Zeckenzeit rückt näher

Spulwürmer, Hakenwürmer, Bandwürmer, Flöhe, Milben und Zecken.
Christiane 57

Re: Zeckenzeit rückt näher

#41

Beitragvon Christiane 57 » Do 31. Mär 2011, 23:24

Nun es gibt Zecken die sich in der Wohnung ausbreiten können.Die Braune Hundezecke kann sich auch innerhalb von Gebäuden vermehren.
KLICK
Und die können durchaus mal in Garten- oder Kübelpflanzen sein.
Oder der eine oder andere bekommt mal Hundebesuch.

lieben Gruß
Christiane

Benutzeravatar
Zauberteufel
Mitglied
Beiträge: 1470
Registriert: Fr 3. Jun 2011, 16:10
Sagst du uns deinen Vornamen?: Claudia

Re: Zeckenzeit rückt näher

#42

Beitragvon Zauberteufel » Fr 3. Jun 2011, 19:51

Zeckenalarm haben wir hier auch.....
Frontline, Advantage und CO, wirken bei Artus seit letztes Jahr nicht mehr.
Bei ihm warens jeden Tag 7-8 von den Vichern.

Dann erzählte mir ...wer war das noch mal ..grins von dem Kokosöl,
Planta Laurin und das wirkt bei dem Kerl.
Zecken bringt er trotzdem noch heim mal eine oder zwei...und meistens krabbeln die noch auf ihn rum, das seh ich wenn ich mit ihm schmusse.

Ich reibe mich jetzt jeden abend an den Armen mit dem Öl ein,
den die sind bei mir auch schon gekrabbelt.

Und mein Mädele hat noch gar keine gehabt.
Liebe Grüße Claudi mit
Bild

Benutzeravatar
wofritz
Mitglied
Beiträge: 2272
Registriert: Sa 26. Feb 2011, 18:37
Sagst du uns deinen Vornamen?: Wolfgang

Re: Zeckenzeit rückt näher

#43

Beitragvon wofritz » Fr 3. Jun 2011, 20:10

Zauberteufel hat geschrieben:Bei ihm warens jeden Tag 7-8 von den Vichern.

Hui, das ist ja heftig! Elli ist ja auch meistens draussen, und hier steht es bis jetzt Elli 3, Doserich 2. Und das ohne jede Vorbeugung. Letztes Jahr waren es mehr (jedenfalls bei Elli).

Wolfgang

Christiane 57

Re: Zeckenzeit rückt näher

#44

Beitragvon Christiane 57 » Fr 3. Jun 2011, 20:11

Hallo Claudi,
ach sag war ich das mal :lol:
Meine mögen es eben gar nicht mehr,die rennen sobald sie die Flasche sehen.Daher dufte ich derzeit wie ne Kokosölpresse ....glitschig wird man da :roll: ....wobei die Zecken flüchten wirklich.Sind ganz schön schnell die kleinen Blutsauger.

Benutzeravatar
Zauberteufel
Mitglied
Beiträge: 1470
Registriert: Fr 3. Jun 2011, 16:10
Sagst du uns deinen Vornamen?: Claudia

Re: Zeckenzeit rückt näher

#45

Beitragvon Zauberteufel » Fr 3. Jun 2011, 21:00

Jawohl liebe Christiane, du warst es mit dem Kokosöl.

Das Problem hatte ich auch,wenn ich meine Hände einschmierte war keiner mehr zu sehen und dann hatte ich eine Eingebung........jawohl.

Morgends wenn ich aufstehe...Anni ist eh immer da....und den Rolladen aufmache
rast mein König sofort rein und beide sitzen wartend da.

Ich bereite ihr Frühstück vor, für meinem König noch die Tablettte aufweichen ,
mitlerweile hab ich das Kokosöl flüssiggemacht.

Und dann sitzen beide davor....HUNGER, HUNGER und ich reibe meine Hände ein
und beide wissen , bevor ich sie nicht einreibe gibts kein Fressen.

Ich zeigs ihnen auch jedesmal , klar sind sie nicht begeistert aber es klappt.
Liebe Grüße Claudi mit
Bild

Benutzeravatar
elmo
Moderator
Beiträge: 11015
Registriert: Sa 19. Mär 2011, 07:48
Sagst du uns deinen Vornamen?: Andrea

Re: Zeckenzeit rückt näher

#46

Beitragvon elmo » Fr 3. Jun 2011, 21:11

Das klingt nach einem guten Plan - aber irgendwie kann ich mir nicht so recht vostellen, dass Christiane das jemals nachmachen könnte :-)

Liebe Grüße
Andrea

Benutzeravatar
Zauberteufel
Mitglied
Beiträge: 1470
Registriert: Fr 3. Jun 2011, 16:10
Sagst du uns deinen Vornamen?: Claudia

Re: Zeckenzeit rückt näher

#47

Beitragvon Zauberteufel » Fr 3. Jun 2011, 21:30

Ich hab ja auch nicht gedacht das es klappt,
meine beiden sind schon davongerannt wenn sie gesehen haben das ich mir meine Hände eincreme.
Mittlerweile wissen sie ,das es erst was zum futtern gibt,
wenn Dosi kommt und uns das Haargel zum stylen reinschmiert.

Anni sieht danach immer wie ein Punk aus, alle Haare nach oben.
Liebe Grüße Claudi mit
Bild

Christiane 57

Re: Zeckenzeit rückt näher

#48

Beitragvon Christiane 57 » Fr 3. Jun 2011, 22:21

Ich bin derzeit zur Zeckenzange mutiert 8) ,einmal ruck und einmal zuck und dann, ja das schreib ich mal besser nicht...
Wobei ich vor kurzem gelesen hatte ,dass die kleinen Monster fast etwas von einem Hund hätten .Also so gesehen sehr nett sind und anhänglich ja eh. Warum nur verkennen wir die Kleinen immer so.

Juga

Re: Zeckenzeit rückt näher

#49

Beitragvon Juga » Fr 3. Jun 2011, 22:42

Das sind immer die Momente ,wo ich froh bin ,Wohnungstiger zu haben :wink:

Die einzige die bei uns einmal eine Zecke hatte ..... war meine Tochter :shock:
Erst kam die Bemerkung ,sie sei doch kein Hund :x und dann stellte sich der Doc auch noch sehr blöde an .
Aber das war vor ca.30 Jahren :) .

Christiane 57

Re: Zeckenzeit rückt näher

#50

Beitragvon Christiane 57 » Fr 3. Jun 2011, 22:57

Rosi,sei froh
Wobei es bei uns derzeit noch geht.Janis hatte die Tage zwei , eine zwischen den Barthaaren :roll: .War aber ganz lieb beim raus ziehen.


Zurück zu „Parasiten innere-äußere“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast