Trinkplätze schaffen

Alles über Katzen was in keine der anderen Kategorien passt
Benutzeravatar
elmo
Moderator
Beiträge: 11020
Registriert: Sa 19. Mär 2011, 07:48
Sagst du uns deinen Vornamen?: Andrea

Re: Trinkplätze schaffen

#31

Beitrag von elmo » Di 27. Mär 2012, 22:30

Hm,

ich habe auf der Arbeit einen der definitiv mindestens zwei Meter hoch ist und der sehr scharfe Kanten hat.

Dann gibts natürlich auch noch dieses ganz winzige Zeugs, das auch als Katzengras angeboten wird- und wirklich weich ist.

Ich habe aber keine Ahnung, wie genau diese verschiedenen Arten so heissen.

liebe Grüße
Andrea

Benutzeravatar
Rafael
Mitglied
Beiträge: 5218
Registriert: Mo 6. Jun 2011, 01:29

Re: Trinkplätze schaffen

#32

Beitrag von Rafael » Di 27. Mär 2012, 22:53

ich auch nicht. Dann gibt es vermutlich noch mehr Arten, und man muss einfach aufpassen. Jetzt wo Dus sagst, ich meine, Freunde von mir hatten mal so ein riesiges Ding, dass sie aber Zyperngras nannten.. das so aus wie der mittlere (scharferblaettrige), war aber mehrere Meter hoch.

Ich hab letztes Jahr fuers Vogelzimmer gesucht und wollte am liebsten den echten, den ich frueher jahrelang hatte. Der war definitiv wuschelig... und eine ganz tolle Solitaerpflanze. Die Sorte war aber extrem schwierig zu finden, ein auf Exoten spezialisierte Wintergartenladen in Montreal hatte dann die genannten drei und hat mir die Unterschiede erklaert. Nur hatte er meinen damals nicht da... koennte ich eigentlich mal gucken... der sollte im Fruehjahr wieder rein kommen. :)

Was genau Susanne da plant oder schon gekauft hat.. weiss ich natuerlich nicht.

Rafael

Benutzeravatar
krummbein
Moderator
Beiträge: 7920
Registriert: So 12. Jun 2011, 23:33
Sagst du uns deinen Vornamen?: Susanne

Re: Trinkplätze schaffen

#33

Beitrag von krummbein » Di 27. Mär 2012, 23:40

Hallo, ich hab noch nix gekauft.
Aber nach längerem Nachdenken, fiel mir wieder ein, welche Papyusart ich wollte:
das Zwerg Zyperngras http://www.kraeuter-und-duftpflanzen.de ... as-Pflanze
Der wird beim Gamander Dealer Rühlemann im Katzen greenpäck mitgeliefert.
http://www.kraeuter-und-duftpflanzen.de ... atze?c=508
Ich denke, der wird nicht so harte widerhakige Blätter haben...
Ich hab nochn Schwung Wasserlilienableger, die pack ich auch noch rein.
Mal sehen..
Ist ja noch was hin...

Ich wollte nur schon mal vorher abklopfen, was es für Möglichkeiten gibt.

Liebe Grüße,
Susanne

Benutzeravatar
elmo
Moderator
Beiträge: 11020
Registriert: Sa 19. Mär 2011, 07:48
Sagst du uns deinen Vornamen?: Andrea

Re: Trinkplätze schaffen

#34

Beitrag von elmo » Mi 28. Mär 2012, 08:34

Hallo,

das "Katzengras" das man häufiger in Zooläden und Blumenläden bekommt und das NICHT gekeimter Weizen ist, das ist auch ein Zyperngras.
Ob man das aber nun draussen halten könnte weiss ich nicht. Es ist allerdings sehr kleinwüchsig.

Liebe Grüße
Andrea

Benutzeravatar
Harlekin173
Mitglied
Beiträge: 143
Registriert: Fr 30. Mär 2012, 03:07
Sagst du uns deinen Vornamen?: Andrea

Re: Trinkplätze schaffen

#35

Beitrag von Harlekin173 » Fr 30. Mär 2012, 03:47

ich weiss nicht ob das weiterhilft, aber ich liebäugel auch damit

http://bauanleitung.katzenkratzbrett.de ... ambus.html
Grüße von Drea mit 8 verrückten Katzen & 2 Hunden
Lesen ist eine intelligente Methode, sich selber das Denken zu ersparen (Walter Moers)

Benutzeravatar
krummbein
Moderator
Beiträge: 7920
Registriert: So 12. Jun 2011, 23:33
Sagst du uns deinen Vornamen?: Susanne

Re: Trinkplätze schaffen

#36

Beitrag von krummbein » Fr 30. Mär 2012, 11:28

Wow, das Hängegras sieht ja cool aus, den link hab ich mir mal abgespeichert, danke Dir dafür!
Liebe Grüße,
Susanne

Benutzeravatar
Harlekin173
Mitglied
Beiträge: 143
Registriert: Fr 30. Mär 2012, 03:07
Sagst du uns deinen Vornamen?: Andrea

Re: Trinkplätze schaffen

#37

Beitrag von Harlekin173 » Fr 30. Mär 2012, 11:36

Ich werde es mir dieses Jahr auch endlich besorgen, denn das ist ja dann Katzengras auf Vorrat :wink:
Grüße von Drea mit 8 verrückten Katzen & 2 Hunden
Lesen ist eine intelligente Methode, sich selber das Denken zu ersparen (Walter Moers)

Benutzeravatar
Christiane 57

Re: Trinkplätze schaffen

#38

Beitrag von Christiane 57 » Fr 30. Mär 2012, 21:27

Danke für den Tipp,das werde ich mir auch bestellen.Ist zudem wirklich günstig.

Benutzeravatar
Harlekin173
Mitglied
Beiträge: 143
Registriert: Fr 30. Mär 2012, 03:07
Sagst du uns deinen Vornamen?: Andrea

Re: Trinkplätze schaffen

#39

Beitrag von Harlekin173 » Sa 31. Mär 2012, 07:35

bitteschön , warte nur noch die passendere Witterung hier oben ab, dann bestelle ich auch ;)
Grüße von Drea mit 8 verrückten Katzen & 2 Hunden
Lesen ist eine intelligente Methode, sich selber das Denken zu ersparen (Walter Moers)

Benutzeravatar
krummbein
Moderator
Beiträge: 7920
Registriert: So 12. Jun 2011, 23:33
Sagst du uns deinen Vornamen?: Susanne

Re: Trinkplätze schaffen

#40

Beitrag von krummbein » Do 24. Mai 2012, 23:45

Hallo!
In der letzten Stressphase vor der Sommerpause hatte ich heute kurzfristig den vormittag mal frei.

Und, so wie ich leider gestrickt bin, hab ich das Weinfassprojekt abgeschlossen

von ferne
Bild

von mittel
Bild

von nahe
Bild

Und: wir haben neue Haustiere: Gary und Frl. Flauschig. 2 Sumpfdeckelschnecken. Ein Weibchen und das andere Schnecki konnte ich noch nicht eingehend inspizieren.

Auf jeden Fall gibt es bei Schneckis wohl auch verschiedene Charaktere.
Frl. Flauschig saust den ganzen Tag quer durchs Becken und Gary ist eher die/der Schüchterne.. lieber unter der Wasserpest oder neben Steinen verstecken...

Ich hoffe, sie erledigen ihren Job gut mit dem Auffuttern der Algen.

Ingeredenzien:
1/4 Weinfass
60l Wasser
2 kg Aquariumkies
2 Seerosen
1 mal Wasserpest
1 mal Quellmoos
1 mal Minikanonenputzer
1 Teichpumpe (10m Stromleitung)
1 wasserfeste Zeitschaltuhr
2 Sumpfdeckelschnecken

Liebe Grüße,
Susanne

Antworten

Zurück zu „Katzen sonstiges“