Trinkplätze schaffen

Alles über Katzen was in keine der anderen Kategorien passt
Benutzeravatar
Christiane 57

Trinkplätze schaffen

#1

Beitrag von Christiane 57 » Di 15. Feb 2011, 09:21

Sabine Schroll schreibt in "Miez, Miez - na komm!" über Trinkplätze , die mit Wasserpflanzen bestückt sind (um den Trinkwasserumsatz,damit es die Katze leckerer findet, zu fördern).
Ich sehe es an meinen beiden,sobald die Möglichkeit ab Frühjahr besteht am Bachlauf (der lediglich über eine Pumpe läuft und bei einer Steighöhe von einigen Metern durchaus einiges zu bieten hat.Sei es Fliegen,Blattwerk,eben alles was Durchgang findet,wird das sehr gerne genutzt.

Für die Herbst/Winterzeit7Frühjahrzeit würde sich da ja nun die Variante eines kleines Indoortümpels anbieten. :nicken
Würde mir auch zusagen,nur frage ich mich- ist es gesundheitsschädlich,das Wasser wird lediglich erneuert- die Pflanzen in Teicherde gesetzt. Brauchen Wasserpflanzen Dünger oder geht es auch ohne?
Wie hoch sollte die Schale sein oder ist ein kleines Becken besser geeignet?

Einer andere Variante die ich mir vorstellen könnte,jedoch nicht eben so Platzsparend wäre.
Zwei in einem/Becken in Becken
In einem mit Pumpe ,im andern nur Tümpel. Bild

Was meint Ihr dazu?

Benutzeravatar
Kyara
Mitglied
Beiträge: 240
Registriert: Do 2. Dez 2010, 18:28
Sagst du uns deinen Vornamen?: Birgit

Re: Trinkplätze schaffen

#2

Beitrag von Kyara » Do 17. Feb 2011, 07:43

mmmh, mal überlegen, die Idee ist gut. Aber ob Wasserpflanzen Dünger brauchen, weiß ich leider auch nicht.

Ich hab auch schon mal drüber nachgedacht, ob ich einen .... na sagen wir mal... transportablen Miniteich auf den Balkon stelle, denn ich habe gemerkt, dass meine Fellies das unabsichtlich aufgefangene Regenwasser in leeren Pflanzschalen lieber mögen, als das Leitungswasser.

Allerdings scheitert bei mir die Sache an einer nichtvorhandenen Steckdose auf dem Balkon. ::?
Aber du könntest dich mal bei einer Gärtnerei erkundigen, ob Wasserpfalnzen Dünger brauchen.
Liebe Grüße
Birgit mit Calimero, Ronja, Forrest, Janca, Jack, Joe und Henry
Bild
Manny im Herzen (+10.01.04)
Kyara im Herzen (+14.03.11)

Benutzeravatar
Christiane 57

Re: Trinkplätze schaffen

#3

Beitrag von Christiane 57 » Do 17. Feb 2011, 08:15

Moin Birgit

In unserem Outdoortümpel hat sich mit der Zeit eine Schlacke am Boden gebildet.
Ist ja dann denke ich als Nahrung für die Pflanzen ausreichend,jedoch ist der einen Tick größer.

Hm ,da werd ich heut mal etwas durch die Bau -u. Gartenmärkte ziehen.

Benutzeravatar
Kyara
Mitglied
Beiträge: 240
Registriert: Do 2. Dez 2010, 18:28
Sagst du uns deinen Vornamen?: Birgit

Re: Trinkplätze schaffen

#4

Beitrag von Kyara » Do 17. Feb 2011, 08:18

Da bin ich dann aber auch neugierig, denn falls wir die Chance haben, eine andere Wohnung zu bekommen mit großer Terasse, könnte ich sowas nämlich auch tun.

Berichte dann mal bitte, was die gesagt haben.
Liebe Grüße
Birgit mit Calimero, Ronja, Forrest, Janca, Jack, Joe und Henry
Bild
Manny im Herzen (+10.01.04)
Kyara im Herzen (+14.03.11)

Benutzeravatar
Christiane 57

Re: Trinkplätze schaffen

#5

Beitrag von Christiane 57 » Do 17. Feb 2011, 08:27

Hallo Birgit

ich möchte heute mal gucken welche Behälter infrage kommen würden.
Eben ist mir eingefallen, ZP hatte doch mal etwas für draußen,
mit einer Holzverkleidung.(Das wäre zu hoch )war meine ich ,um die 60 cm.
Eine bestimmte Höhe sollte es schon haben und natürlich dicht sein.

Benutzeravatar
Kyara
Mitglied
Beiträge: 240
Registriert: Do 2. Dez 2010, 18:28
Sagst du uns deinen Vornamen?: Birgit

Re: Trinkplätze schaffen

#6

Beitrag von Kyara » Do 17. Feb 2011, 08:29

jo, dann müsstest du ja ein Treppchen dran bauen. ::?
Was ist denn ZP?? Geibts das bei uns auch?
Liebe Grüße
Birgit mit Calimero, Ronja, Forrest, Janca, Jack, Joe und Henry
Bild
Manny im Herzen (+10.01.04)
Kyara im Herzen (+14.03.11)

Benutzeravatar
Christiane 57

Re: Trinkplätze schaffen

#7

Beitrag von Christiane 57 » Do 17. Feb 2011, 08:32

jooo Birgit ich schreibs mal aus.. Zooplus :nicken

Benutzeravatar
Kyara
Mitglied
Beiträge: 240
Registriert: Do 2. Dez 2010, 18:28
Sagst du uns deinen Vornamen?: Birgit

Re: Trinkplätze schaffen

#8

Beitrag von Kyara » Do 17. Feb 2011, 08:51

oh mann, da hatte ich ja eben voll den gedanklichen Hänger. Ich werd halt alt. :schreck
Aber ich hätte jetzt nicht gedacht, dass Zooplus sowas hat.

Puh, jetzt soind die Handwerker gerade gekommen und jetzt muss ich wieder den Kleinen hinterherhumpeln und aufpassen, dass sie denen das Werkzeug nicht verschleppen. ::G
Liebe Grüße
Birgit mit Calimero, Ronja, Forrest, Janca, Jack, Joe und Henry
Bild
Manny im Herzen (+10.01.04)
Kyara im Herzen (+14.03.11)

Benutzeravatar
Christiane 57

Re: Trinkplätze schaffen

#9

Beitrag von Christiane 57 » Do 17. Feb 2011, 09:02

Hatten sie ,ich finde es eben auch nicht mehr,jedoch hat es zumindest einen kleinen Denkanstoß für mich gegeben.
Dies in verkleinerter Form hätte was.

Grüßle

Benutzeravatar
Juga

Re: Trinkplätze schaffen

#10

Beitrag von Juga » Do 17. Feb 2011, 16:50

Hallo Christiane

Bei I..a gibt es kleine Holzbottiche ,sehen (für mich :oops: ) recht gut aus .
Nur müsste man da noch einen Behälter reinstellen ,denn die sind sicher nicht dicht .

Mit denen hab ich schon geliebäugelt ,aber meine " Dachterrasse" ist leider zu klein dazu .
Menne will da auch noch raus können :shock: ,versteh ich garnicht ::d

Antworten

Zurück zu „Katzen sonstiges“