Wie steht ihr zur Kükenfütterung?

Allgemeine Fragen und Antworten zur Ernährung von Katzen
Benutzeravatar
Christiane 57

Re: Wie steht ihr zur Kükenfütterung?

#41

Beitrag von Christiane 57 » Sa 26. Feb 2011, 22:31

...stimmt auch wieder Anita :zwinkern

Benutzeravatar
Xena-Lissy
Mitglied
Beiträge: 3269
Registriert: Do 24. Feb 2011, 10:31
Sagst du uns deinen Vornamen?: Doreen

Re: Wie steht ihr zur Kükenfütterung?

#42

Beitrag von Xena-Lissy » So 27. Feb 2011, 10:14

Danke Christiane und Anita.
Größere Rindfleischstückchen hatte ich früher schon mal öfters, jetzt gibt es nur öfters Hackfleisch, weil ich die andere hälfte bekomme die übrig bleibt. :nicken
Die Seite mit dem Frostfutter ist wirklich gut, die werde ich mir auf jeden Fall merken.

Da fällt mir ein das die Dosi von Kiras und Hexes Mutter vor der Geburt der Kleinen gebarft wurde und es dann vorrübergehend aus Zeitkosten aufgegeben hatte, wollte damit aber wieder anfangen. Ich werde sie mal fragen ob sie weiß wo ich nur ein paar Küken herbekomme. Kann aber auch sein das sie nie Küken füttert, da Lara Freigänger ist.
Bild

Benutzeravatar
Christiane 57

Re: Wie steht ihr zur Kükenfütterung?

#43

Beitrag von Christiane 57 » So 27. Feb 2011, 10:37

Moin, schau mal ich hatte da Links drin,evtl bietet sich da etwas an
Barfen

Benutzeravatar
Joyce&Luna
Admin
Beiträge: 9682
Registriert: Di 23. Nov 2010, 23:09
Sagst du uns deinen Vornamen?: Anke
Kontaktdaten:

Re: Wie steht ihr zur Kükenfütterung?

#44

Beitrag von Joyce&Luna » So 27. Feb 2011, 11:32

Ich hatte die Tage mal im Fressnapf gefragt, als wir Schlangenfutter gekauft haben.
Also die könnten mir das besorgen, aber er meint ich müsste mindestens 10 Stück abnehmen.

Ich habe es aber nicht gemacht.

Anke
Bild
Luna 15.04.2005 † 05.01.2015

Meine Homepage

Benutzeravatar
No-Name

Re: Wie steht ihr zur Kükenfütterung?

#45

Beitrag von No-Name » Mo 7. Mär 2011, 12:19

Christiane 57 hat geschrieben:
der Monate anhaltende Durchfall (bei drei Katzen) weg,
es stinkt auch nix mehr.
Da merkt man schnell den Unterschied gell..
Wolltest das so beibehalten? Wenn es bei diesem Preis bleibt ,würde es auch deine Fahrkosten etwas mildern.
2 Wochen sind schnell um.
Du hattest recht,
am WE ging das letzte Kücken weg.
Morgen muss ich Nachschub holen,
meine Kleinen rennen mir ständig nach und betteln.

NaFu ist bäh...........

Benutzeravatar
Christiane 57

Re: Wie steht ihr zur Kükenfütterung?

#46

Beitrag von Christiane 57 » Mo 7. Mär 2011, 14:01

Hallo Anita,
das wird noch eine ordentliche Fahrerei für dich werden.
Hattest du dir schon Gedanken gemacht, wie im Sommer handhaben?
Zumindest kannst ja nun besser die Menge und auch den benötigen Platz zur Lagerung abschätzen.

Lieben Gruß
Christiane

Benutzeravatar
No-Name

Re: Wie steht ihr zur Kükenfütterung?

#47

Beitrag von No-Name » Mo 7. Mär 2011, 14:09

Christiane 57 hat geschrieben:Hallo Anita,
das wird noch eine ordentliche Fahrerei für dich werden.
Hattest du dir schon Gedanken gemacht, wie im Sommer handhaben?
Zumindest kannst ja nun besser die Menge und auch den benötigen Platz zur Lagerung abschätzen.

Lieben Gruß
Christiane
Richtig, deshalb war es auch gut, dass ich mehr genommen hab.
Morgen nehme ich ca. 30 kg mit, da meine Gefriertruhe noch ein bißerl Futter für mich und meine Tochter beherbergt. Ich hab noch einen kleinen Kühl/Gefrierschrank in Reserve, den werd ich dann anwerfen.
Die Truhe wird dann voll mit Katzenfutter, der Schrank bleibt für die Dosis.
Aber es kommt mir diese Fütterung um Einiges billiger, Stromverbrauch miteingerechnet.

Benutzeravatar
Christiane 57

Re: Wie steht ihr zur Kükenfütterung?

#48

Beitrag von Christiane 57 » Mo 7. Mär 2011, 14:12

Aber es kommt mir diese Fütterung um Einiges billiger, Stromverbrauch miteingerechnet
Klar, du musst auch in anderen Dimensionen rechnen.Bei mir mag ja nur der Nüssle.

Benutzeravatar
DrQuinn
Mitglied
Beiträge: 496
Registriert: So 9. Jan 2011, 18:18

Re: Wie steht ihr zur Kükenfütterung?

#49

Beitrag von DrQuinn » Mo 7. Mär 2011, 16:39

Hm, bei Gizmo brauche ich es garnicht versuchen, alles was größer als 2 cm ist und roh ist bääääh.

Benutzeravatar
Christiane 57

Re: Wie steht ihr zur Kükenfütterung?

#50

Beitrag von Christiane 57 » Mo 7. Mär 2011, 17:08

Hallo

Das ist schon komisch.manche Katzen mögen/kennen nichts rohes.

Nüssle mampft hier jedes Küken,Maus und was ich sonst an Rohfleisch biete.
Janis hingegen ,da geht nichts und da hab ich schon so oft versucht und ein klitzekleines Stückchen unter die Soße gepackt..was lag später im Napf?

Antworten

Zurück zu „Ernährung Allgemein“