.
Und ich hab es nicht so schwere Dinge zutragen, danach jucken mir meistens höllisch meine Finger und schwellen enorm an.
Bild

Benutzeravatar
Joyce&Luna
Admin
Beiträge: 9666
Registriert: Di 23. Nov 2010, 23:09
Sagst du uns deinen Vornamen?: Anke
Kontaktdaten:

Re: MAC's in grossen Dosen!

#10

Beitrag von Joyce&Luna » So 3. Apr 2011, 20:25

Obwohl ich 4 habe, lohnt sich so eine große Dose nicht.
Da nur einer rwirklich NaFu frisst, einer sporadisch und die anderen zwei gar nicht.
400g völlig okay, damit komme ich einen Tag über die Runde, dass andere ist TroFu.
Aber ich finde es gut, dass so etwas auch noch größer angeboten wird. Für Züchter oder die viele Katzen haben, ein guter Tipp.

Anke
Bild
Luna 15.04.2005 † 05.01.2015

Meine Homepage

Antworten

Zurück zu „Katzen - Nassfutter“