Aua!

Äußere Krankheiten, Verletzungen, Haut- und Fellkrankheiten
Benutzeravatar
Miuaa
Mitglied
Beiträge: 2070
Registriert: Do 24. Feb 2011, 09:10
Sagst du uns deinen Vornamen?: Sandra

Re: Aua!

#31

Beitrag von Miuaa » Sa 18. Jun 2011, 15:09

Danke!

Mehit hat sich inzwischen vom Ausflug zum TA erholt. Und unsere TÄ hat vermutlich inzwischen geduscht...

Ich hoffe, dass diese übervollen Analdrüsen kein Dauerzustand werden, eine OP würde unsere TÄ nur als allerletzte Lösung vorschlagen. Ich traue mir nicht zu, sie selbst auszudrücken (Mehit hat heute morgen wie am Spieß geschrien, dass man es bis ins Wartezimmer gehört hat). Und sie alle 3 Monate zum TA zu karren ist für sie natürlich auch nicht so toll, aber im Zweifelsfall muss es halt sein.

Gruß,

Sandra
Bild

Benutzeravatar
elmo
Moderator
Beiträge: 11045
Registriert: Sa 19. Mär 2011, 07:48
Sagst du uns deinen Vornamen?: Andrea

Re: Aua!

#32

Beitrag von elmo » Sa 18. Jun 2011, 15:18

Hallo,

ich denke mal, falls es wirklich notwendig werden sollte das so regelmässig zu machen, dann würdest du das sicher irgendwann doch selber machen.

Die Kotkonsistenz ist OK? Ich (bzw. meine Katzen) hatten glücklicherweise damit noch keine wirklichen Probleme, aber ich meine das wäre wichtig, dass sie möglichst "gut" ist.

Liebe Grüße
Andrea

Benutzeravatar
Miuaa
Mitglied
Beiträge: 2070
Registriert: Do 24. Feb 2011, 09:10
Sagst du uns deinen Vornamen?: Sandra

Re: Aua!

#33

Beitrag von Miuaa » Sa 18. Jun 2011, 15:26

elmo hat geschrieben:Hallo,

ich denke mal, falls es wirklich notwendig werden sollte das so regelmässig zu machen, dann würdest du das sicher irgendwann doch selber machen.
Ich fürchte, dazu bin zu weichherzig. Aber erst einmal abwarten, ob es wirklich regelmäßig sein muss. Dann müssen wir überlegen, ob wir uns "rantrauen". Alleine kann man das sowieso nicht machen.
elmo hat geschrieben:Die Kotkonsistenz ist OK? Ich (bzw. meine Katzen) hatten glücklicherweise damit noch keine wirklichen Probleme, aber ich meine das wäre wichtig, dass sie möglichst "gut" ist.

Liebe Grüße
Andrea
Bei einer Freigängerin ist das nicht so einfach zu sagen. Aber in den letzten Wochen waren wir viel draußen und konnte ich des öfteren beobachten, wie Mehit die Rabatten als Klo missbrauchte. Ich habe dann ihre Hinterlassenschaften ausgegraben, um sie wegzuwerfen und es waren jedesmal schön geformte Würstchen. Auch sonst gab es keine Hinweise auf Durchfall.

Gruß,

Sandra
Bild

Antworten

Zurück zu „Krankheiten äußere“