Fristverlängerung für Kosmetik-Tierversuche ............

Aktivitäten des Menschen - darauf abzielend den Tieren ein artgerechtes Leben zu ermöglichen
Antworten
Benutzeravatar
Christiane 57

Fristverlängerung für Kosmetik-Tierversuche ............

#1

Beitrag von Christiane 57 » Mi 23. Mär 2011, 11:04

Die EU will das für 2013 beschlossene Verkaufsverbot für Tierversuchskosmetik verschieben.

Die EU-Kosmetik-Richtlinie sieht einen dreistufigen Ausstieg aus den Kosmetik-Tierversuchen vor. Demnach sind seit September 2004 Tierversuche für kosmetische Endprodukte verboten. Seit 11. März 2009 gelten ein EU-weites Verbot von Tierversuchen für Kosmetik-Rohstoffe sowie ein Verkaufsverbot für an Tieren getestete Kosmetikprodukte und -rohstoffe für die meisten der routinemäßig eingesetzten Tiertest. Die drei verbleibenden Tierversuche (Giftigkeit bei wiederholter Gabe, Reproduktions-Giftigkeit sowie Verstoffwechslung einer Substanz) sollten ab 11. März 2013 verboten sein.

Dieser letzte Schritt soll nun nach dem Willen der EU um bis zu 10 Jahre verschoben werden, angeblich weil noch nicht genügend tierversuchsfreie Testmethoden zur Verfügung stehen würden. Dabei gibt es bereits eine Vielzahl an tierversuchsfreien Systemen, z.B. mit menschlichen Zellkulturen und Computersimulationen. Außerdem kann die Industrie auf mindestens 8.000 bereits vorhandene Rohstoffe zurückgreifen, die seit Jahren auf dem Markt sind.

KLICK

Benutzeravatar
Miuaa
Mitglied
Beiträge: 2070
Registriert: Do 24. Feb 2011, 09:10
Sagst du uns deinen Vornamen?: Sandra

Re: Fristverlängerung für Kosmetik-Tierversuche ............

#2

Beitrag von Miuaa » Mi 23. Mär 2011, 19:59

Das verstehe ich nun wirklich nicht, warum man bei Kosmetik nicht auf Tierversuche verzichten kann oder will.

Aber immerhin hat hier der Verbraucher auch eine gewisse Macht, indem er nur Kosmetik ohne Tierversuche kauft. Und das muss noch nicht mal reine Pflanzenkosmetik sein.

The Bodyshop z.B. verzichtet, soweit ich weiß, seit jeher auf Tierversuche.

Gruß,

Sandra
Bild

Benutzeravatar
Christiane 57

Re: Fristverlängerung für Kosmetik-Tierversuche ............

#3

Beitrag von Christiane 57 » Di 12. Jul 2011, 08:20

Aktuell

Deutschland will Kosmetik-Tierversuche weiter erlauben.

Die Europäische Kommission hat aktuell die Positionen der Mitgliedstaaten und der Interessenvertreter zur möglichen Verschiebung des Verbots der Testung von Kosmetika an Tieren und des Vermarktungsverbotes veröffentlicht.

Nur Österreich, Belgien and Schweden sprechen sich für die Beibehaltung des beschlossenen Verbots ab 2013 aus.

Deutschland, Frankreich, Portugal, Italien, Dänemark und die Niederlande favorisieren die weitere Verschiebung des Testverbots. Finnland und die Slowakei nehmen keine konkrete Position ein. Einige Länder haben sich nicht geäußert.

Klick

Benutzeravatar
Joyce&Luna
Admin
Beiträge: 9647
Registriert: Di 23. Nov 2010, 23:09
Sagst du uns deinen Vornamen?: Anke
Kontaktdaten:

Re: Fristverlängerung für Kosmetik-Tierversuche ............

#4

Beitrag von Joyce&Luna » Di 12. Jul 2011, 11:58

Miuaa hat geschrieben:Das verstehe ich nun wirklich nicht, warum man bei Kosmetik nicht auf Tierversuche verzichten kann oder will.

Aber immerhin hat hier der Verbraucher auch eine gewisse Macht, indem er nur Kosmetik ohne Tierversuche kauft. Und das muss noch nicht mal reine Pflanzenkosmetik sein.

The Bodyshop z.B. verzichtet, soweit ich weiß, seit jeher auf Tierversuche.

Gruß,

Sandra


Sandra, wer achtet denn da rauf beim kauf von Kosmetik, ob dieses Produkt durch Tierversuche entstanden ist?

Also wenn ich mal ganz ehrlich bin, ich nicht. Da von mal abgesehen, schminke ich mich gar nicht so wirklich. Ausser meine Wimpern.

Viele Menschen sind dagegen, aber noch mehr haben gar keine Ahnung welches Produkt mit Tierversuche auf den Markt gelandet sind.

Anke
Bild
Luna 15.04.2005 † 05.01.2015

Meine Homepage

Benutzeravatar
Christiane 57

Re: Fristverlängerung für Kosmetik-Tierversuche ............

#5

Beitrag von Christiane 57 » Di 12. Jul 2011, 12:38

Code: Alles auswählen

wer achtet denn da rauf beim kauf von Kosmetik, ob dieses Produkt durch Tierversuche entstanden ist?


Also ich achte da schon seit Jahren darauf und nehme pflanzliche Produkte von Dr.Hauschka KLICK

Benutzeravatar
Joyce&Luna
Admin
Beiträge: 9647
Registriert: Di 23. Nov 2010, 23:09
Sagst du uns deinen Vornamen?: Anke
Kontaktdaten:

Re: Fristverlängerung für Kosmetik-Tierversuche ............

#6

Beitrag von Joyce&Luna » Di 12. Jul 2011, 23:26

Christiane 57 hat geschrieben:

Code: Alles auswählen

wer achtet denn da rauf beim kauf von Kosmetik, ob dieses Produkt durch Tierversuche entstanden ist?


Also ich achte da schon seit Jahren darauf und nehme pflanzliche Produkte von Dr.Hauschka KLICK


Du magst vielleicht darauf achten, aber es gibt viele Menschen die dies nicht tun.

Anke
Bild
Luna 15.04.2005 † 05.01.2015

Meine Homepage

Benutzeravatar
Christiane 57

Re: Fristverlängerung für Kosmetik-Tierversuche ............

#7

Beitrag von Christiane 57 » Mi 13. Jul 2011, 07:01

...und warum?
Aus Gedankenlosigkeit,mangels Aufklärung?

Benutzeravatar
Miuaa
Mitglied
Beiträge: 2070
Registriert: Do 24. Feb 2011, 09:10
Sagst du uns deinen Vornamen?: Sandra

Re: Fristverlängerung für Kosmetik-Tierversuche ............

#8

Beitrag von Miuaa » Mi 13. Jul 2011, 08:29

Joyce&Luna hat geschrieben:
Miuaa hat geschrieben:Das verstehe ich nun wirklich nicht, warum man bei Kosmetik nicht auf Tierversuche verzichten kann oder will.

Aber immerhin hat hier der Verbraucher auch eine gewisse Macht, indem er nur Kosmetik ohne Tierversuche kauft. Und das muss noch nicht mal reine Pflanzenkosmetik sein.

The Bodyshop z.B. verzichtet, soweit ich weiß, seit jeher auf Tierversuche.

Gruß,

Sandra


Sandra, wer achtet denn da rauf beim kauf von Kosmetik, ob dieses Produkt durch Tierversuche entstanden ist?

Also wenn ich mal ganz ehrlich bin, ich nicht. Da von mal abgesehen, schminke ich mich gar nicht so wirklich. Ausser meine Wimpern.

Viele Menschen sind dagegen, aber noch mehr haben gar keine Ahnung welches Produkt mit Tierversuche auf den Markt gelandet sind.

Anke


Hi Anke,

gerade wenn man auf Pflanzenkosmetik mit Bio-Siegel zurückgreift, kann man eigentlich sicher sein, dass keine Tierversuche dafür durchgeführt wurden.

Früher war es allerdings so, dass gerade die pflanzliche Kosmetik nicht so doll war. Ich erinnere mich noch an meine erste pflanzliche Wimperntusche (mehr benutze ich normalerweise auch nicht), die klumpte furchtbar und wenn man nicht aufpasste, sah man aus, wie ein Panda...

Inzwischen benutze ich eine Wimperntusche von alverde (Eigenmarke von dm), die ist richtig gut und riecht angenehm. Und sie ist nicht teurer als normale Wimperntusche.

Ich hatte mal gelesen, dass man eigentlich auch bei konventioneller Kosmetik auf Tierversuche verzichten könnte, weil eigentlich schon zu tausenden möglichen Inhaltshaltsstoffen Tierversuche gemacht wurden, sodass, wenn man auf diese zurückgreift, keine neuen Tierversuche nötig sind.

Deshalb finde ich es schon schade, dass dieses Verbot nicht durchgesetzt wird.

Gruß,

Sandra
Bild

Benutzeravatar
Joyce&Luna
Admin
Beiträge: 9647
Registriert: Di 23. Nov 2010, 23:09
Sagst du uns deinen Vornamen?: Anke
Kontaktdaten:

Re: Fristverlängerung für Kosmetik-Tierversuche ............

#9

Beitrag von Joyce&Luna » Mi 13. Jul 2011, 13:18

Sicher ist es traurig, dass es Tierversuche immer noch gibt.
Man könnte sich austauschen, da gebe ich dir 100% recht, aber so würden sie auch ihre Geheimrezepte weiter geben und das ist widerum ein No Go für die Leute.

Also ich bin ehrlich, ich achte nicht darauf wenn ich die Wimpertusche kaufe. Ich kaufe irgend eine und gut ist es, habe keine feste Marke.

Anke
Bild
Luna 15.04.2005 † 05.01.2015

Meine Homepage

Antworten

Zurück zu „Tierschutz aktuell“