Atomkraftwerke Ja oder Nein?

Schlagzeilen, Kurioses und lustige Nachrichten Rund um den Globus
Benutzeravatar
Joyce&Luna
Admin
Beiträge: 9682
Registriert: Di 23. Nov 2010, 23:09
Sagst du uns deinen Vornamen?: Anke
Kontaktdaten:

Atomkraftwerke Ja oder Nein?

#1

Beitrag von Joyce&Luna » Mo 14. Mär 2011, 13:33

Hallo

Würde gerne mal eure Meinung dazu hören.
Gerade was in Japan so passiert, macht doch einen sehr nachdenklich. Was wäre wenn hier so etwas passieren würde, wie sicher sind unter AKW?
Heute war die Rede davon, dass sie alte AKW abschalten wollen.
Bin mal gespannt.

Was in Japan passiert, ist grauenhaft, ich hoffe sie bleiben vor dem großen Gau verschont.

Anke
Bild
Luna 15.04.2005 † 05.01.2015

Meine Homepage

Benutzeravatar
Miuaa
Mitglied
Beiträge: 2070
Registriert: Do 24. Feb 2011, 09:10
Sagst du uns deinen Vornamen?: Sandra

Re: Atomkraftwerke Ja oder Nein?

#2

Beitrag von Miuaa » Mo 14. Mär 2011, 16:28

Hallo,

was in gerade in Japan passiert, ist ein gutes Beispiel dafür, dass es keine absolute Sicherheit gibt. Das Atomkraftwerk Fukushima war wohl für Erdbeben bis zu einer Stärke von 8,2 ausgelegt. Das jetztige Beben hatte aber eine Stärke von 9,0.

Das Atomkraftwerk Biblis bei uns in Nähe hält ein Erdbeben von 7,7 aus, hoffen wir mal, dass das nie vorkommt. Aber wer kann das schon sicher sagen?

Aber immerhin scheint es ja hier ein Umdenken zu geben, denn die Atommeiler sollen jetzt doch nach Plan abgestellt werden.

Das nutzt aber natürlich wenig, wenn z.B. ein Atomkraftwerk in Frankreich hochgeht, da sich die die radioaktive Wolke wohl kaum an Ländergrenzen hält....

Gruß,

Sandra
Bild

Benutzeravatar
Maus
Mitglied
Beiträge: 265
Registriert: So 20. Feb 2011, 09:17
Kontaktdaten:

Re: Atomkraftwerke Ja oder Nein?

#3

Beitrag von Maus » Mo 14. Mär 2011, 20:19

Hallo

heute früh habe ich gelesen das die Shareholder die Atomaktien abstossen.
Das hat mir gefallen - aber unsere Regierung treibt mal wieder nur ein
böses Spiel. Denn die wollen die Verlängerung der Laufzeiten für Kernkraftwerke nur aussetzen.

Ja und wenn die Wahlen vorbei sind dann wird wieder fleißig die Laufzeit verlängert damit die Strom Konzerne fleißig verdienen :pfanne

Ich wäre für eine andere Energiegewinnung. Es gibt vieles, siehe Norwegen
oder Meeresströmungen und und und
Das Leben und dazu eine Katze, das gibt eine unglaubliche Summe
Bild

Benutzeravatar
DrQuinn
Mitglied
Beiträge: 496
Registriert: So 9. Jan 2011, 18:18

Re: Atomkraftwerke Ja oder Nein?

#4

Beitrag von DrQuinn » Mo 14. Mär 2011, 20:58

Es gibt so viele andere Möglichkeiten, in England wurde schon vor ein paar Jahren Windkraftanlagen für Hausdächer entwickelt, die wollte man stoppen, aber England setzte sich durch.

Inzwischen ist auch RWE dran interessiert. Ein riesiges Solarkraftwerk in der Sahara ist geplant, ob es kommt? Windkrafträder im Meer und noch vieles mehr. Es wird Zeit umzudenken.

Benutzeravatar
No-Name

Re: Atomkraftwerke Ja oder Nein?

#5

Beitrag von No-Name » Mo 14. Mär 2011, 23:02

Fein, dass endlich mal die Menschheit was draus lernt.
ich hoffe Frau Merkle zeiht das durch.

Ich bin froh, dass wir hier kein AKW haben
zwentendorf wurde ja von der Bevölkerung abgelehnt,.

dennoch stimmt es mich nciht sicher,
meine nachbarn haben genug AKW´s

ich würde sogar Strom sparen, würden die AKW´s abgeschalten werden.

Was mir große Sorgen macht,
meine Tochter ist auf facebock unterwegs,
da wird totale Panik gemacht
die Welt soll ja im Dezember 2012 untergehen.
Das belastet sie sehr.
Aber ich kann mich erinnern, auch als ich noch jung war, hat man den Weltuntergang aquch schon für früher prophezeit.

Benutzeravatar
Joyce&Luna
Admin
Beiträge: 9682
Registriert: Di 23. Nov 2010, 23:09
Sagst du uns deinen Vornamen?: Anke
Kontaktdaten:

Re: Atomkraftwerke Ja oder Nein?

#6

Beitrag von Joyce&Luna » Mo 14. Mär 2011, 23:59

Ja Dieter, dass befürchte ich auch das an die Wahlen gedacht wird.
Ich glaube ich, dass sie sich warm anziehen können.

Es gibt viele andere Möglichkeiten Strom zu gewinnen. So eine Abschaltung kann auch nicht von heut auf morgen statt finden. Es wird sich über Jahre hin ziehen. Denn es muss ja erst einmal ein Ausgleich geschaffen werden.
Das sie jetzt alles überprüfen wollen, halte ich für Augenwischerrei, bekämen wir so ein Erdbeben in dieser Stärke wie in Japan, wird es uns genauso ergehen wie denen. Da können die noch so viel sagen das die AKW sicher sind.

@Anita
Der Wind braucht nur in deiner Richtung blasen und du bist verseucht.

Anke
Bild
Luna 15.04.2005 † 05.01.2015

Meine Homepage

Benutzeravatar
No-Name

Re: Atomkraftwerke Ja oder Nein?

#7

Beitrag von No-Name » Di 15. Mär 2011, 08:53

@Anita
Der Wind braucht nur in deiner Richtung blasen und du bist verseucht.
Ich weiß, desalb schrieb ich ja dies hier:
dennoch stimmt es mich nciht sicher,
meine nachbarn haben genug AKW´s

Benutzeravatar
sopran
Mitglied
Beiträge: 562
Registriert: Sa 26. Feb 2011, 10:27
Sagst du uns deinen Vornamen?: Andrea

Re: Atomkraftwerke Ja oder Nein?

#8

Beitrag von sopran » Di 15. Mär 2011, 12:32

ich habe auf facebook noch nicht mitbekommen, dass die Welt untergehen soll :shock:

das, was in japan passiert ist, ist einfach grauenhaft! nicht nur die folgen (reaktorunglück), nein, auch das erdbeben selbst. wie viele hunderttausende sind da wieder aufgrund des tsunamis umgekommen... die bilder und das elend sind einfach grauenhaft.

die wirtschaftlichen folgen der unglücke werden wir bestimmt bald zu spüren bekommen. ob wir unbedingt von dem reaktorunglück direkt betroffen sein werden, wird ja von den meteorologen noch weit abgewiesen. aber irgendwann wird das auch zu uns kommen. wenn die wolken sich über dem pazifik abregnen, wars das mal mit thunfisch & co.

da die deutschen akw lange nicht auf dem stand sind wie die japanischen, bin ich auch fürs abschalten. aber ich glaube nicht, dass es den meisten bewusst ist, dass dadurch unsere lebenshaltungskosten ganz schön steigen werden ...
Andrea mit Wally, Winnie & Woodstock

Benutzeravatar
DrQuinn
Mitglied
Beiträge: 496
Registriert: So 9. Jan 2011, 18:18

Re: Atomkraftwerke Ja oder Nein?

#9

Beitrag von DrQuinn » Di 15. Mär 2011, 16:51

Tja, wir haben Cattenom direkt auf der Nase :Traurig

50 km von uns entfernt.

Benutzeravatar
Miuaa
Mitglied
Beiträge: 2070
Registriert: Do 24. Feb 2011, 09:10
Sagst du uns deinen Vornamen?: Sandra

Re: Atomkraftwerke Ja oder Nein?

#10

Beitrag von Miuaa » Di 15. Mär 2011, 18:36

DrQuinn hat geschrieben:Tja, wir haben Cattenom direkt auf der Nase :Traurig

50 km von uns entfernt.

Aber das ist doch totaaaal sicher... :schreck
Zuletzt geändert von Miuaa am Mi 16. Mär 2011, 08:22, insgesamt 1-mal geändert.
Bild

Antworten

Zurück zu „Tagesthemen“