Aua!

Äußere Krankheiten, Verletzungen, Haut- und Fellkrankheiten
Benutzeravatar
Maya&Mia
Mitglied
Beiträge: 96
Registriert: So 13. Feb 2011, 16:47
Sagst du uns deinen Vornamen?: Christine

Re: Aua!

#11

Beitrag von Maya&Mia » Mi 2. Mär 2011, 22:42

Hallo Sandra,

Mein Kater früher hatte das auch.
Die Analdrüsen wurden bei ihm ausgespült,dann war für ca. 3 Wochen ruhe,dann kam es ein zweites mal.
Dann wurde es nochmal ausgespült und dann war ruhe.
Ich konnte bei ihm aber überhaupt kein lecken oder rutschen feststellen,sondern beim wöchendlichen anschaun
sah ich so eine rot/bläuliche kleine Schwellung um den After herum.
Creme bekam ich damals keine.

Es kam auch niemehr,GsD
Bild

Benutzeravatar
Miuaa
Mitglied
Beiträge: 2070
Registriert: Do 24. Feb 2011, 09:10
Sagst du uns deinen Vornamen?: Sandra

Re: Aua!

#12

Beitrag von Miuaa » Do 3. Mär 2011, 08:24

Maya&Mia hat geschrieben:Hallo Sandra,

Mein Kater früher hatte das auch.
Die Analdrüsen wurden bei ihm ausgespült,dann war für ca. 3 Wochen ruhe,dann kam es ein zweites mal.
Dann wurde es nochmal ausgespült und dann war ruhe.
Ich konnte bei ihm aber überhaupt kein lecken oder rutschen feststellen,sondern beim wöchendlichen anschaun
sah ich so eine rot/bläuliche kleine Schwellung um den After herum.
Creme bekam ich damals keine.

Es kam auch niemehr,GsD
Danke für die Info. Ich werde das Ganze auf jeden Fall beobachten.

Das Eincremen ging heute morgen besser, als ich befürchtet hatte. Mein Mann hat sie auf den Arm genommen und ich habe ganz schnell die Crem verteilt. Hoffentlich klappt es heute abend genauso gut. Wir müssen das eine Woche lang machen.

Gruß,

Sandra
Bild

Benutzeravatar
Christiane 57

Re: Aua!

#13

Beitrag von Christiane 57 » Do 3. Mär 2011, 08:27

Hallo Sandra
ich denke das ist in den Griff,bzw. auf den Popo zu kriegen.
AB wird sicherlich auch gegeben worden sein,vermutlich ein Langzeit .Von daher ist das alles gut abgedeckt.

Alles Gute und lieben Gruß
Christiane

Benutzeravatar
Joyce&Luna
Admin
Beiträge: 9666
Registriert: Di 23. Nov 2010, 23:09
Sagst du uns deinen Vornamen?: Anke
Kontaktdaten:

Re: Aua!

#14

Beitrag von Joyce&Luna » Do 3. Mär 2011, 10:11

Ich würde ganz einfach wärend des Schmusen ganze schnell was drüber schmieren oder im vorbeigehen.

Mit Gewalt würde ich es nicht machen, das ist für dich und Katz nur stress.

Anke
Bild
Luna 15.04.2005 † 05.01.2015

Meine Homepage

Benutzeravatar
Miuaa
Mitglied
Beiträge: 2070
Registriert: Do 24. Feb 2011, 09:10
Sagst du uns deinen Vornamen?: Sandra

Re: Aua!

#15

Beitrag von Miuaa » Do 3. Mär 2011, 10:18

Joyce&Luna hat geschrieben:Ich würde ganz einfach wärend des Schmusen ganze schnell was drüber schmieren oder im vorbeigehen.

Mit Gewalt würde ich es nicht machen, das ist für dich und Katz nur stress.

Anke
Das Problem ist nur, dass die Stelle direkt am Schwanzansatz ist. Und Mehits Stummelschwanz hängt drüber, wenn sie liegt. Wir müssen sie also auf den Rücken drehen. Heute morgen ging das ganz gut, weil sie sich problemlos wie ein Baby tragen lässt. Ich fürchte nur, dass sie heute abend den Braten riechen wird, wenn mein Mann sie hochhebt.

Aber irgendwie müssen wir es hinkriegen.

Gruß,

Sandra
Bild

Benutzeravatar
Joyce&Luna
Admin
Beiträge: 9666
Registriert: Di 23. Nov 2010, 23:09
Sagst du uns deinen Vornamen?: Anke
Kontaktdaten:

Re: Aua!

#16

Beitrag von Joyce&Luna » Do 3. Mär 2011, 12:11

Na ihr müsst Geduld haben und sie zu nichts drängen.
Wenn sie sich gerne auf den Arm tragen lässt, dann lauft einfach mit ihr durch die Wohnung und der andere schmiert es schnell im laufen ein :D

Anke
Bild
Luna 15.04.2005 † 05.01.2015

Meine Homepage

Benutzeravatar
Miuaa
Mitglied
Beiträge: 2070
Registriert: Do 24. Feb 2011, 09:10
Sagst du uns deinen Vornamen?: Sandra

Re: Aua!

#17

Beitrag von Miuaa » Do 3. Mär 2011, 13:36

Wir werden es auf jeden Fall heute abend wieder mit dem Rumtragen probieren. Vielleicht merkt sie ja auch, dass die Salbe ihr gut tut.

Gruß,

Sandra
Bild

Benutzeravatar
Miuaa
Mitglied
Beiträge: 2070
Registriert: Do 24. Feb 2011, 09:10
Sagst du uns deinen Vornamen?: Sandra

Re: Aua!

#18

Beitrag von Miuaa » Fr 4. Mär 2011, 08:46

Als das Eincremen funktioniert viel besser, als ich befürchtet hatte. Mein Mann hält Mehit wie ein Baby im Arm und ich komme unauffällig mit dem Handschuh vorbei und verteile zügig die Salbe.

Wenn das den Rest der Woche auch so funktioniert, bin ich total froh.

Gruß,

Sandra
Zuletzt geändert von Miuaa am Fr 4. Mär 2011, 09:05, insgesamt 1-mal geändert.
Bild

Benutzeravatar
Christiane 57

Re: Aua!

#19

Beitrag von Christiane 57 » Fr 4. Mär 2011, 08:56

Moin Sandra

Das liest sich wirklich klasse,man muss nur ruhig ,total unbedarft an die Sache (in diesem Fall den Katzenpo)ran gehn.Evtl. kühlt die Salbe auch und es tut einfach gut.

Ich freue mich wirklich für den kleinen tapferen Patienten ,das wird wieder :nicken

Lieben Gruß
Christiane

Benutzeravatar
Joyce&Luna
Admin
Beiträge: 9666
Registriert: Di 23. Nov 2010, 23:09
Sagst du uns deinen Vornamen?: Anke
Kontaktdaten:

Re: Aua!

#20

Beitrag von Joyce&Luna » Fr 4. Mär 2011, 11:39

Na siehste, ist für ihn besser als wenn man ihn dazu zwingt und festhalten muss.
So verbindet er auch nichts negatives, wenn man ihm am Po grabscht :D

Anke
Bild
Luna 15.04.2005 † 05.01.2015

Meine Homepage

Antworten

Zurück zu „Krankheiten äußere“